Suche einen Amp für den Proberaum Max 180€

von batou, 10.04.07.

  1. batou

    batou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.02.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #1
    Hallo Jungs und Mädels,

    ich suche einen Amp für den Proberaum mit dem ich nicht untergehe der ordentlich druck bringt und sich einigermaßen ordentlich anhört. Bis jetzt hab ich mir diesen hier ausgesucht, https://www.thomann.de/de/harley_benton_ga212r.htm, kennt diesen amp jemand? bzw hat ihn schon mal gespielt oder gibt es für mich noch ganz andere möglichkeiten.

    vielen dank für eure hilfe
     
  2. glue accident

    glue accident Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    14.12.13
    Beiträge:
    111
    Ort:
    nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 10.04.07   #2
  3. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 11.04.07   #3
    Wenn du was gescheites haben willst solltest du ein bisschen mehr ausgeben.
     
  4. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 11.04.07   #4
    lieber nen hunderter mehr und was gebrauchtes, hast wirklich viel mehr davon als von diesem harley benton zeug!!! amp kann ich dir jetzt keinen empfehlen weil ich nicht weiß was du für ne musikrichtung bevorzugst :D
     
  5. batou

    batou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.02.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #5
    Hallo,

    ok, aber so ganz verstehen tue ich das noch nicht, wo liegt denn der genau unterschied zw. den billigen und den teuren verstärker, weil ich mein wenn man an son billig verstärker nen pedal hängt ist der doch auch gut.

    Musikrichtung: Rock bzw. Punkrock
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 11.04.07   #6
    Wenn es so einfach wäre, warum kaufen sich dann nicht einfach alle einen Billigamp und hängen ein Pedal davor? Also zunächst mal hast du bisher ja gar nichts von einem Pedal erwähnt - hast du schon eins, oder ist noch zusätzlich Geld für übrig? Logischerweise werden hier dann Amps empfohlen, die an sich schon gut sind. Der Amp selbst hat nunmal einen eigenen Sound, mit einem Pedal davor wird dieser zwar verändert, aber aus einem schlechten Amp wird noch lange kein guter. Natürlich kann es sein, dass man mit eienr Kombination aus dem HarleyBenton Amp und einem ebstimmten Pedal eine Kombination erhält, die für das Geld echt gut ist, kann ich so nicht sagen, ich kenne den Amp nicht.
    "Wo liegt der Unterschied zwischen einem Trabbi und einem Porsche Carrera? Man könnte doch auch einen 6-Zylinder in den Trabbi bauen, ein Sportahrwerk und breite Räder, dann ist der TRabbi doch auch gut?" ;)
     
  7. batou

    batou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.02.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #7
    also das mit dem trabbi stimmt, das problem wäre nur das der motorraum zu klein ist^^ ja ok verstehe, nein das mit dem pedal würde ich später mal irgendwann machen. aber ok ich hab das jetzt glaube ich verstanden was ihr meint. bei 180 zu ebay ansonsten halt nen hunni drauf sonst ist nicht gut kirschen essen. Wie viel Watt sind denn so von Nöten für den Proberaum. Bzw. mit was kann man sich den in den Proberaum trauen. Also wir sind 4 Leute Drummer, 1 Basser, 2x Gitarristen wobei der andere Gitarrist ein 100Watt Röhrenverstärker hat als Combo. Ich will ja nicht wirklich untergehen.
     
  8. Thorti

    Thorti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 11.04.07   #8
    was hier schon viele empfohlen haben (was man durch die Suchfunktion auch hätte finden können...): Marshall Valvestate 8080 bei ebay holen.
     
  9. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 11.04.07   #9
    Oder einen Hughes & Kettner Attax 100, der sollte auch für das Geld drin sein
     
  10. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 11.04.07   #10
    Also 100Röhrenwatt für den Proberaum ist eigentlich gesponnen. Schon ein 50Watt Röhren- oder ein 75Watt Transenamp reichen in der Regel für ein Proberaum.. für kleine Auftritte ist manchmal auch etwas mit drin.
     
  11. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 11.04.07   #11
    was aufkleber sagt, dem kann ich nur zustimmen meine 150watt hybrid sind ziemlich überdimensioniert für einen normalen proberaum, da nutze ich oft was kleineres, will ja die anderen nicht in grund und boden dröhnen :D
     
  12. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 11.04.07   #12
    ach leute...180€....wieso nich gleich 50 :rolleyes:

    bei 180 € kann ich den Peavey Bandit 112 empfehlen, allerdings letzter baureihe. saulaut, guter klang, schöne flexibilität
     
  13. webmaster

    webmaster Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #13
    120 watt, sagt nichts über die lautstärke des amps aus. ein 30 watt vollröhren englamp wird wesentlich lauter sein. (nicht nur weil es ein röhrenamp ist....)

    lächerlich ist es auch dass er 2x12 zoll boxen hat. bei dem preis???:screwy: da wäre doch 1x12 zoll besser? da hätte er doch mehr druck oder irre ich da?

    außerdem wird der nicht viel bass haben. ohne druck und bass kann er so laut sein wie er will....du wirst dich gegen den sound des schlagzeugers im proberaum nicht durchsetzen können.


    es stimmt zwar nicht immer, aber der preis sagt am meisten aus.
     
  14. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 11.04.07   #14
    :great:
    ich hab meinen für knapp 170€ bekommen (hab allerdings das Top)
     
  15. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 11.04.07   #15
  16. Thorti

    Thorti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 11.04.07   #16
    ihr sorgt hier alle wieder für Verwirrung...
    also, Batou, die Idee mit dem Pedal damit ein Verstärker gut klingt würde ich verwerfen. Kauf lieber später wenn du viel (!) Geld hast einen Verstärker der ohne Zerrpedal und Effekte so klingt wie es dir gefällt, das machen nämlich alle Gitarristen irgendwann einmal.
    Für die knapp 200 Euro kauf was gebrauchtes, und wenn du dich in der Band durchsetzen willst sind das Geheimnis die mittigen Frequenzen. Die tiefen Frequenzen bedienen der Bassist und der Schlagzeuger, da hat die Gitarre nix verloren.
    Und je mehr Membranfläche desto mehr Druck hat ein Amp.
     
  17. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 11.04.07   #17
    Also vom Crate bin ich echt nich Überzeugt worden..
    Gestern war ich beim großen T und ham den Crate mal angespielt.. ich hab mir gedacht: Ok. Zufällig stand drunter die HB GA-120H. Die hat meiner Meinung nach einen Wesentlich besseren Sound geliefert als der Crate. Ich hab mir überlegt ob ich mir das Topteil für 130€ für den Proberaum leiste.
     
  18. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 11.04.07   #18
    Also, ich habe meine Meinung zu diesem Thema letzten Freitag geändert. Ich war bei einem befreundeten Gitarristen "zu Gast", wir haben ein wenig gejammt. Er hat einen richtig miesen HB 80-R da stehen, er benutzt ihn nicht mehr. 80 Watt, 12" Speaker, Klang: grausig. Ich kam auf die lustige Idee, mal meinen Verzerrer vorzuschalten. Was soll ich sagen, der Klang war nicht schlecht, druckvoll, differenziert, und auch seinen Clean Kanal kann man sich anhören. Für den Proberaum reicht es dann auch. Natürlich ist es kein Highend-Klang (oder für manche Spezialisten: Es klingt nicht nach Röhre :D ;)), aber für die Bandprobe mit wenig Geld kann sowas reichen.
     
  19. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 11.04.07   #19
    also ich will ja jetzt nicht die ungefähr 15 Leute vor mir wiederholen...aber kauf dir wenn du jetzt dringend nen amp brauchst was gebrauchtes und kauf dir nix neues für 180 euronen....ähhem...eigentlich ist das ja etwas voreingenommen aber...der preis sagt schon auch etwas über die qualität aus....naja also:
    --->Jetzt was Gebrauchtes
    --->wenn das nicht mehr gefällt für noch nen bissle was mehr was,was dir schon im Grundsound...ohne Schnickschnack davor...richtig zusagt und gefällt...
     
  20. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 11.04.07   #20
    Attax, Attax Attax!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping