Suche Amp für Punk und Metal bis 4000€

von Austin00, 28.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Austin00

    Austin00 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Liezen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.08   #1
    Hallo!!

    Nach dem letzen Besuch bei meinem Onkel hatte er beschlossen mir einen neuen Verstärker zu kaufen und deshalb werde ich demnächst zur Klangfarbe fahren um einige Amps anzutesten. Außerdem wird das mein erster Röhrenamp sein und habe ziemlich wenig Erfahrung damit.

    Er sollte folgende Kriterien erfüllen:

    • Topteil mit Box (4x12) oder Combo
    • ???? bis 4000€
    • 3-4 Kanäle
    • geeignet für Punk und Metal (Metallica, Iron Maiden, Bullet for my Valentine,...)
    • für zuhause, Band und evtl. kleinere Gigs

    Ich hoffe, dass ihr mir einige Amps vorschlagen könnt.:)

    Danke schon im voraus!!
     
  2. tim42

    tim42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    447
    Kekse:
    468
    Erstellt: 28.10.08   #2
    meinst du echt 4000€? :eek: oder 400?
     
  3. Heian

    Heian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.08
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Midian
    Kekse:
    85
    Erstellt: 28.10.08   #3
  4. Der_Don

    Der_Don Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    88
    Ort:
    München
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.10.08   #4
    Hi Austin!

    Ich fürchte du wirst hier nicht viel Hilfe bekommen, da die Frage einfach zu allgemein ist, und du bewiesen hast, die SuFu nicht benutzt zu haben ;)

    Ausserdem ist das wichtigste dein Geschmack... ich werf einfach mal "Engl Powerball" und
    "ORANGE AD30HTC" in den Raum.

    Gruß

    Der_Don
     
  5. Unknownguitarher

    Unknownguitarher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    333
    Kekse:
    189
    Erstellt: 28.10.08   #5
  6. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    1.861
    Erstellt: 28.10.08   #6
    also zwischen recti und peavey liegen meines erachtens nach schon welten.

    wenn ich die wahl hätte, dann würde es der mesa werden. der klang ist viel "tighter" als der des peavey, der kann schnell mal etwas schwammig klingen.
    zu überlege wäre aber, ob der triple nicht etwas zu viel power hat, er will damit schließlich auch zuhause spielen.

    dann würde ich den peavey XXX/JSX einwerfen und dazu ne ordentliche box (das bleibt anderen überlassen, da bin ich nicht im thema)

    denkbar wäre auch ein randall V2, absolut tauglich für die angesprochenen spielarten, und durch transistorendstufe auch leise zu gebrauchen (der fängt wirklich leise an, wenn man will)

    der wäre auch interessant, frage ist nur, ob man den dort auch bekommt

    aber ich finde wir sollten erstmal warten, was der liebe erstellende sagt zum thema "ne null zu viel?" wobei ich schon glaube, dass hier der kilowert gefragt ist, warum sollte man sich 2 mal vertun (überschrift und thema selbst)

    OT: man sollte thomann-verlinkungen verbieten... als obs nix anderes gäbe.... :screwy:
     
  7. Everlast90

    Everlast90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.08
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Bahlingen bei Freiburg
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.10.08   #7
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.10.08   #8
    die frage is doch quatsch... geh in nen großen musikladen, spiel die 5-6 teuersten amps an, die sie haben und nimm dir den mit, der dir am besten gefällt. gut und flexibel sind in der preisklasse jedenfalls alle amps.
     
  9. dhaefi

    dhaefi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Schweiz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.08   #9
    Ist das nicht alles quatsch?

    Geh in den Musikladen deiner Wahl und spiele auch günstigere Amps an! Man muss ja nicht immer die Grenzen ausnutzen... Vorallem wenn du den auch für zu Hause brauchst benötigst du nicht ein 100 Watt amp, da fährst du wahrscheinlich mit einem 20 oder gar 15 Watt einiges besser. Teste verschiedene Modelle und entscheide dich für denjenigen, der dir am besten gefällt

    Ich würde dir z.B. empfehlen mal die Blackstar Amps anzuhören, die sollen sehr gut sein (habe leider nur die Pedale angetestet) ansonsten die bereits genannten Modelle

    Daniel
     
  10. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    1.861
    Erstellt: 28.10.08   #10
    irgendwie möchte es nicht in meinen kopf rein, warum solche angebote nicht per pm geregelt werden können und immer im thread gemacht werden müssen.

    einfach den amp beschreiben und auf eine pm hinweisen. in dieser bietest das ganze dann an...

    bei 4000 euro würde ich mir keinen trilogy, sondern einen triamp holen (wer das geld hat, soll es loswerden...die wirtschaft muss angekurbelt werden ;))
     
  11. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    297
    Kekse:
    166
    Erstellt: 28.10.08   #11
    :great: Meine ich auch.Einfch alles mögliche antesten und nach und nach ein paar finden die DIR gefallen. die kannst dann hier nochmal posten und dich weiter beraten lassen....

    und bei dem Budget: guck auf keinen Fall aufs Preisschild! es gehet doch um Sound...vll gibs ja "günstigere" Amps die dir besser gefallen als ein sehr teurer.
     
  12. eguana

    eguana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    15.08.20
    Beiträge:
    922
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    1.307
    Erstellt: 28.10.08   #12
    sorry... aber dieser thread ist überfluessig... rennst in nen laden ... sagst hey jungs i hab 4000 euro und will die los werden fuer nen amp und du wirst wohl die laengste und beste beratung incl 2er kaffee bekommen die du dir vorstellen kannst. WEIL du kannst dir so gut wie alles kaufen was dein Herz begehrt.
    Persöhnlich muss ich aber sagen das du dir lieber vllt 1500 nehmen solltest und den rest auf nen sparbuch packen solltest... weil wenn es um band und kleine gigs geht reicht das .
    Trotzdem viel spass bei den 2 kaffee :D
     
  13. el_hombre

    el_hombre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.593
    Erstellt: 28.10.08   #13
    Es soll für zu Hause, Band und kleiner Gigs reichen und du empfiehlst im n Triple Rektalfeuer oder noch besser n 6505 ohne Master mit ner Engl XXL. :rolleyes:
    Damit kannste das Wembley Stadion beschallen. :D

    Genau. ;)

    Ich würde an deiner Stelle nicht sofort den allerteuersten Amp kaufen, sondern wenn du schon so viel Geld zur Verfügung hast würde ich mir seeeeehr viel Zeit lassen um sicher zu gehen, dass das Geld auch gut angelegt ist. Das bedeutet aber viel arbeit, da dein Limit recht weit oben ist :rolleyes:, kannst du auch ziemlich viel antesten ab ca. 1000€+. Da Sound ne mehr als subjektive Sache ist würde ich mich da nicht vorschnell durch irgendwelche empfehlungen beeinflussen lassen (von wegen teurer=besser). Wenn du in den Laden gehst würde ich da auch nich direkt mit den Scheinen wedeln, sondern lieber etwas zurückhaltender sein, weil der Verkäufer dir 100%ig die 4 kg Geld abnehmen möchte das aber nicht automatisch bedeutet, dass es für dich das Beste ist. Scheiss auf die extra tolle Beratung und n Kaffee kriegste auch so wenn das n guter Laden is. ;)

    Achja btw, heißt du zufällig Tick, Trick oder Track und hast n Onkel namens Dagobert? Achne sorry, der würde nie im Leben so viele Taler springen lassen. :D ;)

    Viel Spaß beim Testen!
    mfg hombre
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.10.08   #14
    wenn mir jemand nen amp für 4000 kaufen will, such ich mir icher keinen für 1000 aus :D
     
  15. Thilo278

    Thilo278 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    2.897
    Erstellt: 28.10.08   #15
    Sonen Onkel will ich auch.... Mein Gott 4000€ :)

    An deiner Stelle würd ich in einen Laden rennen und mir vom Verkäufer alle möglichen Amps zeigen lassen (kleinere Musikläden sind bestimmt nicht schlecht, da die Verkäufer oft Ahnung haben von dem was sie tun). Guck nicht auf den Preis und nimm was dir gefällt. Son paar Boutique Amps klingen zB auch ziemlich sexy ;)
     
  16. dhaefi

    dhaefi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Schweiz
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.08   #16
    Weisst du, auf die eine Seite muss ich sagen, dass das menschlich vieleicht nicht gerade eine super Charaktereigenschaft ist, wenn man etwas angebotenes bis zum letzten Cent ausquetscht... Aber es gibt was schlimmeres in deiner Aussage - du scheinst keine Ahnung vom Sound zu haben - ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es nicht immer teuer sein muss. Die Qualität muss stimmen - und mal ehrlich, nichts würde mich mehr nerven als einen schweineteuren Amp zu Hause zu haben mit dem ich nicht den Sound hinbekomme, den ich gerne hätte

    Daniel
     
  17. 696

    696 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.08
    Zuletzt hier:
    18.12.17
    Beiträge:
    571
    Ort:
    0711
    Kekse:
    2.271
    Erstellt: 29.10.08   #17
    servus!

    ich wunder mich, dass hier keiner einen jcm800kk eingeworfen hat.

    a) im "normalen" jcm800-modus, DER punksound
    b) im kk-modus, DER Metalsound

    der amp liegt bei ca 1400-1500, dazu noch eine richtig gute box und an hat für 2.500 einen kompromißlosen rocker.

    sonst schau mal bei den orange-amps... weltklasse! die klingen jedoch ein wenig dunkler als der marshall.

    mesa (hab einen recto) bietet dir, außer der single recto, kaum einen anständigen punk sound an (stil: old school). metal ist sehr gut, aber ich finde auch nur beim single-recto, da der ein wenig "loose" klingt im vergleich zu den größeren brüder dual und triple....
    aber ich würde mir sogar mal einen lonestar anschauen.

    der punkt jedoch ist, je nach entwicklungstadium als gitarrist, wirst du noch so manchen amp haben wollen. ich habe alleine dieses jahr 7 amps gekauft, wobei ich 4 behalten habe. es ist sehr krass wie unterschiedlich diese klingen und sich wie musikinstrumente spielen lassen, denn man spielt auf jedem auch extrem anders... aber es hatte mich auch GAS befallen, ganz übel dieses jahr :-)

    lass dich nicht von deinem budget blenden, viele große, wie kerry king, slash und zakk wylde usw spielen amps, die 1500 euro kosten. und die meisten punks spielen marshall, laney und orange... (ich meine punks im ursprünglichen sinne und nicht die neueren bands, die wohl in erster linie wohl peaveys und dann mesas spielen).

    viel spaß beim ausgeben....
     
  18. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 29.10.08   #18
    Kauf dir lieber nen dicken Amp für die Hälfte und den Rest noch für ne weitere Klampfe :D
     
  19. Reini0815

    Reini0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Petersaurach
    Kekse:
    384
    Erstellt: 29.10.08   #19
    also in dem preis rahmen sind dir eigentlich wenig grenzen gesetzt
    wenn ich 4000€ hätte würd ich mir entweder nen Diezel Einstein oder nen Bogner Exstacy kaufen sind meiner meinung nach die 2 geilsten amps aufn markt
     
  20. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 29.10.08   #20
    wow du kennst mich aber gut... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping