Suche eine Fender Jagstang

von Fenderman93, 13.03.08.

  1. Fenderman93

    Fenderman93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #1
    Ich suche eine Fender Jagstang so zwüschen 200-400€.:D
    Ich bitte noch um ein paar information zur Gitarre ist sie gut oder schlecht?:D
    Ich habe mal irgendwo gelesen das man da neue humbucker einbauen muss weil die humbucker da drin billig sind und ich glaube die neuen humbucker kosten 77€https://www.thomann.de/de/seymour_duncan_sh4wh_jeff_beck.htm oder?
    oder wer weiss wo ich eine sonic blue Fender Jagstang her bekomme kann mir ja schreiben:great:
    Danke:great:
     
  2. SquierRonin

    SquierRonin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    1.08.11
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 13.03.08   #2
    Ne echte Jagstang für 200-300€ dürfte unmöglich sein, falls das Ding nicht kurz vor auseinanderfallen ist.

    Einzige Kopie die mir jetzt einfällt wäre ne Squier Jagmaster, die gibt es neu so für 220-260€. Ob man da die Humbucker austauschen muss, kA.
     
  3. Fenderman93

    Fenderman93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #3
    Hi SquierRonin ich habe mal eine frage an dich wo her könnte man den fender Jagstangs bekommen (ebay ausgeschlossen)?
     
  4. SquierRonin

    SquierRonin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    1.08.11
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 13.03.08   #4
    Da die Jagstang momentan nicht produziert wird, bleiben halt nur Quellen wie eben die, die du nicht möchtest, und andere Gebrauchtmärkte. Also Gitarren Flohmärkte, die diversen Kleinanzeigensektionen von Musikboards etc.
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Fender-Jagstang-Classic-40-prx395728066de.aspx Da hat diese Ausführung am Ende sogar nur noch 399€ gekostet, vielleicht würdest du für dieses Modell dann gebraucht sogar noch mit 300€ hinkommen. Also, falls man sie halt irgendwo Gebraucht findet...

    Falls du brauchbar englisch schreiben und lesen kannst, wäre http://www.jag-stang.com bzw. das Forum der Website wohl der richtige Anlaufpunkt, um die Quellen für so ne Gitarre zu finden. Wobei ich es allgemein halt für relativ schwierig halte, jetzt auf Anhieb in Deutschland so eine zu finden, wenn man ebay ausschließt. Selbst mit ebay dürfte es schwierig werden.

    Im Zweifelsfall kannste nur eins machen, wenn du wirklich ne Jagstang haben möchtest: Das ganze Internet abklappern, und im Zweifelsfall das Risiko und den Aufwand aufnehmen, dass Teil aus dem Ausland zu kaufen. Falls du halt nicht irgendwo grad jemanden findest, der seine loswerden möchte.
     
  5. MrNice6

    MrNice6 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    26.05.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #5
    also an deiner stelle leg was mehr geld hin und kauf die jaguar da hast du die form... kannst dan nen hum in sc format reinbauen dan hast auch den klag und das sogar weit aus besser....
     
  6. Fenderman93

    Fenderman93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #6
    Hi :) also ich wollte mir lieber eine etwas günstiegere gitarre kaufen weil ne jaguar oder mustang naja bin mal ehrlich musik ist mein leben aber ich bin nicht der reichste Mensch:( und daher wollte ich mir eine jagstang holen weil mustang und jaguar sind meine lieblings gitarren und weil die ebend zwüschen 600-800€ kosten wollte ich mir eine jagstang kaufen weil sie von beiden was hat und.
    Ps: schreibt mir bitte weiter. Und wer eine jagstang hat und sie loswerden will oder einen kennt der sie loswerden will oder was auch immer schreibt mir bitte aber wie gesagt ich kann echt nicht mehr also 400€ ausgeben Danke im vorraus.:great:
     
  7. deathangel 666

    deathangel 666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #7
    Würds mal bei E-bay versuchen kriegt man sie bestimmt zu einen anständigen Preis
     
  8. Franz Bierbauch

    Franz Bierbauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 14.03.08   #8
    hm außer eBay wirst wohl kaum wo anders chancen haben..
    Ich selbst habe selber eine Jag-Stang, ich hatte das Glück, dass sich wer hier im Forum auf meine Anzeige gemeldet hat.. :)
    Aber eine Jag-Stang in guten Zustand wird unter 400€ sicher nicht zu finden sein.. die wird ja wie gesagt nicht mehr produziert und es wird immer welche geben, die so eine Gitarre haben wollen, deswegen wird sie auch nicht billiger werden..

    Viel Glück
     
  9. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 14.03.08   #9
    Mit deinem Budget würde ich dir ebenfalls die Squier Jagmaster empfehlen - zumindest das Modell, welches ein Freund von mir schon seit 3 Jahren spielt, ist wirklich sehr solide und klingt gemessen am Preis auch wirklich ordentlich.
     
  10. MrNice6

    MrNice6 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    26.05.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #10
    ja ich kenn das geld prob. aber lieber 3-4 monate länger warten und dan 5-6 jahre glücklich sein als jetzt kaufen und in 1-2 jahren von nem anderen sound träumen. ich weiß es sieht jeder anders aber ich hab 2 schnell käufe bereut und dan 3,5 jahre auf meine traum git gespart und die werd ich mein leben haben. naja denk mal drüber nach

    gero
     
  11. bigfatrock

    bigfatrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 15.03.08   #11
    ich muss dir einen wirklich gut gemeinten rat geben, als fachmann :)
    ich hatte damals de erste jagstang, war galube ich eine japan-version...
    die gitarre ist natürlich ein MUSS für einen nirvana fan, sie sieht hammergeil aus und hat in der tat absolut authentische nirvana-sounds, aber diese mustang brücke ist schlichtweg müll...ich musste sooo viel modifizieren... die brücke rutscht bei normalem gebrauch - als punkrock und nirvana-fan haut man normalerweise ordentlich rein - regelmässig komplett runter und die gitarre verstimmte sich zudem permanent - schrottmechaniken. ich habe auf einigen seiten (leicht zu googlen) ein paar mods gefunden - brücke fixiert, topwrapping, tremolo feststellen... aber war nie wirklich zufrieden und hab sie dann verkauft. die saitenspannung war durch die mods zu hoch. hatte sogar die pickups getauscht, das original hatte einen dimarzio humbucker (der wurde speziell für kurt gebaut und soll wohl wie ein norton ahlspickup gewesen sein..). der gute kurt hatte am ende übrigens eine art gibson abr-1 brücke installieren lassen, was aber sehr schwierig ist aufgrund der mensur und der saitenabstände.... kauf dir lieber eine strat oder eine jaguar... oder lebe mit den unzulänglichkeiten :)
     
  12. Franz Bierbauch

    Franz Bierbauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 16.03.08   #12
    Also ich hab die Gitarre jetzt schon seit fast einem Jahr.. und mir ist noch nie eine Saite aus der Bridge gesprungen.. und ich spiele nun auch nicht gerade Kuschelrock. Das Tremolo sollte man jedoch schon fixieren, der Stimmstabilität zuliebe. Der Vorbesitzer hat das Tremolo bei mir zwar schon blockiert, jedoch kann ich mir schon vorstellen, dass sich das Teil sonst ziemlich schnell verstimmt, besonders wenn man das Tremolo benutzt. Die Saitenlage ist leider nicht gerade auf Strat-Niveau, aber zu verkraften. Sonst ist die Gitarre, meiner Meinung nach, wirklich stimmstabil. Mit den Mechaniken habe ich auch keine Probleme. Über die Tonabnehmer kann man wieder streiten, besonders der Humbucker klingt ziemlich dünn, da fetzt der Single Coil schon fast mehr. Vielleicht tausche ich den Humbucker mal aus, jedoch habe ich nicht wirklich ne Ahnung, welchen ich da nehmen sollte.

    @Fenderman
    Überleg dir das mit der Jag-Stang nochmal, wenn du wirklich keinen anderen "Ausweg" mehr als diese Klampfe siehst, dann halte die Augen am besten in der Bucht offen. Oder fange zu hoffen an, dass Fender eines Tage doch wieder auf die Idee kommt, die Gitarre zu produzieren.. es ist ja ne Kurt Cobain Film Bio in Arbeit. :D
     
  13. MrNice6

    MrNice6 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    26.05.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.08   #13
    also ich weiß nich ob du nen totalen glückgriff gemacht hast aber eigentlich hat BIGFATROCK völlih recht also brücke sound mechanik.... also kauf dir das nich greif zur jaguar und modifizier die glaub mir naja ich hab jetzt alles gesagt falls du fragen zum umbau hast habe alle vorgenommen und auch langenach pickups geforscht hätte also auch dort tipps von auswahl bis einbau. bis dann

    bye
    gero
     
  14. Fenderman93

    Fenderman93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #14
    Vielleicht tausche ich den Humbucker mal aus, jedoch habe ich nicht wirklich ne Ahnung, welchen ich da nehmen sollte.

    Danke erstmal für die ganzen tipps und vorschläge.
    Und ich würde dir raten Franz Bierbauch^^:D die einen https://www.thomann.de/de/seymour_duncan_sh4wh_jeff_beck.htm zu kaufen den hatte Kurt Cobain auch in seiner Jagstang.:great:
     
  15. Jigsore Quandary

    Jigsore Quandary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.08
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #15
    Moin,

    will meine Jagstang loswerden. sie ist in sehr gutem zustand. es wurden ein seymour duncan "invader" und ein seymour duncan "hot rails" eingebaut, farbe ist sonic blue.
    allerdings wären mir 400 € zu wenig
     
  16. Franz Bierbauch

    Franz Bierbauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 18.03.08   #16
    Siehste, da hast schon dein erstes Angebot. :)

    Danke für den Tipp mit den Tonabnehmern, ich wollte die sowieso irgendwann mal austauschen, aber wenn ich diesen nehmen sollte, dann wohl in schwarz, passt denke ich besser zur Fiesta Red Variante.
    Da ich den Single Coil nicht soo schlecht finde, denke ich, dass ich den noch behalten werde und nur ne schwarze Kappe drüber machen werd.
    https://www.thomann.de/de/thomann_pickupcover.htm
    An sowas hätte ich da gedacht, muss ich da irgendwas besonderes beachten?
     
  17. Fenderman93

    Fenderman93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.08   #17
    ich denke mit dem schwarzen verdeck für den humbucker meinst du der passt darüber?
    weil das ist ja ein humbucker und die kappe für einen Pickup?
    ich weiss nicht ob das passt oder ob ich das richtig verstanden habe:D
     
  18. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 21.03.08   #18
    Nene er will einfach die weisse Pickupabdeckung des Singkecoils mit einer schwarzen Abdeckung austauschen.

    Gruß
     
  19. Fenderman93

    Fenderman93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #19
    Achso, dann habe ich es falsch verstanden:D
     
  20. bigfatrock

    bigfatrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 21.03.08   #20
    übrigens...nur mal so nebenbei:
    "Echte" alte Mustangs aus den 60ern sind immernoch ziemlich billig zu kriegen.
    Und die sind mit den derzeitigen Fender Billig-Modellen nicht vergleichbar. Schöne alte Gitarren für gutes Geld. Wäre vielleicht eine Alternative für den ein oder anderen...
    Klar, keine Jag-Stang, aber eben das Original. Wenn man eine verbastelte findest kann man da genauso gut nen Humbuckern reinschrauben und hat einen perfekten Nirvana-Sound :)
    Wobei es den ja garnicht wirklich gibt. Kurt war's ja die meiste Zeit egal was er spielt. Hauptsache billig (Punkrock eben) und Linksrum. Krach musste es machen...der Rest war egal. Nur am Ende hat er am Sound geschraubt und dise Gitarre entwickelt. Das mit dem SD Jeff Beck weiss ich nicht genau, ich glaube der hatte den auch mal drin, aber auch einen Dimarzio. Nirvana ist trotzdem sicherlich keine Band bei der man "Tonforschung" betreiben muss. Einfach die Gitarre in den Amp, genug Gain und auf die 12! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping