Suche billige/gute Lagerfeuer-Westerngitarre - max 150 Euro

  • Ersteller PbVeritas
  • Erstellt am
PbVeritas

PbVeritas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.16
Mitglied seit
02.10.08
Beiträge
1.183
Kekse
4.380
Suche eine Lagerfeuer Westerngitarre, wos egal ist, wenn die mal ein paar Kratzer abbekommt. Die Gitarre sollte so billig wie möglich sein, aber trotzdem einen annehmbaren Klang haben. Welche Gitarre wären hier zu empfehlen?
 
DaniArrow

DaniArrow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.17
Mitglied seit
13.08.08
Beiträge
481
Kekse
373
Ort
Unterföhring bei München
Cort Earth 70 NS. Kostet irgendwas um die 120,- und ist mit das Beste was du für das Geld kriegen kannst. Hat sogar ne massive Fichtendecke, klingt sehr schön, ist gut verarbeitet und macht Spass ;-)
 
PbVeritas

PbVeritas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.16
Mitglied seit
02.10.08
Beiträge
1.183
Kekse
4.380
Cool, werd ich mir auf jeden Fall mal ansehen
 
teh_Q

teh_Q

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.14
Mitglied seit
30.07.08
Beiträge
413
Kekse
922
Ort
Gütersloh
Für solche Zwecke hab ich mir die Baltimore Western zugelegt. Bei Johnson & Baltimore by Johnson kannst du dich mal umsehen, wenn du die richtige Gitarre nimmst, kannst du für 'n Fuffi ein echt gutes Instrument abstauben.

Liebe Grüße
 
PbVeritas

PbVeritas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.16
Mitglied seit
02.10.08
Beiträge
1.183
Kekse
4.380
Also ich glaub nicht, dass ich die irgendwo anspielen kann...
 
mac1501

mac1501

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.12
Mitglied seit
19.07.08
Beiträge
648
Kekse
1.535
Ort
Wo meine Frau auch wohnt
Ich tendiere auch zur Cort Earth 70. Preiswert und sticht in seiner Preisklasse im Klang so ziemlich alles was ich bisher gehört habe. Man muss das matte Finish aber mögen. Vorteil des matten Finish, man sieht die Kratzer nicht so. ;)

Einfach mal ausprobieren....
 
teh_Q

teh_Q

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.14
Mitglied seit
30.07.08
Beiträge
413
Kekse
922
Ort
Gütersloh
Also ich glaub nicht, dass ich die irgendwo anspielen kann...

Wirste sicherlich irgendwo anspielen können... ist meiner Erfahrung nach sehr weit gestreut, 'n paar Modelle haben die meisten kleineren Händler rumstehen. Für's Lagerfeuer würde ich aber ganz ehrlich auf eine massive Decke verzichten. Sperrholzgitarren können teils auch brauchbar klingen & sind weitaus unempfindlicher gegen Stöße etc.

Liebe Grüße
 
PbVeritas

PbVeritas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.16
Mitglied seit
02.10.08
Beiträge
1.183
Kekse
4.380
Hab im Flohmarkt eine Baton Rouge R11 gesehen, was haltet ihr von der?
 
Martin Hofmann

Martin Hofmann

HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
14.08.03
Beiträge
7.599
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Suche eine Lagerfeuer Westerngitarre, wos egal ist, wenn die mal ein paar Kratzer abbekommt. Die Gitarre sollte so billig wie möglich sein, aber trotzdem einen annehmbaren Klang haben. Welche Gitarre wären hier zu empfehlen?

kostet zwar minimal mehr Geld, ist aber wirklich jeden Cent wert:

Jack Daniels AG-1 black

i00.jpg
 
F

*flo*

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.21
Mitglied seit
11.01.08
Beiträge
1.435
Kekse
1.078
Hab im Flohmarkt eine Baton Rouge R11 gesehen, was haltet ihr von der?

M.M.n. kannst du mit der BR R 11 ( ca 150 €), L 6 (ca 200 €)
sowie Cort earth 70 o. 100 nicht viel falsch machen
Viell. erwischt du ja ne richtig gute.
In dem Preisbereich gibt es natürlich positve u. negative Qualitätsschwankungen.
Am besten mögl. viel testen.

*flo*
 
U

unit02

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.16
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
4
Kekse
157
Ort
Neuwied
Hallo,

ich kann die Cort Earth 70 NS wirklich empfehlen. für den Preis klingt meine wirklich sensationell gut.
Habe damals im Laden auch eine günstige Yamaha und Ibanez gespielt doch die Cort klang um Klassen besser!
 
I

ike clanton

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.10
Mitglied seit
29.08.07
Beiträge
807
Kekse
844
die Baton Rouge R11 ist meiner meinng nach die bessere git wenns um den vergleich mit der Cort 70 geht.
ich hatte beide und war von der Baton Rouge immer mehr begeistert als von der Cort. ist aber auch immer subjektiv. die im flohmarkt kommt von mad - die ist mit sicherheit OK und nicht irgendein ebay schrott.
 
Jiko

Jiko

Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
7.865
Kekse
56.264
Ort
Speyer
Für's Lagerfeuer würde ich aber ganz ehrlich auf eine massive Decke verzichten. Sperrholzgitarren können teils auch brauchbar klingen & sind weitaus unempfindlicher gegen Stöße etc.

Ein sehr ähnlicher Beitrag wäre auch von mir gekommen. Gerade für's Lagerfeuer würde ich die Stabilität der Sperrholzdecke den wenigen Prozenten (die man in solchen lustigen Gesellschaften meist eh nicht hört) des Klanges einer massiven Decke vorziehen. Und da würde ich dann einfach bei eBay nach irgendeiner gebrauchten Western sehen - da kommt man nochmal günstiger weg.
Oder, wenn es wirklich neu sein soll, gut bespielbar etc - da würde ich diese in den Raum werfen:
http://www.musik-service.de/yamaha-f-370-prx395767013de.aspx
 
PbVeritas

PbVeritas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.16
Mitglied seit
02.10.08
Beiträge
1.183
Kekse
4.380
Ich werd mir die Cort näher ansehen, die gibts gerade gebraucht am Flohmarkt -> Perfekt
 
PbVeritas

PbVeritas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.16
Mitglied seit
02.10.08
Beiträge
1.183
Kekse
4.380
Ein sehr ähnlicher Beitrag wäre auch von mir gekommen. Gerade für's Lagerfeuer würde ich die Stabilität der Sperrholzdecke den wenigen Prozenten (die man in solchen lustigen Gesellschaften meist eh nicht hört) des Klanges einer massiven Decke vorziehen. Und da würde ich dann einfach bei eBay nach irgendeiner gebrauchten Western sehen - da kommt man nochmal günstiger weg.
Oder, wenn es wirklich neu sein soll, gut bespielbar etc - da würde ich diese in den Raum werfen:
http://www.musik-service.de/yamaha-f-370-prx395767013de.aspx

Tja, dass ist immer die Frage... Wie wichtig ist eine massive Decke wirklich?
Ich will schon eine halbwegs brauchbare Gitarre

Edit:
Darf natürlich eine Gebrauchte sein
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mak123

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.19
Mitglied seit
29.11.06
Beiträge
482
Kekse
369
Hallo,

Ich bin im moment auch dabei mir eine Lagerfeuer, Zimmerklimpergitarre, Zeltlgitarre zu besorgen. Wir haben zwar schon eine daheim, aber bei Bareegriffen und langem Spielen fallen einem echt die Finger ab.

Ich bewege mich im selben Preisrahmen wie der Treatersteller. Folgende Modelle hab ich mir mal zusammengetragen, was meint ihr?


Cort Earth 70 NS https://www.thomann.de/de/cort_earth_70_ns.htm (Mit Soundbeispiel, wer die Gitarre hat kann ja mal vergleichen ;) )

Baton Rouge R11 http://www.schall-quelle.de/product_info.php?manufacturers_id=17&products_id=2428

Yamaha F-370 http://www.musik-service.de/yamaha-f-370-prx395767013de.aspx

in Kaufreihenfolge.



Gruß

Edit: Die zwei wollte ich noch ergänzen. Auch für andere Modelle wäre ich offen, einfach vorschlagen und sagen wie sie sich unterscheiden. Ich will keinen Plastiksound.

https://www.thomann.de/de/walden_d350_g_standard.htm

https://www.thomann.de/de/epiphone_hummingbird_artist_limited_fc.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mak123

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.19
Mitglied seit
29.11.06
Beiträge
482
Kekse
369
Auch wenn ichs nicht gern mache, ich pushe einfach mal.


Gruß
 
Akquarius

Akquarius

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Mitglied seit
02.06.07
Beiträge
5.769
Kekse
14.188
Ort
Neuss
Wenn Du Dich auf die o.g. genannten Gitarren eingeschossen hast, wäre meine Reihenfolge

1 Baton Rouge
2 Cort
3 Yamaha

die Walden kenne ich nicht, Epiphone mag ich nicht.

Die R 11 ist ne Gitarre, die für den Preis recht ordentlich ist. Mir gefällt sie vom Klang her besser als die Cort, aber das ist rein subjektiv und es wird viele geben, die das genau andersherum sehen.
 
M

mak123

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.19
Mitglied seit
29.11.06
Beiträge
482
Kekse
369
Also wirklich nur vom persönlichen Klang abhängig. Quallitativ dürften sie beide gleich gut/schlecht sein. Ich werde sie ohnehin anspielen müssen, ich hoffe nur in meiner Umgebung gibts Gelegenheiten. Vielen Dank schonmal.

Wie siehts mit der Lautstärke aus? Ist ja im Freien nicht unrelevant, welche von denen ist lauter?

Gruß
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben