[Kaufberatung] Neue E-Gitarre für Metal bis 300€

  • Ersteller ZwergImWachstum
  • Erstellt am
ZwergImWachstum
ZwergImWachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
29.01.09
Beiträge
115
Kekse
198
Ort
Österreich
Hallo,

Und zwar möchte ich mir eine neue E-Gitarre kaufen. Was ich so spiele geht in die Richtung von Bullet For My Valentine, Disturbed und solche Sachen! Also ich möchte mit der Gitarre hauptsächlich Drop-C Tuning spielen! Floyd Rose will ich auf keinen Fall haben, also wenn möglich ne Fixed-Bridge. Ich möchte mit der Gitarre Rhythmus-Parts und auch Lead-Parts spielen.

Mein Budget liegt leider nur bei 300€. Ich bin noch Schüler und kann daher leider noch nicht so viel Geld zusammenkratzen.

Ich mochte ja schon immer die Form einer Explorer, aber da sowohl die Gibson als auch die Epiphone über meinem Budget liegt, wird das eh nichts. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob man mit den Pick-Ups der Epiphone Explorer tiefere Tunings spielen kann, geschweige denn Drop-C Tuning mit der Explorer. Ein Pick-Up Tausch kommt nämlich bei mir nicht in Frage. Ich hab leider nicht viel Erfahrung mit Drop-C Tunings und guten Pick-Ups, deshalb wollte ich hier ein paar Ratschläge bekommen. :)

Was ich alles schon so an Gitarren-Marken im Metal-Bereich mitbekommen habe sind, Ibanez, ESP, Dean Guitars...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :)
 
Eigenschaft
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
ZwergImWachstum
ZwergImWachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
29.01.09
Beiträge
115
Kekse
198
Ort
Österreich
Danke für die Vorschläge, die Kramer Explorer sieht ja echt geil aus, aber ist die um den Preis nicht eher ein Einsteigermodell? :)
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
ZwergImWachstum
ZwergImWachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
29.01.09
Beiträge
115
Kekse
198
Ort
Österreich
Danke für die Links, ist auf jeden Fall ne Überlegung wert! :)


Was mich noch besonders interessiert hätte, wären Ibanez-Gitarren, weil ich gehört habe dass die im Metal-Bereich da ziemlich preiswerte und brauchbare Gitarren herstellen und an ne Ibanez würd ich eher rankommen als an andere Gitarren. Hat dazu vlt. jemand Vorschläge?

Bin natürlich auch für andere Gitarren offen :)
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Absolut Ibanez sind auch sehr empfehlenswert

Oder da dein Budget ja begrenzt ist schau dir mal die VGS Gitarren an

zB VGS Eruption oder Dragster ...

http://www.musik-service.de/Search-VGS-SECx0xI-src0de.aspx

ZB die

http://www.youtube.com/watch?v=wK_BpmbQN8A

http://www.youtube.com/watch?v=vP72CHin3Oc

http://www.youtube.com/watch?v=fn2jaEl-IJg

http://www.youtube.com/watch?v=VmBmgijR9vw

Kosten alle unter 300 €

Edit: Zu Ibanez
Da wäre eine sehr gute Wahl die Ibanez RGA 32 oder 42, aber die kosten 349 €, haben beide kein Tremolo und aktive Humbucker
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Ja vor allem grad die wenn er ausdrücklich KEIN Floyd Rose will ^^

Gruß :)
 
ZwergImWachstum
ZwergImWachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
29.01.09
Beiträge
115
Kekse
198
Ort
Österreich
Absolut Ibanez sind auch sehr empfehlenswert

Oder da dein Budget ja begrenzt ist schau dir mal die VGS Gitarren an

zB VGS Eruption oder Dragster ...

http://www.musik-service.de/Search-VGS-SECx0xI-src0de.aspx

ZB die

http://www.youtube.com/watch?v=wK_BpmbQN8A

http://www.youtube.com/watch?v=vP72CHin3Oc

http://www.youtube.com/watch?v=fn2jaEl-IJg

http://www.youtube.com/watch?v=VmBmgijR9vw

Kosten alle unter 300 €

Edit: Zu Ibanez
Da wäre eine sehr gute Wahl die Ibanez RGA 32 oder 42, aber die kosten 349 €, haben beide kein Tremolo und aktive Humbucker


Danke für die Links :)

Die VGS-Modelle sind ja mal ne Überlegung wert!

Aber mich lässt irgendwie die Epiphone Explorer nicht los, hat da jemand Erfahrung mit dem Teil?
Ich hab ja hier schon im Board so einiges drüber gelesen, aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen der Epiphone Explorer Korina und der Epiphone Explorer Gothic?
Weil die Gothic etwas preiswerter ist...
 
Kaito J-Rock
Kaito J-Rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.19
Registriert
08.10.08
Beiträge
1.649
Kekse
1.258
Ort
Wien
Ich würde dir auch zu der Ibanez RGA 42 raten, habe die Gitarre selbst und sie leistet gute Dienste ;)
 
Stoner
Stoner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.22
Registriert
06.12.04
Beiträge
2.824
Kekse
15.788
Ort
Berlin
Danke für die Vorschläge, die Kramer Explorer sieht ja echt geil aus, aber ist die um den Preis nicht eher ein Einsteigermodell? :)

Der Unterschied zwischen 200 und 300€ ist bei Gitarren im Allgemeinen nicht wirklich stark.

...
Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob man mit den Pick-Ups der Epiphone Explorer tiefere Tunings spielen kann, geschweige denn Drop-C Tuning mit der Explorer.
...

Probier's aus und lass dir nicht irgendwas einreden.
Bei meiner LP ging das sehr gut. (C Standard)
 
ZwergImWachstum
ZwergImWachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
29.01.09
Beiträge
115
Kekse
198
Ort
Österreich
Als ich heute ein paar Musikläden abtelefoniert habe, habe ich jedes mal mitgeteilt bekommen dass keine Epiphone Explorer mehr lagernd ist und auch keine nachbestellt wird. Doch die Lieferzeit alleine würde schon zwischen 1 - 9 Monate dauern. :(


Ich würde dir auch zu der Ibanez RGA 42 raten, habe die Gitarre selbst und sie leistet gute Dienste ;)

An die könnte ich eher rankommen. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der RGA32 und der RGA42?
 
L
larsfrede
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.14
Registriert
25.05.09
Beiträge
178
Kekse
113
Hey,

du suchst eine Epiphone Explorer hab ich gerade gelesen wenn das richtig ist.
Also ich habe noch eine gebrauchte Epiphone Korina Explorer zu verkaufen inklusive einer Gitarrentasche.
Wenn du da interesse hast kannst du mir natürlich eine PN schreiben ich hoffe das war jetzt nicht OT.
Bei Fragen oder Erfahrungsberichten kann ich dir auch helfen was die Explorer und die Gothic Explorer angeht.
Sonst kann ich dir nur raten wenn du unbedingt eine Explorer willst dann schau doch erstmal da.
Es gibt sehr gute Modelle von den verschiedensten Firmen.
Ich denke nicht das du mit einer anderen Gitarre glücklich wirst wenn du schon so genaue Vorstellungen hast und die Explorer für dich die richtige zu sein scheint.
Ist jetzt aber meine Subjektive Meinung und will da auch keinen Glaubenskrieg anfangen. ;D
Ansonsten vom Preis/Leistungsverhältnis liegen Ibanez weit vorne und gebraucht gibts da auch echte Schnäppchen.

lg lars
 
Kaito J-Rock
Kaito J-Rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.19
Registriert
08.10.08
Beiträge
1.649
Kekse
1.258
Ort
Wien
Also der Unterschied zwischen der RGA42 und RGA42 ist lediglich die Optik.
 
Hellme
Hellme
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.11
Registriert
14.07.09
Beiträge
45
Kekse
114
Ort
Bibertal
Also der Unterschied zwischen der RGA42 und RGA42 ist lediglich die Optik.

Das stimmt leider nicht ganz, die RGA42 hat im Gegensatz zur 32er einen aktiven EQ.
Was das bringt? Nicht viel, ich habe beide angespielt und dann aus Gründen der Optik die RGA32 gekauft. Der EQ senkt meinem Gehör nach nur die Mitten etwas ab, ein Feature, auf das ich verzichten kann (wozu hat man denn einen EQ am Amp?).

Ansonsten: Top Gitarre, mMn die beste Ibanez in dieser Preislasse (ist aber natürlich auch Geschmackssache)
 
Kaito J-Rock
Kaito J-Rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.19
Registriert
08.10.08
Beiträge
1.649
Kekse
1.258
Ort
Wien
Aso das wusste ich nicht, aber beide haben ja diesen mini Switch zum Ausschalten und ein schalten der Aktiven Pus.
 
ZwergImWachstum
ZwergImWachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
29.01.09
Beiträge
115
Kekse
198
Ort
Österreich
Ich könnte jetzt doch so um die 400€ ausgeben, aber ich denke da wird nicht mehr viel anders sein als bei der Ibanez RGA42 oder?:D
 
Redinho1994
Redinho1994
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.21
Registriert
08.11.09
Beiträge
221
Kekse
2.534
Ort
Karlsruhe
Also ich habe mir ne bei ähnlichem Budget ne Ibanez RG 420 EG für 388€ geholt und ich bin höchst zufrieden mit ihr.
Die wäre vllt. auch eine Alternative für dich.
 
ZwergImWachstum
ZwergImWachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.22
Registriert
29.01.09
Beiträge
115
Kekse
198
Ort
Österreich
Danke nochmal für die erwähnten Alternativen! :)

Aber da ich mir schon ziemlich sicher bin, dass es die Ibanez RGA42 wird, habe ich hierzu noch eine Frage.
Ich habe bezüglich der Gitarre irgendetwas von Batteriebetrieb gelesen, konnte aber nicht wirklich rausfinden was es damit auf sich hat. :redface:

Weis vielleicht jemand was es damit auf sich hat?
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben