Suche Feedback zum Gitarrenkauf ...

  • Ersteller Nachtfalke
  • Erstellt am
Nachtfalke
Nachtfalke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.14
Registriert
16.08.05
Beiträge
87
Kekse
50
Ort
Heidelberg
Ich habe vor mir in den nächsten Wochen eine relativ professionelle E-Gitarre zuzulegen.
Preislich möchte ich mich dabei im Bereich von 400 - höchstens 680 € bewegen.

bisher kommen für mich folgende Modelle in frage:

Epiphone Les Paul Custom - 549 € (z.B. www.thomann.de)
LTD Ex-400 Olympic white - 679 € (z.B. www.musik-schmidt.de)

die LTD is zwar um nen großes Stück teurer aber ist natürlich von den Pickups her besser. Außerdem ist die Optik (mein Geschmack) unschlagbar.

Was noch zu wissen wäre:
Ich brauche diese Gitarre um größtenteils verzerrt zu spielen. (Metal)
Jedoch sollte der Cleansound nicht zu grottig sein.

Welche Vorschläge, Anregungen, Tipps oder Ratschläge hättet ihr zu diesem Thema für mich?

Danke.

Nachtfalke.
 
Eigenschaft
 
J
J.F.K
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.07
Registriert
03.04.05
Beiträge
64
Kekse
26
alloha

ich denke mal dass du mehr metal spielst...da find ich die ESP doch schon ganz schön cool..
hast du die denn mal angespielt??...ich finde es gibt keinen größeren fehler als eine unangespielte gitarre zu kaufen...
ich selber hab nur mal eine epiphone lp standart test gespielt..fand die schonmal nicht schlecht....

hab auch vorm jahr nach einer gitarre in der preisklasse geguckt...ich hab mich für eine ibanez sz 520 qm bb entschieden da: sau geile bespielbarkeit...muss man selbst mal in der hand gehabt haben und....die optik finde ICH unschlagbar...aba is ja bekanntlich geschmackssache...

letzten endes ist es deine entscheidung....mein tipp nur...spiel ma eine ibanez sz an....
 
A
Axel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.18
Registriert
18.08.03
Beiträge
546
Kekse
52
Hier jetzt mal kein Feedback zu den geposteten Modellen, aber mal ein Vorschlag, den du dir vielleicht mal anschauen solltest. Kommt natürlich auch ein wenig auf denen Amp an, aber dieses Modell kommt im Metallbereich und auch im cleanen Bereich sehr gut! Ich kann dir nur empfehlen, diese Gitarre mal zu anzuspielen:

Dean Hardtail Standard FPE
Was auch besonders gut an der Git kommt ist, dass du für jeden PU einen eigenen Lautstärke- und Tonregler hast! (s. LP-Modelle allgem.)

Hoffe, dass ich dir etwas helfen konnte!
 
schlorri
schlorri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.14
Registriert
20.07.05
Beiträge
207
Kekse
245
Ort
Münster
Auch wenn jetzt vllt manche schreien dass ich immer mit der gleichen Gitarre ankomme:rolleyes: (mir gefällt sie einfach!:) ).
Ibanez s520ex-> Saugeil, und in deinem Preisrahmen!Ich hab auch ein Review geschrieben. Klick!

einfach mal antesten!!!

schöne Grüße

schlorri
 
hotrod
hotrod
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.07
Registriert
16.08.05
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Graz
hmm..
nun ja..

grundsätzlich bringt epiphone ja ganz gute modelle raus...
LTD is sicher aber auch nicht von schlechten eltern!

trotzdem würde ich dir unbedingt raten:
geh mal zu dem musikhändler deines vertrauens und spiel mal beide über den gleichen amp...
ein direktvergleich ist immer das beste!

dann weißt auch ob die LTD mehr wert ist!

persönlich würde ich eher zur paula tendieren... aber das ist ja bekanntlich geschmacksache!
 
Nachtfalke
Nachtfalke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.14
Registriert
16.08.05
Beiträge
87
Kekse
50
Ort
Heidelberg
Danke erstmal an alle die was geschrieben haben.

Anspielen ist immer so ne Sache...
Hier in Halle wo ich wohne geibt es nur kleinere Musikläden, wo die angesprochenen Gitarren nicht im Lager sind.
Größere Geschäfte sind mehere Hundert Kilometer weit weg.
Da ist es schwer ein Instrument anzuspielen.

Zu den genannten Ibanez...
Die Meinungen klingen verlockend, jedoch bin ich kein großer Fan dieser Geräte...
naja vielleicht wird sich das ändern, wenn ich mal eine anspielen sollte.

Ich hoffe es schreiben mir noch mehr Leute.


Danke

Nachtfalke
 
J
J.F.K
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.07
Registriert
03.04.05
Beiträge
64
Kekse
26
der weg lohnt sich
 
schlorri
schlorri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.14
Registriert
20.07.05
Beiträge
207
Kekse
245
Ort
Münster
Du musst schauen dass du in einen Musikladen kommst!!!Ohne Anspielen/Vergleichen bringt das alles gar nix!!!Versuchen jemanden zu übereden mit dir zu einem großem Laden zu fahren.100Km ist nicht die Welt, und du bist danach viel glücklicher!!!

Und Ibanez kannst du ruhig mal anspielen auch wenn du was gegen sie hast!Es ist nie zu spät sich bekehren zu lassen!:cool:

schöne Grüße

schlorri

EDIT: Sorry hab das mehrere wohl vergessen.Naja auch mehrere 100 km sind nicht die Welt, gerade für eine Gitarre
 
Evasion
Evasion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.06
Registriert
05.07.05
Beiträge
24
Kekse
1
Hi

Wie schlorri auch schon gesagt hat: Ibanez S520EX oder S470DXQMCN
Die Teile sind genial, Bespielbarkeit vom feinsten, Sound ist absolut genial, und die Verarbeitung ist wirklich perfekt !

Hab mir die S470DXQM zugelegt, das Teil ist der Hammer, damit kreigst du klanglich alles hin ! Gefällt mir persöhnlich viel besser als Gibson Les Paul oder Sg ! *versteck* ^^

Musst du wirklich mal testen lohnt sich !

Gruß,
Det
 
Nachtfalke
Nachtfalke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.14
Registriert
16.08.05
Beiträge
87
Kekse
50
Ort
Heidelberg
J.F.K schrieb:
der weg lohnt sich

naja die ganze großen Läden wie Thomann, Musik-Produktiv oder Musik Schmidt sind rund 300-500 km weit weg. wenn man hin und Rückweg addiert kommt man auf ne imense Tankfüllung. Das wird teuer.

Naja aber ohne antesten is wirklich kacke das glaub ich.

Bieten die genannten VErsände eine Rücksendemöglichkeit an, dass ich zu hause vergleichen kann? Wäre ja überaus praktisch...
Frage nur wo ich Geld für 2-3 Gitarre im Wert von je über 600€ herbekommen soll...

ma guggen....


hmm alle empfehlen hier Ibanez, aber ohne jemandem nachetreten zu wollen finde ich dass diese Gitarren keinen Stil haben. aber is das wichtig...

naja bevor ich philosophisch werde...


bitte fleißig weiter posten!


danke

Nachtfalke.
 
Mawel
Mawel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.17
Registriert
07.01.05
Beiträge
2.283
Kekse
2.728
Ort
Hannover
ibanez hat halt son 0815 design, aber in echt sehen die auch viel besser aus, als auf den photos. ich bin ein sz-fan. dennoch wird meine nächste aller wahrscheinlichkeit nach eine zerberus hydra sein. die hat stil, ob er gefällt ist ne andere frage.
 
Evasion
Evasion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.06
Registriert
05.07.05
Beiträge
24
Kekse
1
Mawel schrieb:
ibanez hat halt son 0815 design

hm findest du Fender vom Design her sonderlich abwechsungsreich ? Fender spielen auch jede Menge.
Außerdem hat die Ibanez S520 meiner Meinung nach einen richtig geilen look, schön dezent ... einfach stylisch.

Grias Det
 
M
metalworld
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.09
Registriert
17.07.05
Beiträge
105
Kekse
0
ich bin überhaupt der meinung, dass du dich in deinem fall nicht unbedingt auf ein modell versteifen solltest:) ! fahr in ein geschäft und sage, dass was du musikalisch machen möchtest; wenn es groß genug ist, dann wird auch die auswahl nicht allzu schlecht sein. ich selber habe eine fender und wollte eigentlich eine ibanez haben (ich weiß, ziemlicher unterschied, aber ich habe einfach die modelle in meiner preisklasse angetestet und meine e-gitarre hat "gewonnen" :great: ).

für viele ist das design sehr wichtig, aber ich glaube dennoch steht der sound im vordergrund (natürlich auf einer gitarre, die einem überhaupt nicht gefällt, spielt es sich auch nicht gut); was ich damit sagen will ist eigentlich nur das, dass man die gitarre nicht nach dem aussehen kaufen sollte! und ich finde es ziemlich blöd :screwy: , sie zu bestellen ohne sie anzuspielen (das ist nicht auf dich bezogen, eher auf die allgemeinheit).

fakt ist, dass du doch eine menge geld ausgeben willst und dafür solltest du auch reichlich testen und dazu wiederum zählt, dass du dich in ein geschäft mit auswahl begibst ...

ich wünsche dir noch viel glück ;)
 
Abyss
Abyss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.15
Registriert
09.05.05
Beiträge
852
Kekse
2.436
Feedback? Beim Kaufen? Dolle Sache :D
 
Fischer
Fischer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
25.10.03
Beiträge
1.167
Kekse
260
Ort
Mainz
Also zur Paula kann ich nur sagen ein Tolles Teil, egal welche Mucke du spielst.... Hab sie selbst und bin immer noch begeister, nur die Humbucker könnten Besser sein, aber das kann man ja ändern...

Die EX ist auch was nettes, hat definetiv die besseren PU`s drin, steht aber in der vielseitigkeit der Paula etwas hinterher.

Ergo:
- Paula mit evtl später neue PU`s gleich geiles vielseitiges Teil, zeitloses Design
- EX,Heavy Look und sägender Sound (EMG), Design ist Geschmacksache und kann nach einiger Zeit nerven...

Ich wollt mir die EX auch schon holen, hab se beim Schmidt mal angespielt und war ganz O.K. wobei ich die Epi Explorer besser fand, nur auch da wieder, für mich nur mit bessern PU`s interessant... Jetzt gibt es ne Gibson Explorer, die Paula hab ich ja schon...
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben