suche günstiges Top mit gutem Sound

von KrshnaBooz, 27.01.07.

  1. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 27.01.07   #1
    Ich spar grad auf einen neuen Verstaerker (als Top-Teil). Ich will aber nicht allzuviel Geld ausgeben (bin Student und die Studiengebuehren stehen vor der Tuer), so 300-400 Euro. Bin am ueberlegen was ich da holen soll. Der amp sollte schoene Rocksounds produzieren, Richtung 70er Rock. Am liebsten haette ich nen Orange oder Marshall JCM, die sind mir aber viel zu teuer. Gibts da irgendwelche günstigen alternativen? Sollte schon möglichst laut sein (also proberaum und Gig-Tauglich). Hab da z.B. an den Fame Studio Reverb gedacht oder Peavey Windsor (wobei der letztere schon ne Ecke zu teuer ist). Oder vielleicht doch einen Modeling Amp zB irgendwas von Line 6?? Ich hab auch ne ganze zeit an nen Madamp gedacht, hab aber angst, dass der Lautstärkemässig nicht mithalten kann (hab aber keine Probleme mit Endstufenverzerrung zu spielen). Was denkt ihr? Habt ihr irgendwelche Geheimtipps?
     
  2. Hannez

    Hannez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 27.01.07   #2
    Du hast ne PN. :)
     
  3. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 27.01.07   #3
    hi,

    ich würd dir raten, nen studio reverb bei ebay zu schießen. die gehen immer zwischen 300 und 350 weg.

    gruß
    scoop!
     
  4. Todesstern

    Todesstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #4
    schau dir mal den Hughes & Kettner Zenamp an... Die gehen immer recht günstig bei Ebay über die Theke
     
  5. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 27.01.07   #5
    marshall valvestate 8100, wird für rocksachen immer gern genommen. hat so gut wie keine negativen kritiken bekommen. bei ebäi so um die 230-250 flocken
    is halt kein highgain monster, aber 70´s rock kann er bestens
     
  6. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 27.01.07   #6
    Ganz meine Worte...alles was rockig ist, dafür steht Marshall ja sowieso...und der Amp klingt für den Preis schon sehr "röhrig" ;)
     
  7. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 27.01.07   #7
    jop, eingentlich ist der sound von einem marshall immer etwas "gainlos" aber deshalb klingt er so geil, rockig find ich, be like acdc, altes metallica zeugs... und die neuen haben da halt noch n paar "härtere" chanels. So find ichs

    mfg
     
  8. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 29.01.07   #8
    nochmal zum marshall valvestate 8100
    der is ja ma wirklich sehr billig. Ist der jetz wirklich für was zu gebrauchen oder...?
    Könnte man den auch richtig für gigs benutzen oder kommt da net viel? Kann man damit RHCP richtung spielen oder ist das dafür der komplett falsche Amp?
    Thx
     
  9. mark5132

    mark5132 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.01.07   #9
    Najo, der Amp wurde nur von '91 bis '96 produziert, viel mehr als 200€ ist er auch nicht mehr wert (meinen hab ich für 206€ ersteigert). RHCP Sounds sind damit gut machbar, der Amp ist sehr flexibel... :great:
    Zur Gig-Tauglichkeit kann ich nichts sagen, hab da noch keine Erfahrungen mit gemacht
     
  10. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 29.01.07   #10
    Ich finde, der 8100 ist noch der besten Amp aus der VS-Serie. Clean klingt er zwar sehr steril, dafür bleibt er im Drive-Modus am längsten klar. Einen authentischen RHCP Sound bekommt man damit wahrscheinlich nicht hin, aber man kann ja Sounds von clean über Rock bis Metal aus dem Amp rausholen, so dass das ein ähnliche bzw. annähernde Sounds auf jeden Fall drin sind. Es hängt ja auch noch einiges von der Box und der Gitarre ab.
     
  11. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 29.01.07   #11
    Ich will ja auch net den gleichen. Der gehört doch john =). Warum sollte ich andere Gitarissten nachmachen. Da finde ich die Suche und das Kreiren eines eigenen Soundes doch viel interessanter. Wenns so ähnlich klingt ist das doch garnet schlecht.
     
  12. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 31.01.07   #12
    wie wärs mit der UncleReaper speacial list in meiner signatur?
     
Die Seite wird geladen...

mapping