suche gescheite gitarre für death/metalcore bis 350€

von cardiac death, 24.12.07.

  1. cardiac death

    cardiac death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #1
    hey ich will jetzt dem nächst ne neue gitarre kaufen mit der ich death/metalcore spielen will !
    sie sollte eig. nicht mehr als 350€ kostet meint ihr da gibts was guten sollte keine anfänger gitarre sein!

    danke schon mal !


    hab mich mal umgeschaut was haltet ihr von diesen gitarren?

    http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-fly4612de.aspx
    http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-fly4118de.aspx
    http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-fly3843de.aspx
    http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-fly3552de.aspx
     
  2. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 24.12.07   #2
    Naja, mit 350 € bist du halt schon recht nahe an einer "Anfänger-Gitarre"


    Schau dir aber auf jeden Fall mal die hier an.

    Die wird hier auch oft empfohlen...

    Amsonsten aufm Flohmarkt umschauen, z.B. hier.

    Und auf jeden Fall anspielen gehen!
     
  3. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.598
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 24.12.07   #3
    hallo, grundsätzlich kann man mit jeder gitarre jeden sound/stil spielen. du hast dich ja scheinbar schon auf die epi paulas eingeschossen. nächster schritt wäre dann, in den laden fahren, die bretter anschauen ud probespielen. über die epiphone paulas gibt es schon einige beiträge hier im board, wo du dich über qualität und sound informieren kannst, einfach mal sufu in anspruch nehmen (s gibt eine epiphone user thread.....)

    auch die ibanez rgr 321 ex kann man bedenkenlos empfehlen, sie ist was die grundsätzlichen eingeschaften betrifft nahe an einer paula dran (H-H, kein tremolo) hat aber dafür ne lange fender mensur (65cm im vergleich zu epi mit 62,5cm), was dem tieferstimmen zu gute kommen, da das schwingungsverhalten der saite besser ist.

    also ab in den laden und probe spielen!

    schöne weihnacht!
     
  4. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 24.12.07   #4
    hi
    also für 350€ zum neupreis würd ich dir eine schecter bch empfehlen.
    gebraucht könntest du mal auf dem flohmarkt nach einer jackson rr3 ausschau halten, die ist meiner meinung nach auch bestens für dein musikalisches vorhaben geeignet :)
     
  5. cardiac death

    cardiac death Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #5
    hab mich noch mal umbeschaut und im flohmarkt eine Ltd EX 400 für 500€ gefunden die nur für fotos benutzwurde also eig neu ! hab mir auch ein bild zukommen lassen ! ja er meinte die gitarre könne ich ahben wen ich se im februar will wegen dem geld !
    die gitarre hat aktive EMG 81/60 Tonabnehmer geleimten hals usw. un kostet neu 679€

    denk ma die werde ich mal spielen un wen se mir gefält kaufen!
     
  6. cardiac death

    cardiac death Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #6
    hey was haltet ihr von der epiphone les paul gothic ?
    ich finde das aussehen fett un mit den offenen humbukern und der les paul form muss die doch ordenlich druck machen oder ?
     
  7. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 06.01.08   #7
    hm die gothic find ich eigentlich ganz gut :D
    bespielbarkeit hat mich echt positiv überrascht

    aber ich mein mal gehört zu haben dass es von epiphone ne gleichwertige serie gibt die trotzdem billiger is.. muss jemand andres was dazu sagen
     
  8. cardiac death

    cardiac death Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.08.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #8
    hmm vllt könnt ihr neben her noch en paar gitarren so bis 400€ posten die so sg oder les paul form haben ! würd mich freuen find die gothic schon ziehmlich geil
     
  9. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 06.01.08   #9
    Wenn dir die Les Paul Gothic so gut gefällt, teste sie doch einfach mal an und schau, ob sie das liefert, was du suchst. Vor allem die Bariton solltest du unbedingt vorher antesten, da sich Baritons doch deutlich anders spielen, als Gitarren mit kürzerer Mensur. Das habe ich selbst bei meiner Schecter Blackjack Bariton gemerkt. Die Mensur ist zwar nur 1 Zoll länger, spielt sich aber trotzdem anders.

    Ansonsten käme wohl auch eine Ibanez SZ320 in Frage. Ist zwar keine Les Paul Form, aber für den Preis bekommt man da schon sehr viel. Gute Verarbeitung, sehr gute Hölzer und anständige Tonabnehmer.

    http://www.musik-service.de/ibanez-sz-320-exbk-prx395759197de.aspx

    Wenn dir auch eine Flying V recht ist, könnte die auch etwas für dich sein.

    http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-fly5393de.aspx

    Die habe ich selbst auch und die klingt echt gut, spielt sich auch hervorragend. Tonabnehmer bei mir sind die selben wie in der SZ (Duncan Designed HB103=SH-6 nachempfunden)

    Die wäre auch gut, kommt halt nur drauf an, ob dir die Form zusagt und du damit zurecht kommst.

    http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-fly5142de.aspx

    Wenn es aber wirklich nur eine Les Paul Form sein soll, käme die Eclipse-Serie von LTD in Frage. Da würde ich dir aber zur 400 (oder 500) raten, die Modelle darunter haben nicht unbedingt die besten Hölzer (Aghatis) und sind für das, was sie bieten mMn zu teuer. Die 400 wirst du aber gebraucht nicht für 350 Euro bekommen, eher so für 400-500, je nach Zustand.

    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ec500sbks.htm

    Gebraucht wäre auch noch eine PRS SE drin:

    https://www.thomann.de/de/prs_tremonti_se_black_egitarre.htm
     
  10. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 06.01.08   #10
    Wobei du bei der Gothic (allen Epis) wohl nach ca. 1/2 - 1 Jahr feststellen wirst, das die PU's nich so das wahre für Metal sind (habe sie selber). Wenn sie dir gefällt (Opisch, Bespielbarkeit + Sound)würd ich sie aber trotzdem nehmen, verglichen mit teureren Epis find ich sie nähmlich viel Preiswerter, gerade die Bespilbarkeit ist mMn gerade so gut wie bei ner Standard.
     
  11. Homer J.

    Homer J. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.15
    Beiträge:
    96
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.01.08   #11
    DIE oder für 90€ mehr DIE , wirklich empfehlenswert ist die CORT EVLZ-4 dann hätten wir die LTD Viper Serie wobei man bei LTD Sagen muss das die 50er Serie nicht so gescheit ist, also ist nicht kacke wems langt warum nicht, Die wäre evtl was. Dann wär noch Ebay sicher, der nette Händler um die Ecke ( mehr oder weniger ) und der Flohmarkt hier :great: hoffe ein wenig geholfen zu haben ;)

    Gruß
     
  12. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
  13. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 09.01.08   #13
    ibz rg 321, rg 350 etc...
     
  14. VioFi

    VioFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schloss Holte Stukenbrock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 12.01.08   #14
    Ja ich hab die studio die is meiner meinung nach die selbe wie die studio gothik nur halt farbe anders denk ich.
     
  15. jupp92

    jupp92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    309
    Erstellt: 12.01.08   #15
    Ich will jetzt auch mal Jackson in den raum werfen :
    Jackson DXMG z.B
    Hat passive EMG HZ also was die PU´s angeht ... die treffen sconmal (fast) voll in schwarze !
     
  16. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 13.01.08   #16
    Laut Hersteller andere PU's.
    Allerdings find ich die für Metal scheisse (für Blues allerdings perfekt :D)
    Aber is die Goth nich billiger als die normale Studio?
     
Die Seite wird geladen...

mapping