Suche Gurt - möglichst rutschfest, aber nicht aus Leder?

von Nashrakh, 09.04.08.

  1. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 09.04.08   #1
    Hallo Leute,

    da ich von meinem jetzigen 08/15-Nylon-Gurt ziemlich angekotzt bin, möchte ich mir einen neuen gönnen, der nicht mehr so arg rutscht. Es stört mich halt, dass die linke Hand Unterstützungsarbeit leisten muss.

    Das Problem an der Sache: Ich will kein Leder.

    Also mal die Sufu angeschmissen und eine Empfehlung gefunden: Neopren-Gurte.

    Da möchte ich mal die Frage in den Raum stellen, ob jemand mit solch einem Gurt Erfahrung hat oder einen Gurt empfehlen kann, der bombenfest sitzt, aber kein Leder enthält (was wohl schwer werden dürfte - meist sind die Gurtenden aus Leder, aber den Kompromiss werde ich wohl eingehen müssen).
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.04.08   #2
    was ist dein Problem mit Leder? Dass Tiere sterben müssen? Kannst nich was mit Kunstleder suchen? Ist das nicht sowieso größtenteils Kunstleder?

    ansonsten mag ich den Thomann XXL Nylon Gurt, der ist in jeder Hinsicht XXL - inklusive der Breite: 6cm haften vergleichsweise gut
     
  3. Nashrakh

    Nashrakh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 09.04.08   #3
    Exakt ;)
    An Kunstleder habe ich auch gedacht, aber ob es genauso tragfähig ist wie Leder weiß ich nicht... (ansonsten hab ich bisher nur nen billigen für 4€ gefunden, da ist die Qualität auch fragwürdig^^) und ob der Großteil der Gurte echt aus Kunstleder ist :confused: Ich gehe zumindest davon aus, dass es echtes Leder ist, wenn nichts andres angegeben ist.
     
  4. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.04.08   #4
    das problem an kunstleder ist, das es nicht die nötigen eigenschaften hat, die man braucht.
    So löblich deine Einstellung auch ist (und das ist kein Grund darüber zu diskutieren ob es schwachsinn ist oder nicht), gibt es leider keine gleichwertige alternative.
    Besser gesagt: ich kenn' keine
    Bei vielen Gurten gibt es für die schulter eine Ablage. (teils auch bei Nylon)
    Der nachteil ist, der der Gurt durch dir schulterablage rutschen kann. Wenn man die fest näht
    klapt das aber auch gut. So Schulterablagen sind meisst aus rauem Gummi.

    Also z.B. sowas: https://www.thomann.de/de/planet_waves_44pl000_gitarrengurt.htm
     
  5. Nashrakh

    Nashrakh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 09.04.08   #5
    Die beiden Dinge hab ich mir schon gedacht... :(

    Das ist eigentlich keine schlechte Idee :eek:
    Bevor ich mir nen neuen Gurt hole, erstmal ein Schulterpad an das alte Ding drannähen... sollte machbar sein. Aber... wo kriegt man sowas her? Muss ich wohl was basteln^^
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.04.08   #6
    hm, soweit ich weiß hat mein Bruder den Gurt sogar, ich könnt nachher mal überprüfen, wie rutschfest das Ding effektiv ist
     
  7. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 09.04.08   #7
    so schulterpolster kriste im autozubehör(gurtpulster), aber die sind teilweise noch rutschiger als das nylon an sich also sollteste da etwas suchen müssen
     
  8. Crassus

    Crassus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.149
    Erstellt: 09.04.08   #8
  9. Nashrakh

    Nashrakh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 09.04.08   #9
    Danke, das wäre super :great:
    Autozubehör... ok, da sollte sich was machen lassen, werd schon was finden, danke ;)
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.04.08   #10
    hm, hab mich getäuscht, sorry.. der hat zwar auch so einen Gurt von Planet Waves mit diesem Verschluss-System, aber entweder da gibts verschiedene Modelle oder er hat ein altes, jedenfalls hat sein Gurt kein Polster dran
     
  11. LilarCor

    LilarCor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    161
    Ort:
    A long time ago in a galaxy far, far away ...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    258
    Erstellt: 09.04.08   #11
    Ich hab den angesprochenen Planet Waves Gurt mit Schulterpolster und bin zufrieden damit. Das Polster ist innen angeraut und hält recht gut. Was allerdings nervig ist, ist was Cervin schon angesprochen hat: der eigentliche Nylongurt flutscht munter durch das Polster und durch diese Reiberei verrutscht das Schulterpolster im Eifer des Gefechts eben doch hin und wieder, von daher ist Festnähen ein guter Tipp.
    Werde ich bei meinem auch machen, sobald ich endlich meine optimale Gurtlänge gefunden habe. Bin da noch ein wenig am experimentieren.
    Außerdem hat man sich die SecLocks gleich gespart.

    Eine Alternative, die ich vor kurzem über myspace gefunden habe: http://www.couchguitarstraps.com/
    Sehr sympathische Philosophie mMn, allerdings nicht wirklich billig und etwas schmal fürn Bass.
     
  12. Nashrakh

    Nashrakh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 09.04.08   #12
    Dann werd ich das auch mal probieren. Da ich meine favorisierte Gurtlänge schon gefunden habe, wird das wohl nicht allzuschwer sein :great:
    Klingt nicht schlecht, sind auch nette Designs bei, aber bzgl der Breite hast du schon recht... sind wohl eher was für ne Gitarre^^
     
  13. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 10.04.08   #13
    Wo wir hier gerade beim Thema rutschen sind: Nach längerem spielen rutscht bei mir nicht der Gurt, sondern das T-Shirt! :confused:
    d.h. auf der linken Schulter ist die Naht sehr weit nach vorne unten gerutscht :eek:
    Hat jemand ein ähnliches Problem, und wenn ja, was tut ihr dagegen?

    Sorry, dass ich den Thread so hijacke (wobei Nashrakh ja anscheinend befriedet ist), im Notfall verschieben... ;)
     
  14. JoNi22

    JoNi22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    4.452
    Erstellt: 10.04.08   #14
    rutschigeren Gurt / Shirts mit engeren Kragen / engere shirts kaufen :D

    (ich entschuldige mich jetzt schon für meinen sinnfreien beitrag)
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 10.04.08   #15
    ja, ich kenn das auch, aber seltsamerweise nur beim Gitarrespiel, beim Bass ist mir das noch nicht aufgefallen.. denke außer den Kragen "nachzujustieren" wird dir da auch nicht viel übrigbleiben.. und beim Umhängen vielleicht direkt schon etwas mehr in die Richtung gehen, dass du das nicht später langsam ausgleichst und das T-Shirt dadurch mitbewegst
     
  16. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 10.04.08   #16
    Also hab mir für meinen BAss von Planet WAves einen Gekauft der mit Drachen bestickt ist, hat 16,90 bei Musicstore gekostet bin sehr zufrieden damit ist komplett durchgepolstert findest du bei den gitarren Gurten ist aber lang genug und gibts in vielen Varianten

    Klick Mich


    Grüße

    Meulnir
     
  17. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 11.04.08   #17
    hm, sorry, aber nicht wirklich hilfreich. Wie soll ich mich mitbewegen, wenn sich das Shirt "auf mir" weiterbewegt, bzw., was soll das dann helfen?

    Und bzgl. engere T-Shirts: Ich bin untergewichtig (59 kg bei knapp 1,80m) und es gibt keine engen Shirts die für mich gut aussehen. ;)
     
  18. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 11.04.08   #18
    WIe gesagt probier mal die Wave gurte hab damit bis jetzt nur gute Erfahrungen da mein BAss ein bißchen Kopflastig ist


    Grüße

    MEulnir
     
  19. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 12.04.08   #19
    Achso, hab den Link übersehen gehabt, aber der Gurt ist viel zu dünn! Wie gesagt ich bin untergewichtig und spiele einen 5kg-Sandberg. Mein jetziger Gurt (Minotaur Strap) ist 11cm breit und verteilt das Gewicht sehr gut. Was kleineres nehm' ich nicht mehr...;)
     
  20. JoNi22

    JoNi22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    4.452
    Erstellt: 12.04.08   #20
    vielleicht brauchst du ein polster, damit der bass rutschen kann...dann stellt sich allerdings wieder die frage ob dir das spieltechnisch gefällt :rolleyes:

    PS: bei mir rutscht das shirt beim spielen auch langsam hoch, aber nach 5 liedern shirt runterziehen, da achtet doch keiner drauf :-D
     
Die Seite wird geladen...

mapping