suche einen metal verstärker

von philipp214, 08.06.08.

  1. philipp214

    philipp214 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #1
    Ich bräuchte wirklich Hilfe!
    Ich suche einen METAL Verstäker (spiele meist mit starker verzerrung) um 800-900 €
    ich kenne mich leider überhaupt nicht mit verstärkern aus
    welcher wäre den sehr gut und auf was muss ich beim kauf achten
    danke für jede antwort :)
     
  2. Kingx4one

    Kingx4one Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Höxter
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    3.531
    Erstellt: 08.06.08   #2
    Hier, lies ertsmal sowas, das hilft dir schon etwas weiter, und dann: Antesten und im Laden probieren, auch aus der Entfernung mal anhören, und nicht blind irgendwas kaufen was dir empfohlen wird, dann gefällt zwar dem einen da im Forum, aber noch lange nicht dir selbst.

    Viel Erfolg bei der Suche und viel Spaß beim testen!!!

    Greets, Kingx

    hier der Link:

    https://www.musiker-board.de/vb/amp...en-ersten-ampkauf-nach-dem-einsteigeramp.html
    Tipps für den Ampkauf nach dem Einsteigeramp - Musiker-Board

    Der Thread ist lang, bringt dich aber ne Ecke weiter, deshalb ließ ihn ruhig!
     
  3. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 08.06.08   #3
    Ich tendiere immer zu Signature-Modellen, denn wenn jemand seinen Namen für einen Amp hergibt und dafür ein paar Millionen Euro kriegt, finde ich den Amp unglaublich authentisch ;)
     
  4. philipp214

    philipp214 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #4
    danke für alle antworten bis jetzt
     
  5. Fiselgrulm

    Fiselgrulm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Jena, Thüringen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    778
    Erstellt: 16.06.08   #5
    Das heißt, du spielst momentan doch schon einen Verstärker. Was ist das denn für einer?Wieso willst du einen neuen, womit bist beim jetzigen unzufrieden? Wenn du erstmal dir selbst und danach uns hier im Forum solche Fragen beantwortest, fiele es deutlich leichter, dir zu helfen...
     
  6. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 16.06.08   #6
    Ist da Ironie im Spiel? :D Naja ich für meine Seite finde, dass ein Signature Amp in den meisten Fällen doch sehr einschnürrt, da er einen Ton festsetzt und man eigentlich einen Ton kopieren möchte und nicht seinen eigenen Ton finden möchte. Sowas finde ich schade, denn der eigene Ton gehört zu einem wie der Fingerabdruck. Klar wird man nie wie das original klingen, aber man versucht es mit allen Mitteln, anstatt den eigenen Ton zu suchen.

    Gruß, Flo
     
  7. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 16.06.08   #7
    Signature Amps werden aber doch dafür gebaut, damit jeder, der genug Bares hat, wirklich haargenau wie sein Idol klingen kann, egal wie erfahren er ist oder welche Gitarre er spielt. (IRONIE!)

    Ich sehe bei Signatureamps keine Extrarolle. Das sind Amps, wie alle anderen auch und wenn sie das liefern, was man sich vorstellt, ist es doch egal, ob da ein besonderer Name oder sonstwas draufsteht. Den Sound "einschnüren" machen auch andere Amps. Mir ist bis jetzt noch kein Merkmal aufgefallen, was einen Signatureamp im allgemeinen von einem anderen, "normalen" Amp unterschiedet, außer ein optischer Hinweis.
    Klar ist trotzdem, dass man sich einen Signatureamp nicht wegen dem Aufdruck, sondern wegen dem Sound kaufen sollte, aus den von dir, Flöh, genannten Gründen;).

    Btw, Kingx4one hat Recht.
     
  8. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 17.06.08   #8
    Klar können Signature Amps auch den Sound bieten den man lange gesucht hat. Das wollte ich damit gar nich sagen. Ich meinte lediglich Leute, die sich nichtmal die Mühe machen ihren Sound zu finden und sich einfach was mit dem Namen ihres Idols kaufen. Weil so etwas muss ja gut klingen, egal ob man den Ton mag oder nicht. Das gleiche mit Signature Gitarren. :D Ich mag damit alleine stehen oder nicht. Ich finde diese Leute etwas strange :p

    Gruß, Flo
     
  9. 24h

    24h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #9
    ENGL Blackmore ist aufjedenfall eine Alternative für schönen ehrlichen und differenzierten Sound , genügend Gain hat er auch und ich spiele im Metalcore bereich und der reicht locker !
     
  10. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 21.06.08   #10
    Der Blackmore wird in letzter Zeit ständig gelobt und erwähnt... einer lobt alle loben nach :D
     
  11. 24h

    24h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #11
    nene man muss dazusagen wie ich hingewiesen wurde, BEI MIR mit meinem Equipment stellte sich ein Problem da welches aber denke ich nicht am BLACKMORE liegt - Bei "höhere" lautstärke matscht es - liegt aber eher wohl an der gitarre oder eventuell eher an der Harley Benton box von mir ( gehäuse schlecht? ) Sound aber aufjedenfall KLASSE !
     
  12. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 21.06.08   #12
    Metal Amps im Bereich 800-1500 € wurden in gut 5 Freds in der letzten Woche diskutiert. Um deine Suche einzugrenzen würd ich in Kombination zu den Empfehlungen hier auch mal Harmony central aufsuchen.
     
  13. Iggi

    Iggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.08   #13
    Der Blackmore wird ja auch nicht grundlos gelobt. ;)
    War wahrscheinlich einfach durch den Namen immer das Mauerblümchen in der ENGL Palette, ist aber imho der beste Amp dieser.

    Für Metal auf jeden Fall geeignet, vernünftige Spielweise vorrausgesetzt.

    MfG Iggi
     
  14. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 23.06.08   #14
    Wer hat eigentlich das wort "Fred" für "Threads" eingeführt? was hat das mit einem frederik zu tun?

    naja, aber ansonsten stimme ich zu, oft diskutiert. hier ist auch eindeutig der falsche bereicht, dafür haben wir neuerdings (?) einen extra THREAD, in dem nur über Metal-zeugs geschwafelt wird. also einfach mal da vorbei schaun.
    und harmony central ist auch nichts anderes als unsere reviews hier, nur auf englisch. zumal da nie wirklich die möglichkeit besteht, näheres über die reviews zu erfahren, hier kann nachgefragt werden und die leute haben ein "gesicht"
     
  15. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 23.06.08   #15
    Hm... Jetzt wo du's sagst fällt mir auf wie ähnlich Arch Enemy und Van Halen klingen. Danke für die Erleuchtung! :)
    Nein, das ist kein fieser Sarkasmus, sondern nur ein Spaß.
    MfG
     
  16. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.06.08   #16
    ich finds sogar noch viel kurioser, das dei meisten musiker, die den namen fün nen amp hergeb ihn dann in echt garnciht spielen. man kann mittlerweile mit ziemlich großer wahrscheilichkeit sagen, dass wenn man nen signature amp kauft, man auf keinen fall wie der entsprechende berühmte musiker klingen wird.
     
  17. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 23.06.08   #17
    Ja klar aber dafür ist dort fast alles was man an Equipment kaufen kann vertreten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping