Suche Amp Thread #8

von jiveORB, 22.11.05.

  1. jiveORB

    jiveORB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #1
    moin leute
    ich bin momentan auf der suche nach nem neuen top und hab keine ahnung was ich mir holen. weil ich aus ner kleinstadt komm hab ich auch nich immer die gelegenheit alles mögliche anzuzocken.
    also vollhöhre soll es sein und möglichst flexibel, muss aber nich extremste metalhighgain sachen packen. der preis ist egal.
    wichtig is dass er nen schönen crunch kanal für ein bisschen old school rock hat, der cleane is nich so wichtig, dafür sollte er aber richtig schön sahnige leadsounds hinbekomm. vielen dank schonma im voraus der orb
     
  2. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
  4. Hexer

    Hexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    76
    Erstellt: 22.11.05   #4
    mag vielleicht für manche jetzt etwas abwegig klingen, aber schau dir wenn möglich mal die amps von ENGL an, evtl Thunder, Screamer, Blackmore, Savage. auch den Fireball wenn dir 2 gain-stufen reichen. der powerball ist auch sehr flexibel, aber sicherlich geschmackssache.

    müsstest du halt am besten testen, kann auch sein, dass die nichts für dich sind

    wenns um old-school rock-sachen geht wäre vermutlich auch Marshall ne gute wahl, aber da können dir andere besser weiterhelfen
     
  5. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 23.11.05   #5
    Tja, da Du keinen Preisrahmen angegeben hast, werf ich doch mal den hier in die Wagschale:

    https://www.thomann.de/artikel-179389.html

    Der Trilogy ist meiner Meinung nach überaus flexibel (4 Kanäle - 6 Sounds) und dürfte für alle Belange das Passende abliefern. Gerade für Rock- und cremige Leadsounds sind die H&K Topteile meiner Meinung nach prädestiniert.
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.11.05   #6
    Bogner XTC, Diezel Einstein, Cornford etc. :screwy: Ich glaube ich weiß jetzt, warum manche Threads durchnummeriert werden.
     
  7. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 23.11.05   #7
    Oh, dass der Preis egal ist, das war mir entgangen...:D

    Nu ja, ein Kumpel von mir kennt den Peter Stapfer von Diezel ganz gut, ich kann ja mal fragen, ob er was für 10.000 € zusammenschustern kann! ;)
     
  8. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.11.05   #8
    Bestimmt, aber wahrscheinlich wird es kein Amp sein. ;) Die baut der andere Peter. Wenn Du ausser viel Geld auch noch noch Berühmtheit hast, dann kannst Du mal bei Alexander Dumble durchklingeln. :D
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.11.05   #9
    Nachdem der Threadersteller nix mehr von sich gibt, kommt er sich vermutlich bereits verarscht vor.

    Wenn wir aber schon bei den teuren Boutique Amps sind: Sollte der Sinn nach customized urbritischem Plexitone stehen, dann Doug Roccaforte. Er baut basierend auf Marshall Plexi und 18W Schaltungen Amps ganz nach Kundenwunsch.
    Und bezahlbar! Ein 18W Head kostet ca. $ 1.900,-

    http://www.roccaforteamps.com/

    Zakk hat auch welche...

    [​IMG]
     
  10. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 23.11.05   #10
    So nicht ganz richtig, Peter Diezel macht in der eigenen Firma nur noch recht wenig selbst. Gebaut werden die Dinger größtenteils von Peter Stapfer - klar macht Diezel die Konzeption usw. aber so wie ich gehört habe gibt der Peter Diezel hauptsächlich noch seinen Namen und das war´s.

    Was auch immer; ich werd den Stapfer mal selber fragen, wenn ich ihn das nächste Mal sehe.
     
  11. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 23.11.05   #11
    Na denn...
    gleich laufen und kaufen! ;)

    Ulf
     
  12. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.11.05   #12
    So gut kennste ihn wohl doch nicht... ;) Falls Du's mir nicht glaubst, schau auf die Diezel-Homepage wer Marketing & Vertrieb und wer die Technik macht. :)
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.11.05   #13
    Wohl eher "bestellen und warten"

    Das mit Zakk war natürlich eher in die Richtung der Skeptiker gedacht "Wer oder was ist Roccaforte?"

    Übrigens: Sämtliche mir bekannten Röhrenamp-Schmieden mit Webseite sind in meiner FAQ vermerkt und werden laufend erweitert!
     
  14. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.11.05   #14
    Nichtssagender Titel, wenig konkretes zum Sound, kein Preisrahmen. Entweder bekommen solche Threads verdientermaßen kaum Antworten (ausser "SuFu!"), oder sie arten in einen 10-Seiten Streit Marshall vs. Engl oder ähnlich niveauvolles aus. Durch die Nummerierung wird ja schon suggeriert, daß der Thread mit 100 anderen austauschbar ist.

    Also was soll's...
     
  15. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.11.05   #15
    http://www.petersamps.com/
    http://www.voodooamps.com/
    Sehr nette Jungs, haben mir schon ein paar mal mit dem Eigenbau geholfen!

    Damit's zum Thread passt: deren Amps passen auch in das gesuchte Schema. :)
     
  16. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 23.11.05   #16
    Ich hab nie behauptet, dass ich ihn gut kenne, ich sagte mein Kumpel kennt ihn gut...aber ich treff ihn ab und zu.

    Na ja, auf der Homepage mag ja viel stehen, ob das alles so stimmt, steht auf nem anderen Blatt.
    Du glaubst ja auch nicht alles, was so im Forum steht, oder? ;)
     
  17. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.11.05   #17
    Ich war schon ein paar mal bei Peter Diezel in der Werkstatt, das habe ich nicht nur gelesen. Er entwirft die Amps und Platinen auf seinem Laptop, baut die Prototypen, kümmert sich um die technische Seite des Kundesndienstes, Amptuning, um die Lagerverwaltung, Lieferanten, fährt auf die Messen und zwei mal im Jahr in die Staaten und führt sogar nervige Besucher herum. :D Die Amps bauen hauptsächlich seine Freundin und ein Angestellter zusammen, manchmal hilft auch sein Vater Herbert. Und wenn er Zeit hat oder es eng wird macht er mit Sicherheit mit. Er kann jedenfalls phänomenal schnell löten. Das ist schon etwas mehr als nur "seinen Namen hergeben", wo auch immer Du das gehört hast. ;) Ach ja, meinen Einstein hat er auch gebaut. Bei jedem Diezel unterschreibt der jeweilige Erbauer hinten. Sorry für das OT, aber ich finde es immer wieder lustig wie verbissen manche Geschichten und "Fakten" verteidigt werden, die, ums mal vorsichtig auszudrücken, nicht unbedingt 100% wasserdicht sind.
     
  18. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 23.11.05   #18
    Nur kurz zum Verständnis, der Ex-Drummer unserer Band ist Backup-Drummer bei "Generation-X" wo Peter Stapfer Gitarre spielt...daher kommen die Infos.
     
  19. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.11.05   #19
Die Seite wird geladen...

mapping