Suche Bezeichnung für ein Bauteil

von JohnnyRep, 29.08.07.

  1. JohnnyRep

    JohnnyRep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hey!

    ich habe mal eine Frage zu einem kleine aber nützlichen Bauteil.
    Mir springt in letzter Zeit beim slappen (auch bei relativ geringem Kraftaufwand) die A-Seite auf ihrer Fassung am Hals - nicht sehr oft aber dennoch ziemlich nervig, bzw. es führt dazu dass diese nun auch beginnt sich abzunutzen und dadurch springt die Saiten natürlich noch leichter heraus.

    Abhilfe verspreche ich mir momentan genau von dem teil dessen Namen ich nicht kenne:
    [​IMG]
    Der Lakland sei hier mal nur als Beispiel genommen. Dort befindet sich zwischen Mechaniken und der Fassung am Halsende eine Art Bügel der die Saite ein Stück nach unten drückt.
    Ich würde nun gerne wissen wie man dieses Ding genau nennt, damit ich es bestellen kann :)

    gruß
    J.R.
     
  2. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 29.08.07   #2
    Die Frage ist, ob der "Saitenniederhalter" das Problem ist, oder ob dein Sattel bearbeitet werden muss ...
    Frage: hast du ggf, dickerer Saiten aufgezogen ?
    Kann dann sein, dass die A-Saitenkerbe dann "nicht mehr passt" und die Saite bei viel Schwingungsenergie "raushüpft".

    Guck mal hier rein wegen der Teil und ruf einfach da an, die sind net, helfen gerne weiter ...
    http://www.bassparts.de/

    ciao Andreas
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.150
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.948
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Hi JohnnyRep,

    das ist im Falle des Lakland ein String-Bar, wenn es nur eine oder zwei Saiten niederhält (siehe Fender u.ä.) ein String-Tree.

    Auf deutsch nennt man die Teile "Saitenniederhalter".

    €dit: ok, Tiger sind schneller als Wildschweinjäger ... :D

    Greetz :)
     
  4. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 29.08.07   #4
    .. und das, obwohl du als Blag fast im Zaubertrank ersoffen bist ... naja, dem Bauchumfang nach zu urteilen fehlt dir halt auch ein bißchen Jogging .... ;)
    tausend Grüße
    Freut mich, mal erster gewesen zu sein ...........


    hab mir gerade dein Equipement-liste angeguckt ... holla, die Waldfee, Neid erblasse ... ale Achtung
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.150
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.948
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 29.08.07   #5
    Hi tigereye,

    danke :great: ... 36 Jahre fleißiges Sammeln und die außergewöhnliche Fähigkeit, aus Sentimentalität so gut wie nix verkaufen zu wollen :D

    Greetz :)
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 30.08.07   #6
    Vor allen Dingen lassen sich Handclapping und Footstomping so schlecht verkaufen :D :D
     
  7. Euphemismus

    Euphemismus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    6.05.15
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Ecke Stuttgart
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    8.112
    Erstellt: 30.08.07   #7
    Öhm. Ja, sowas will ich auch ;) Wenn ich Abends vom Geschäft heim Komme, dann mit einer String-Bar begrüßt werden *hust* [OT]
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 30.08.07   #8
    Das ist allerdings mal wieder einer der besseren Kalauer! :great:
     
  9. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.150
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.948
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 30.08.07   #9
    auch [OT]
    ... aber nur wenn ein hübsche Bardame an dieser Bar bedient :D

    Greetz :)
    [/OT]
     
  10. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 30.08.07   #10
    erinnert mich gerad an das Lied Gay Bar von Electric Six XD

    BTT:
    Wenn die Kopfplatte nach hinten geneigt ist, dann ist son Saitenniederhalter doch nicht von nöten oder?
     
  11. JohnnyRep

    JohnnyRep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.08.07   #11
    wow hier überschlagen sich ja die Ereignisse ;)

    @tigereye & Peter:
    ich habe keine dickeren Saiten aufgezogen. Allerdings hin und wieder andere Hersteller verwendet. Die unterscheiden sich natürlich schon ein bisschen. Sicherlich ist es in erster Linie Verschleiß...
    aber es ist nicht so wild bisher! Die Saite würde mit einem solchen "Saitenniederhalter" genug Druck auf die Saitenkerbe ausüben und wieder gut sitzen.

    @Ryknow:
    ja die Neigung würde schon helfen. Aber sie ist an meinem Fender (um den es mir geht) nicht vorhanden :)

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe! :great:
     
  12. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 30.08.07   #12
    Das war auch nur ne allgemeine Frage die ich mir gestellt hab.........
    ...
     
  13. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 30.08.07   #13
    Okay, wenn es um einen Fender geht ...

    Schau mal hier nach, die haben verschiedene Saitenniederhalter im Angebot:
    http://www.rockinger.com/index.php?list=WG052

    Vielleicht läßt sich dein Problem so lösen:
    Victor Bailey JB


    Gruß
    Andreas
     

    Anhänge:

  14. JohnnyRep

    JohnnyRep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.09.07   #14
    Also das Problem hat sich quasi in diesem Moment gelöst. Habe für 7€ so ein Teil geholt und gerade dran geschraubt...
    Der Optik hats nicht geschadet, aber auch nicht geholfen ;)
    Allerdings ist das Problem damit komplett gelöst, genauso wie ich es mir erhofft hatte.

    Einzig die Tatsache, dass man die Schrauben ja nur ein Stück hineinschraubt macht mir noch sorgen. Da der Gegendruck der Saiten ja enorm ist. Hoffe die brechen nicht irgendwann aus...
    Aber wenns so bleibt, dann waren das die best investierten 7€ ever ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping