Suche geeignete 4*12er Box

von Keksdose, 14.04.05.

  1. Keksdose

    Keksdose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #1
    Hey Leute,ich hab mir vor kurzem ein Avt 150h topteil von Marshall gekauft und ich möchte mir gerne ne Box dazu kaufen,ich weiß aber nicht was für eine :o .
    Ich würd mir evtl. ne Marshall Box holen,ich weiß aber nicht genau.
    Beratet mich mal bitte. ;)
    mfg
    Keksdose
     
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 14.04.05   #2
    Was willste denn ausgeben?
    Marshallboxen sind eig meiner Meinung nach recht gut, vor allem halt DER Klassiker 1960A, kostet aber gebraucht schon noch 300-400 €.
    Ansonten haben mich auch die Laney-Boxen total überzeugt, oder ich selbst spiele z.B. eine SEHR BILLIGE Red Shadow Box (160€ neu auf Ebay) mit 4 Celestion Speakern, und ich bin wirklcih seeeehr zufrieden
     
  3. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 14.04.05   #3
    Das A und O sind die Marshall 1960er.

    Aber wie schon gesagt:
    Neupreis ca. 600-700 Eur
    ich hab bei ebay gebraucht 350 bezahlt.

    Aber die Anschaffung lohnt sich, die hast ewig.
     
  4. MikeScully

    MikeScully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    12.11.05
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 14.04.05   #4
    Hallo!
    Also es gibt ja eine Box von Marshall, die zu diesem Topteil entwickelt wurde. Die AVT 412A oder halt die grade B Version. Hab den AVT mit dieser Box noch nicht gehört, aber zusammenpassen sollten sie auf jeden Fall sind ja extra aufeinander abgestimmt. Ne 1960er wäre natürlich ne Alternative, aber natürlich auch teurer. Ich denke mal, da du dir ein Transentop geholt hast, willst du bei der Box auch in dieser Preisklasse bleiben...

    MfG
    Mike
     
  5. eL Tomo

    eL Tomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #5
    du kannst dich auch mal nach boxen von Hughes und Kettner umsehen, ich zb habe die Attax Box (4*12) und die ist echt geil, warmer und fetter sound!
    hab ich für 200 öcken bekommen (gebruacht)! naja die wird aber auch schon garnicht mehr im üblichen handel angeboten!
     
  6. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.04.05   #6
    Ich habe gestern Meine beiden Boxen aufgeschraubt um mich in der 1960Av mal umzusehen und bei der Selfmade die Speaker anders zu verdrahten.


    Auch die Marshall-Boxen sind Schichtholzkisten mit einer Mini-Verstrebung in der Mitte und Klinkenbuchsen/Panel an der Rückseite. Meiner Meinung nach sind die Marshall-Boxen recht gut verarbeitet, aber viel zu teuer für die Leistung.

    Kleiner Tip: schraubt mal die Griff-Schalen der box raus und Du wirst sehr ernüchtert über den Inhalt einer solchen Box sein.

    Insofern nehmen sich die Boxen der Namenhaften Hersteller recht wenig.

    Entscheident für den Sound sind die Bestückung der Speaker und die Größe des Resonanzraumes.
     
  7. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 15.04.05   #7
    ja, garantiert... ne 1960er kannst in die tonne klopfen, wenn du daneben eine "richtige" box stehen hast...
    bei mesa oder engl sind die boxen nochmals besser verarbeitet - dickeres, besseres holz und besser abgedichtet - DAS macht den unterschied!
    schau mal bitte hier -> www.houseofspeakers.de, dann siehst dir an, wie die boxen gebaut werden. dann gehst zum music store, hörst dir diese box im vergleich zur 1960 an und sagst mir bitte, ob sich die vielen stunden, die der mick mehr in die boxen investiert als marshall, lohnen. wer da keinen unterschied hört, soll sich bitte eine behringer-box kaufen. danke.
     
  8. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 15.04.05   #8
    die 4x12 box von fame is cool!vintage 30 heißt die glaub ;)!

    guck mal auf : www.musicstore.de kann dir leider grad keinen genauen link geben weil der server angeblich überlastet ist ^^
     
  9. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 16.04.05   #9
    DA kann ich nur zustimmen. Sehr geiler Sound für sehr wenig geld.
     
  10. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 16.04.05   #10
    richtig. ich kann dazu beitragen, das ich die genannte avt-box jetzt lange jahre gespielt habe. Seit einem Monat habe ich mir eine Marshall 1960 vintage 30 zugelegt. Der Unterschied im klangverhalten, klangfarbe ist einfach nicht zu vergleichen - das sind unterschiedliche welten!

    ich würde dir raten, wenn du eine box "fürs leben" suchst, hohl dir eine marshall 1960er. damit wird man glücklich.
     
  11. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 16.04.05   #11
    Ich wüsste nicht, dass ich dir ans Bein gepisst habe!!! Also mach mich nicht so ASSI an Alder...;)

    ein Vintage 30 Speaker kostet ca100€ das Stk. Da die STD Mesa Box 4 davon drin hat wären das schon mal 400€. 1200€ Verkaufspreis - 400€ Kaufpreis der Speaker macht ungefähr 800€ für ne Holzkiste mit Rollen und Schutzecken. Und dass soll dann ne "richtige" Box sein? Das Mesa-Schild müsste aus Platin sein um Die Differenz halbwegs glaubwüdig erklären zu können.

    Besseres Holz? Es sollte schon Schichtholz sein, und nicht wie bei der Fame nur Spanplatte.
    Dickes Holz? Die Dicke ist Total Irrelevant, sonder die Steifigkeit ist entscheident.
    Besser abgedichtet? Geh mal zu Hornbach und schau mal nach wie teuer ne Tube silicon ist...
    Viele Stunden investier? Worein Bitte? Boxenbau ist kein Ingenieur Geheimnis. Es basiert auf einfachen Physikalischen Verhältnissen.
    Behringer Box kaufen? Ich kenne keine Behringer mit Celestion v30 ern. Also keine Vergleich.

    Falls du ne Rechtfertigung für Dich brauchst, wieso Du soviel Kohle rausgeschmissen hast (vorrausgesetzt Du hast sie Neu gekauft) mach mich ruhig weiter an und lass dich von Marken beeinflussen. Aufgrund der Großhandelspreis dürfte eine Sehr Gut verarbeitet Gitarren box nicht mehr als 500€ kosten. Wenn Fame jetzt noch besseres Holz verarbeiten würde (schichtholz min 25mm) und ein richtig gutes Rear-Panel (Mono/Stereo) verbauen würde könnten sie auch noch 50€ mehr als VK nehmen und das wäre dann eine Box die man als Vergleich hinzuziehen könnte...


    Das ne Fame Box mir 450€ Kaufpreis kein Schichtholz hat und nur einen Klinkeneingang erklärt sich aus dem Preis. Nachdem das Gehäuse dann auseinandergefallen ist, kann man sich mit den Speakern ja ne "richtige" Box selber bauen...
     
  12. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 17.04.05   #12
    ok, wenn das wohl soo einfach ist, warum kriegt es marshall nicht gebacken?

    klar scheint es vorerst mal ganz simpel, aber wie auch beim gitarrenbau kommt es auf details an - bei ner schlecht verarbeiteten box etwa dröhnt es bei bestimmten frequenzen furchtbar... so, woran liegt es jetzt? du kannst nun silikon reinschmieren ende nie... wenn die leimverbindung des rahmens nicht gut gemacht wurde, ist alles hilflos. oder es besteht weiter (trotz guter leimverbindung) - ne serienproduktion ala marshall oder mesa schaut sich da nimmer länger um. ein vernünftiger boxenbauer klopft die box ab, spielt mit nem amp darüber und sucht "fehler", um diese dann zu korrigieren. ich kann dir sagen, dass dieser mick dann entsprechend nach dem fehler sucht und dort noch eine leiste dazuleimt, wo es nötig ist - diese arbeit macht sich sonst keiner. das rechtfertigt dann den aufpreis, denn so hat man erst ne rundum perfekte box.
    ob die mesa den preis wert ist, soll dahingestellt bleiben (grad im vergleich mit solchen custom-boxen), aber sie ist definitiv besser als ne grindige 1960er...
     
  13. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 17.04.05   #13
    also ne AVT und MG kannste vergessen, die sind, wenn ich mich recht erinnere, etwas kleiner als ne "normale" 4x12" und bringen nich so viel druck, klingt halt besch****.

    Ich empfehle dir dich auchmal nach Laney (den geschlossenen!) Boxen unzu sehen (ca. €450-550, ne Toni Iommy Sig. z.B.), und den Framus (Dragon (Celestion V-30; €699) oder Cobra Box, was dir mehr zusagt) boxen umzusehen.
     
  14. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 17.04.05   #14
    marshall ist auf jedenfall überteuert, aber welche box is günstiger als ne 1960BV und mindestens genausogut in verarbeitung und klang ?
     
  15. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 17.04.05   #15
    Framus Dragon???? :rolleyes:
     
  16. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.04.05   #16
    @ Rick

    Ich habe für den Jcm900 + 1960Av ca. 0€ ausgegeben. Jeder € mehr wäre auch zuviel. a) Ich mag den Sound des Amp nicht und Preis Leistung ist na ja..
    b) Ist mir die Box zu "leicht" gebaut.

    Die Boxen von dem Mick finde ich schon sehr gut von der Konzeption.

    Was mir aber mal so richtig auf den Sack geht, ist deine Ausdrucksweise und getue. Es ist heutzutage möglich die Allseits beliebten Celestion V30 in eine "anständige" Holzkiste zu bauen und das ganze dann für 600-650€ zu verkaufen. siehe auch Plauderecke "geschreinerte Boxen".

    Sieh es ein oder lass es.

    Meine Selfmade box ist imho besser verarbeitet als alles andere was ich bis jetzt gesehn habe und hat mich auf dem gebrauchtmarkt 400DM inkl der 12G80 Speaker gekostet.

    I´m out...
     
  17. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 18.04.05   #17
    Wie wär mit ner Celestion Vintage 30 für €599 :screwy:, nö kein :screwy:, sondern ne Fender Showman Box (irrer Preis :great: )

    PS: is die Box vom Gitarristen der Sarah Kuttner Show :great:
     
  18. Küsschen

    Küsschen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.07   #18
    hi , hab das gleich problem !

    hab auch das at150x hybride top

    und nun brauch ich ne box hab aber nit so viel kohle deswegen.

    ne harley benton oder fame . hier bei musicer service hat mir noch jemand ne atv marschall box angeboten die neu speaker hat irgend wie 70er hi-watt speaker.

    was könntet irh mir empfelen ?
     
  19. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 15.12.07   #19
    Wär halt mal interessant was du ÜBERHAUPT ausgeben willst...
     
  20. Küsschen

    Küsschen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.07   #20
    harley benton oder fame preis ahnlich glaub ka so ca 180euro
     
Die Seite wird geladen...

mapping