[Suche] Bossa Rhythmen

von maPPel, 11.11.05.

  1. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 11.11.05   #1
    Moin,

    fahr gerade voll auf Bossa und Fingerspiel ab, deshalb suche ich Tabs/Workshops etc. für Bossa Rhythmen auf A-Gitarre.

    Bass auf "Und 1" und "Und 3" ist schonmal klar bei Bossa.

    Wenn ihr irgendwelche coolen Bossalieder kennt, immer her damit.
    Zur Zeit spiel ich gerade den Blue Bossa. Sehr geiles Stück :)

    Gruß
    Markus
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.11.05   #2
    jo, neben dem blue bossa gibts im realbook natürlich noch andere geile klassiker, wie zum beispiel "girl from ipanema" oder "gentle rain". letzteres beschäftigt mich zur zeit :) geiles stück!
     
  3. AlexStritt

    AlexStritt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.05   #3
    Hi MaPPel,

    wenn du dich sehr für das Thema interessierst - Frank Haunschild startet im Moment einen Bossa-Nova Workshop in der aktuellen "Gitarre & Bass" (Novemberausgabe - 11/05). Neben dem Bass ist die 'Clave' sehr wichtig, dass ist ein Grundrhythmus beim Bossa, der gut vom Akkordinstrument übernommen werden kann. In Ausgabe 10/02 und 11/02 hat er sich auch schon mit dem Bossa beschäftigt. Schwierig am Bossa-Spielen auf der Gitarre ist halt immer, dass man die Akkordtöne unabhängig vom Bass mit Zeige-, Mittel- und Ringfinger der rechten Hand zupfen sollte, während der Daumen den Bass spielt - es sei denn, man hat gerade einen guten Bassisten zur Hand...

    Anspieltips aus dem Real Book sind ihm zufolge "The Girl from Ipanema", "One Note Samba", "Meditation", "Triste", "Once I Loved", "Corcovado", "How Insensitive" oder "Wave".

    Hoffe, dir damit etwas weiter geholfen zu haben.

    Gruß, Alex
     
  4. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 11.11.05   #4
  5. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 11.11.05   #5
    Nee, das ist nicht das Jazz-Realbook. Gitarrenmusik aus 5 Jahrhunderten...:D
    Schau mal hier, da gibt´s ne Übersicht über alle Realbook-Arten die auf dem Markt sind:

    http://www.michaelsattler.de/realbooks/
     
  6. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 12.11.05   #6
    Alles klar!

    Naja, hätt mir ja wer sagen müssen, dass es um das JAZZ-Realbook geht ;D

    Edit: :D Jetzt bin ich aber immernoch nicht weiter! Gibt ja schonwieder zig Jazz-Realbücher!

    Los, sagt mir welches nun das Richtige ist :D
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.11.05   #7
    das normale "the real book" ist wohl das meistverwendetste mit den wichtigsten standarts, "the realbook 2" und "the realbook 3" sind nur ergänzungen mit weiteren stücken. die anderen realbooks sind im grunde neuauflagen oder neu zusammengestellte realbooks, die zum teil auch einfach überarbeitet wurden... ich persönlich besitze das ganze normale "realbook (sixth edition)" und bin damit sehr zufrieden!
     
Die Seite wird geladen...

mapping