Suche (Einsteiger-)E-Bass für RnB Band

von c-note, 26.09.07.

  1. c-note

    c-note Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #1
    Hallo zusammen,

    Wir stellen grad eine RnB-Band zusammen und suchen einen E-Bass, der vom Sound her zu RnB Stücken passt. Also eher weicher. Als ich, als Keyboarder, damals Bass über Keyboard gespielt hab, hab ich immer einen FretlessBass genommen, da er am idealsten klang.
    Nun brauchen wir einen (Einsteiger-)Bass, im Bereich von etwa 200Euro, da noch Verstärker usw. hermüssen.Optik wär, wenn alles andere gut ist, nebensächlich.
    Hab jetzt mal den gefunden und auch gehört, dass der gut sein soll, viell. kennt Ihr ja noch Alternativen???

    http://www.musik-service.de/Bassgita...5750175de.aspx
     
  2. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 26.09.07   #2
    So wie es sich anhört, hast du bisher noch keinen Bass gespielt? Dann solltest du die Finger von nem Fretless Bass lassen, das ist ein Bass, bei dem die Bünde (Frets) fehlen, du musst also absolut exakt greifen, dass du den richtigen Ton erwischt, bei einem gewöhnlichen Bass, kannst du zwischen den Bundstäbchen greifen wo du willst, du bekommst den gewünschten Ton.
    Vom Sound her würde ein Fretlessbass allerdings passen, denke ich, aber als Anfänger -> Finger weg davon.

    Um dir Bässe vorschlagen zu können, wärs gut, wenn du uns ein Budget nennst, das dir zur Verfügung steht und ob du evtl auch mit einem gebrauchten Gerät zufrieden wärst.
    Eventuelle Ansprüche an die Optik sind ebenfalls hilfreich, und alles, was du dir sonst noch von dem Bass erwartest.
     
  3. lordofgroove

    lordofgroove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    4.02.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.07   #3
    Es wird nicht ganz klar, was du vorhast. Willst du Bass spielen lernen? Oder bist du auf der Suche nach Sounds/Samples, die du benutzen kannst?
     
  4. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 27.09.07   #4
    wenn du,wie ich annehme einen echten bass und keine samples suchst, wär n fretless natürlich super!
    und auch als anfänger kann man damit erfolg haben. aber wesentlich leichter wirds natürlich, wenn du einen richtigen bundierten bass nimmst (es ist auch meistens so, dass die synthetischen fretlessbässe viel besser klingen als die synthetischen gezupfen normalen e-bässe). der weiche sound, den du willst kannst auch mit der saitenwahl stark beeinflussen. ich glaube für RnB passt ja weich und overtonreich, aber nicht knurrend, höchstens sanft dahinschnurrend. (ja... klingt eigentlich nach fretless) - aber RnB kann auch slapping bedeuten, oder fingerfunk... und da wird n fretless für nen einsteiger sehr sehr kompliziert.
    nimmst du einen bundierten bass und besorgst dir dann flatwound saiten, oder gar nylonwound bekommst du ebenso einen sehr weichen, runden klang, der sich aber leichter handhaben dürfte.
    bei deinem link kommt jetz leider bei mir bad request, aber im allgemeinen wird oft zu p/j bzw. j/j pickup bestückung geraten (heißt entweder split Pickup und Singlecoil, oder 2 Singlecoil), wobei die j-pickups anfälliger für einstreuungen sind. Ich hab mit Soapbar-Pickups sehr gute erfahrungen gemacht.
    deshalb würde ich dir grob über den Daumen gepeilt den
    Dean Playmate E09 CB 4-String Bass
    vorschlagen, weil da ein soapbar drin sitzt und auch noch ziemlich weit in richtung griffbrett - das sieht schon nach schön weich und rund und voll aus.
    Was hast du denn auf dem Keyboard überhaupt so gespielt - vielleicht würde dir ein Fünfsaiter besser gefallen?
     
  5. c-note

    c-note Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.07   #5
    Hi danke für die hilfreichen tipps. Also wir haben uns soeben für einen E-Bass entschieden.
    Dieser wird das Ibanez GSR- 180 BK sein. Wir werden mal versuchen, die genannten Saiten draufzuziehen und schauen, ob der Sound dann stimmt.
    Bis hierhin vielen Dank!!!!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping