Suche eine Stratocast, 300€ - 400€, für Metal

R
razuM
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.11
Registriert
14.03.10
Beiträge
35
Kekse
0
Wie der Titel schon sagt suche ich eine Stratocast E-Gitarre von 300 bis 400€ (sollte schon gut für Metal sein) und sollte 25.5 Mensur haben.
Dann habe ich noch eine Frage zu den Saiten. Wenn ich mir jetzt Saiten mit 10 - 52 Stärke für C Tuning kaufe, wie wird sich die Gitarre dann mit Standart E Tuning bespielen. Kann man da noch Bindings machen oder muss ich Saiten mit kleinere Stärke benutzen?

Sind die Gitarren gut für Metal?
https://www.thomann.de/de/schecter_omen_6_extreme_bch.htm
http://www.audioelectric.de/shop/product_info.php?products_id=9108

Ist Linde gut als Korpus für Metal? Und kann ich Buzz Feiten Tuning System mit billigem Stimmgäret tunen (ist klar, dass es ungenauer wird) oder muss man sich unbedingt einen Stimmgäret kaufen, der Buzz Feiten Tuning System unterstützt?

Und bitte andere Gitarren vorschlagen, die gut für Metal sind.
 
Eigenschaft
 
Cuberider
Cuberider
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.16
Registriert
15.10.05
Beiträge
1.637
Kekse
3.191
Was bitte ist denn "Buzz Feiten Tuning"???
ich gehe mal davon aus, dass du die Gitarre stimmen willst, also nimmst ein stinknormales Stimmgerät. Kannst viel ausgeben, kannst wenig ausgeben. Mein teures macht auch nix anderes als das billige außer dass ich es zwischen Amp und Gitarre habe und nicht immer umstöpseln muss...

Und was bitte willst du mit den Saiten sagen? 10-52er Saitensätze sind sicher nicht ein Muss für C-Tuning. Oder für E-Tuning. Kannst auch Z-Tuning damit spielen ;)
Sind halt dicker die Saiten und die brauchst mehr Kraft zum BENDEN. Und es heißt StandarDDDDD!

Und mit beiden Gitarren kannst Metal machen. Aber bei Linde bin ich mir nicht sicher... Vielleicht braucht man da auch Kirschholz - das Kirschholz vom Garten wo die schönen fetten Früchte dran hängen :D
Im Ernst: du kannst mit jeder Gitarre und jedem Holz Metal spielen!!! Warum soll man das mit Linde nicht können???
Meiner Meinung tust dich zwar mir Humbuckern leichter als mit Singlecoils, aber gehen tut alles!
Mein Tip: les hier noch n bissl rum, vor allem im Metal Forum.......
 
Masterff
Masterff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.13
Registriert
12.08.09
Beiträge
1.113
Kekse
619
Also Buzz Feiten sollte man schon gehört haben,Washburn z.b. hat das in jeder besseren Gitarre drin.
Hier guckst du http://www.buzzfeiten.com/global/german/bftsgmn.htm
Mit der kann man die Gitarre anscheinend besser stimmen.
Hier Übersicht über Hölzer
http://www.rockfunk.de/klangholz.htm

Aber lieber Threadersteller was für Vorstellungen hast denn von deiner Klampfe?
Müssen EMGs sein?
Hast dir schon Ibanez angeschaut?
Da vlt. die RGs
 
R
razuM
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.11
Registriert
14.03.10
Beiträge
35
Kekse
0
Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Aber lieber Threadersteller was für Vorstellungen hast denn von deiner Klampfe?
Müssen EMGs sein?
Hast dir schon Ibanez angeschaut?
Da vlt. die RGs
EMGs sollen nicht unbedingt sein.
Der Sound sollte schon den EMGs 81/85 änlich sein (klar, kräftig und fett mit ordentlichem Sustain), aktiv oder passiv ist mir egal.
Ibanez hab mir schon angeguckt ist nicht schlecht (das finde ich nicht schlecht https://www.thomann.de/de/ibanez_rgr321exbk.htm).
Es sollten 24 Bünde sein und keine Floyed Rose enthalten sein. Der Hals ist mir auch egal (geschraubt oder geleimt).
 
Jiko
Jiko
Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.966
Kekse
57.166
Ort
Speyer
Tonabnehmer haben nichts mit Sustain zu tun - Sustain ist die Dauer der Saitenschwingung.
Floyd (<--ohne e) Rose ist natürlich immer so eine Sache, die polarisiert. :) Aber die Auswahl der Ibanez-Gitarren wird dadurch stark reduziert... ich schmeiße mal noch die in den Raum:
Ibanez RGA-32 MOL




Stratocaster wird häufiger Strat abgekürzt, als Stratocast - zwei Buchstaben gekürzt lohnt sich ja nicht wirklich :gruebel:
 
EvolutionVII
EvolutionVII
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.18
Registriert
09.12.04
Beiträge
9.579
Kekse
32.856
Ort
Oberwart/Burgenland/Österreich
DeineOmma
DeineOmma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.21
Registriert
03.08.08
Beiträge
927
Kekse
2.386
Ort
Mannheim
Also die würd ich eher nicht empfehlen, unser Gitarrist hat sich die zugelegt und die klingt(jedenfalls mit nem GT10) ziemlich undefiniert, matschig.
Egal ob Clean oder High-Gain...

An sich ist die Gitarre schon gut(Bespielbarkeit, Verarbeitung,..)
nur eben der Sound ist wirklich nicht des wahre...
 
DeineOmma
DeineOmma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.21
Registriert
03.08.08
Beiträge
927
Kekse
2.386
Ort
Mannheim
Sind ja auch aktive Tonabnehmer mit viel Output drinnen... *wutschweg*

was aber nicht gleichzeitig einen matschigen Sound bedeutet ;)

Ich war heute bei MS und wir haben die selbe Gitarre noch einmal ausprobiert...
Die beiden Humbucker liegen sehr weit an einander. Der an der Brücke ist relativ weit von der Brücke entfernt, ca. eine Daumenbreite.
Dies könnte eine Ursache dafür sein, dass man mit dem 3-Wege-Schalter keine 3 total unterschiedlichen Sounds bekommt, sondern eher 3 extrem ähnlich klingende Sounds. So hat man vor allem im Verzerrten bereich einen Dumpfen, Dunklen Ton mit kaum höhen...
 
hdespect
hdespect
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.10
Registriert
23.03.08
Beiträge
391
Kekse
382
Vllt. auch eine gute Idee: Gute Squier Strat holen und die für Metal umrüsten, also neues Pickguard (bzw. altes modifizieren) und Humbucker in die Bridgeposition, evtl. Sattel und Stimmwirbel austauschen!
 
A
Alduderino
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.10
Registriert
28.04.08
Beiträge
40
Kekse
0
Hi erstmal

Es kommt ja auch immer darauf an was für einen Amp du besitzt. Ich sage jetzt einfach mal mit nem Engl Fireball kann man sogar mit ner akustikgitarre Metal machen ;)

Am besten nimmst du dir die Zeit und testest einfach mal alle Gitarren an die dir so ins Auge springen an deinem Amp! Ich weiß ja nicht was dein Stil ist aber die meisten "metal"Gitarristen die ich kenne drehen den Gainregler sprichwörtlich auf eleven und hauen in die Saiten. Falls du das auch machen solltest ist es nicht soo wichtig welche Gitarre du nimmst weil dann sowieso die ganze Dynamik flöten geht.

Aber um nochmal zum Anfang zurückzukommen. Immer ausprobieren

Cheers
 
Jaydee79
Jaydee79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
11.01.09
Beiträge
2.479
Kekse
5.658
Ort
Bad Driburg
Hi,
die Omen Extreme ist für den Preis eine wirklich gute Gitarre, ABER:

Du müsstest im Laufe der Zeit nach und nach ein paar Sachen austauschen. Die Basis stimmt und man kann mit ihr auch spielen jedoch DEUTLICH besser wird sie wenn:

Das Floyd (Kopie) durch ein gutes System ( Schaller, Gotoh, Floyd Rose orig. ) ausgetauscht wird

und

du die Pickups austauscht. Da gibt der Markt ja zig Möglichkeiten. Ich bin ein Freund der Bestückung mit Seymour Duncans SH1 am Steg un dem SH/TB 14 am Steg. Alternativ SH-2 am Hals und SH-4 am Steg.

Wenn`s DiMarzio sein sollte: Fred am Steg, Joe am Hals. Gerade bei nem Linde-Body.

Die Kombi wird auch immer weider bei namenhaften Herstellern im Metall ( und aber auch Allround) Bereich verbaut, siehe ESP Horizon Serie.
 
mannibreaker
mannibreaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.15
Registriert
17.07.09
Beiträge
1.817
Kekse
2.531
Hi,
die Omen Extreme ist für den Preis eine wirklich gute Gitarre, ABER:

Du müsstest im Laufe der Zeit nach und nach ein paar Sachen austauschen. Die Basis stimmt und man kann mit ihr auch spielen jedoch DEUTLICH besser wird sie wenn:

Das Floyd (Kopie) durch ein gutes System ( Schaller, Gotoh, Floyd Rose orig. ) ausgetauscht wird

und

du die Pickups austauscht. Da gibt der Markt ja zig Möglichkeiten. Ich bin ein Freund der Bestückung mit Seymour Duncans SH1 am Steg un dem SH/TB 14 am Steg. Alternativ SH-2 am Hals und SH-4 am Steg.

Wenn`s DiMarzio sein sollte: Fred am Steg, Joe am Hals. Gerade bei nem Linde-Body.

Die Kombi wird auch immer weider bei namenhaften Herstellern im Metall ( und aber auch Allround) Bereich verbaut, siehe ESP Horizon Serie.

Dann würde ich mir lieber das Geld noch eine Weile länger sparen und gleich eine bessere Gitarre holen,
als da nochmal 300,- reinzustecken! :rolleyes:
 
Rill
Rill
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.22
Registriert
17.10.09
Beiträge
119
Kekse
62
Ich habe selber die Washburn.
Und ich würde dir sagen:SOFORT KAUFEN!
ich habe lange nach einer guten Gitarre gesucht.
Ich habe die serienmäßigen SD humbucker drin nud damit kann ich ALLES spielen.
Ich spiele manchmal auch in Dropped C und es klappt wunderbar.
Der halt ist schön massiv aber trozdem sehr gut bespielbar.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben