Suche "dumpf" klingende Saiten

von CandleWaltz, 10.09.05.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 10.09.05   #1
    Hi Leute,
    hab auf meinem Bass GHS Bass Boomers drauf. Die sind mir aber zu "hochklingend". Wenn ich richtig in die Saiten hau, hört sich's schon so an wie sanftes geslappe und das gefällt mir nicht. Also, kennt ihr Saiten, die "dumpf" klingen. Dumpf schreib ich deswegen in " ", weil sie nicht dumpf klingen solln, sondern nur in die Richtung gehn solln. Ich denke, Flatwounds wären da geeignet, oder? Welche sind denn da ganz schnieke?
     
  2. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 10.09.05   #2
    Spiel einfach noch nen paar Wochen, dann werden die von ganz allein "dumpf"... :>
     
  3. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 10.09.05   #3
    Aber dann fehlt mir etwas Attack bei den Saiten.
     
  4. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 10.09.05   #4
    Was gefällt dir denn am Sound nich wenn du die Höhen am Bass oder am Amp wegdrehst?
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 10.09.05   #5
    Daran liegt's eigentlich gar net. Nur wenn ich Anschlag, komm ich manchmal mit meinen Fingernägeln an die Saite und dann hört sich des so an wie sanftes geslappe und das gefällt mir nicht. Bei den Saiten die vorher drauf waren, war das nicht, nur leider weiß ich nicht, welche Saiten da drauf waren (Gebraucht gekauft im Laden). Die Saiten waren etwas rutschiger als die GHS und man hat auch kein gerutsche gehört. Könnten das evtl. Elixier gewesen sein?
     
  6. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 10.09.05   #6
    Schneiden?! Sag' ich jetzt nich zum klugscheißen. Is' echt mein Ernst. Ich hasse es, mit langen Fingernägeln zu spielen. Is' ein scheiß Spielgefühl und hört sich scheiße an wenn man mal mit den Nägeln spielt.
     
  7. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 10.09.05   #7
    Wie wärs mit Fingernägel schneiden? Ich muss meine immer sehr kurz halten, weil es sonst ab und zu recht unschöne Geräusche gibt ...

    €dit: Zu langsam, wie immer :p
     
  8. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 10.09.05   #8
    Sind schon ganz kurz (hasse es aucg mit langen Fingernägeln zu spielen), aber manchmal passiert es doch und (vor allem wenn man richtig in die Saiten haut) dann gefällt mir der Sound nicht.
     
  9. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 10.09.05   #9
    Probier vllt. mal die Bässe und (Tief-)Mitten am deinem Amp zu boosten (obwohl das dann nicht mehr wirklich "dumpf" sondern eher mulmig :>). Ich glaube nicht, dass das Problem an den Saiten liegt...
     
  10. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 10.09.05   #10
    Wenn sie wirklich schon sehr kurz sind, stimmt aber was mit deiner Spieltechnik sind. (Jaja ich alter Klugscheißer). Sollte eigentlich nich vorkommen.
     
  11. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 10.09.05   #11
    Schon ausprobiert, sagt mir aber nicht sehr zu, der Sound.
    Kommt ja auch nicht oft vor. Bei den Saiten die vorher drauf waren, hat man sowas nicht gehört.
     
  12. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 10.09.05   #12
    könnten eventuell flats gewesen sein. lies dir den feinen gepinnten thread von heike durch, da stehen auch empfehlungen drin. (Saiten: Eine elementare Einführung).
     
  13. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 11.09.05   #13
    Du hast doch einen Ibanez, oder?
    Auf denen sind soviel ich weiß Elixiers ab Werk drauf.
    Das "rutschige" mit wenig Nebengeräuschen hast du jedenfalls bei Elixiers.
    Denke das du mit den ganz gut fahren würdest, sind aber nichts für Plek-Spieler, weil sich dann die Nano-Web Beschichtung löst.

    Gruß, 08/15
     
  14. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.05   #14
    oder versuch mal rein-nickel saiten. z.b. fender 7150. klingen eben sehr warm und weich.
    wenn du willst, kann ich dir, sagen wir in ca einem jahr, einen testbericht schreiben. ;) ich hab nämlich grad fender 7150 pure nickel und ghs boomers da. aber soviel ich gelesen habe unterscheiden sich boomers von den 7150's wirklich sehr. is ja auch irgendwie klar.
    aber zum gelegentlichen slappen sind pure nickel saiten wohl besser als flats.
     
  15. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 11.09.05   #15
    Ja, aber ich hab den Bass gebraucht gekauft. Keine Ahnung ob da noch die Elixirs drauf waren oder schon andere. Werde mir die Elixirs mal zulegen. Danke für die ganzen Antworten.
     
  16. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.09.05   #16
    Wie sieht es mit Flatwound aus???
    Die sind wirklich Dumpf, kann ich nur so sagen, weil jetzt hab ich Nickel drauf und die sind brilliant als ob Du ein Kissen aus dem Ohr genommen bekommst!!!
     
  17. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 13.09.05   #17
    Hab ich hier ja auch schon mal gefragt, wie's denn mit Flats wär. Sieht eigentlich ganz gut aus (hab mir auch mal die Saitentests durchgelesen) und ich denke ich werde mir mal Flats kaufe. Danach sin aber mal Elixirs dran.
     
  18. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 19.09.05   #18
    Dann solltest Du an Deiner Technik arbeiten. Ich hab mal umgekehrt zum Sport kultiviert, selbst mit an sich säuisch aggressiven Stahlsaiten ursolide zu klingen :rolleyes:

    Ich würde davon abraten, gleich in solche Extreme abzudriften. Als kultiviertere Alternative zu den Boomers lägen D'Addario XL nahe. Sollte es noch bassiger werden, charaktervoll bleiben und in den Höhen noch ein paar Abstriche möglich sein, dann wären La Bella Deep Talkin' Bass angezeigt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping