suche brauchbare boom boom boom tabs von john lee hooker

von bluesriot, 31.01.08.

  1. bluesriot

    bluesriot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 31.01.08   #1
    Hi,
    ich suche tabs von john lee hookers boom boom boom die was taugen.
    Im netz hab ich nur müll gefunden!
    Am besten wäre eine only guitar version so wie die hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=rOyj4ciJk34
     
  2. xtray

    xtray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.08
    Zuletzt hier:
    13.02.08
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Feldkirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 31.01.08   #2
    vielleicht findest du hier was brauchbares.

    Gruß
    xtray
     
  3. bluesriot

    bluesriot Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 01.02.08   #3
  4. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.630
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 01.02.08   #4
    Jetzt sag doch mal, was daran nicht "brauchbar" ist. Viel mehr als das, was in der Tab drinsteht, macht der gute Mann wirklich nicht... ich halte das für durchaus brauchbar... ?
     
  5. bluesriot

    bluesriot Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 01.02.08   #5
    ich versteh den zweiten absatz nicht.
    dass ist so beschissen getabt,da sreig ich nicht durch
     
  6. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.630
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 01.02.08   #6
    Die "Instrumental Break" ist in der Tat nicht mit genauen Notenwerten usw. getabbed - das ist aber auch bei Kollegen wie JLH auch nicht machbar. Der gute Mann hat sich nämlich nicht nur kein bisschen um irgendwelche 12-Takte-Schemen gekümmert, er hat sich oft noch nicht mal um irgendwelche 4/4-Rhythmen geschert, sondern auch gerne mal in einem Takt fünf oder sechs oder gottweißwieviel zugelassen, um danach wieder zu wechseln.

    Du findest bei ihm dasselbe wie bei den alten Bluesern aus den Jahren/Jahrzehnten davor: die waren dann als Alleinunterhalter bzw. Solokünstler unterwegs und haben IHR Ding gemacht, und konnten das auch machen, hat sie keiner dran gestört. Gerade das macht ja auch den Reiz aus (und es gibt viele Storys von verzweifelten Begleitbands von JLH, die mit seinen unerwarteten Akkordwechseln - oder eben auch Nicht-Wechseln - nicht klar kamen).

    Daher ist das meiner Meinung nach die beste Tab, die Du so kriegen wirst. Die Töne stimmen so halbwegs - am besten ist es, wenn Du jetzt die Aufnahme laufen lässt und ein Feeling dafür kriegst, wann welcher Ton kommt. Mit einfachem 1 + 2 + 3 + 4 hat das nicht unbedingt was zu tun.

    EDIT: Hab mir das Video nochmal im Detail reingezogen... also zumindest da spielt er nicht nach den Tabs. Könnte ja aber auch sein, dass er da tatsächlich in Open A oder E gestimmt ist ... sieht alles deutlich entspannter aus als die Tabs... hmmm... hier sind ein paar Finger zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=4DDDIliXnPY muss mir das mal im Detail anschauen. Für Dich - schau mal hier rein: http://www.youtube.com/watch?v=Z4RexS7QAD8 - das scheint recht nah dran zu sein!
     
  7. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.630
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 02.02.08   #7
Die Seite wird geladen...

mapping