Suche gute Combo!

von Mr. Zylinder, 17.01.05.

  1. Mr. Zylinder

    Mr. Zylinder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    20.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #1
    Hi Leute,

    suche eine preiswerte und gute combo mit ca. 50 - 75 Watt.:confused:
    Könnt ihr mir da irgendwas empfehlen.

    Man sollte sich damit auch in einer Band durchsetzen können!
     
  2. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.01.05   #2
    Musikrichtung?
    Preis?

    Metal: Line6 Spider 2 112
    H&K Edition Blue isn guter Allrounder. dann gibts da noch von Peavey schöne sachen allerdings brauchste dann Effekte...

    schränke mal ein oder mach SuFu! :great:
     
  3. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 17.01.05   #3
    Immer wieder: :cool:

    Engl Thunder oder Screamer. Top für JEDEN Musikstil.
    Ansonsten sehr nett auch Peavey Classic, Fender Hot Rod Reihe, Laney LC 50 (wird der noch gebaut?)

    Teste mal durch!
     
  4. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 18.01.05   #4
    :rolleyes: :screwy:

    der spider ist wohl eher ein allrounder,...
     
  5. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 18.01.05   #5
    Na der spider is metal :D
     
  6. werkfragment

    werkfragment Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Friedrichshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 18.01.05   #6
    laney hcm65 ist sehr geil
     
  7. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 18.01.05   #7
    schonmal den spider angespielt oder die videos von line6 angeshen? der spider ist allrounder.
     
  8. Knopi2000

    Knopi2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #8
    Eigentlich ist es bei diesem Amp doch gerade ein gutes Argument das er viele richtungen vertritt und dazu bis auf ein bisschen zuviel digital sehr gut klingt.
     
  9. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 18.01.05   #9
    Zitat:
    Zitat von AlBundy
    Na der spider is metal :D


    naja..hm würd sagen
    40% Allrounder 60% Metal..:great:
     
  10. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.01.05   #10
    Spider is halt als digitalteil schon n allrounder, wobei die Metal models irgendwie am besten rüebr kommen...

    Also mein Urteil:
    Allrounder, aber am besten geeignet für metal...
     
  11. D.Gilmour

    D.Gilmour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.01.05   #11
    Ohne Preisvorstellung und Musikstil ist es etwas schwierig, aber falls es keine Röhre sein muss (darf) und knapp 350 Euro i.O. sind kann ich den Roland Cube 60 empfehlen, hat leckere Amp. Simulationen (vom butterzarter Acoustic :o bis zum Mesa R-Fier :evil: ) und die wichtigsten Effekte drin!

    Ach ja, is bandtauglich und klingt echt Sahne! :great:
     
  12. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 18.01.05   #12
    könnte dir dann den VOX AD 60 VT empfehlen!

    @ D.Gilmour: ist der name nicht etwas dreist? *g* ;)
     
  13. D.Gilmour

    D.Gilmour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.01.05   #13
    @Schwammkopf

    Ist sogar dreister als Du dir je vorstellen könntest...:p , aber irgendein Ziel braucht man ja im Leben, btw - aber ich fürchte dein Namensgeber hat zur Zeit mehr Fans als meiner... :eek: :screwy: :D :D :D
     
  14. Pedder79

    Pedder79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    ML
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #14
    Den cube 60 kann ich auch empfehlen. Aber ich find es ein wenig schade, dass man die Fußschalter (teuer) extra kaufen muss, und es zudem die Teile meines Wissens nur einzeln gibt.
    Zudem fand ich die nur zwei Kanäle etwas wenig. Hätte mir gewünscht, dass Roland die Amp-Modellings vielleicht auf zwei Kanäle zusätzlich zum Clean kanal verteilt hätte (oder halt eben zwei Speicherplätze gebaut hätte).

    Aber klanglich ist das Teil echt 'ne Empfehlung. Zudem platzsparend und leicht! Halt eben kaum größer als der 12" Speaker selbst.
     
  15. D.Gilmour

    D.Gilmour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.01.05   #15
  16. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 18.01.05   #16
    ich empfehle dir auch eindeutig einen spider, ein sehr VIELSEITIGER ALLROUNDER (...) der trotzdem alles drauf hat, digital hin oder her.
     
  17. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 18.01.05   #17
    wurde preis schon genannt?

    ansonsten, fender hot rod deville, orange rockerverb, rivera pubster, clubster, (oder wars chubster?)
     
  18. Pedder79

    Pedder79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    ML
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #18
    Kann durchaus sein (wobei wohl nicht alle Billig-Treter korrekt funzen sollen...so zumindest die Aussage des Instrumentenhändlers meines Vertrauens).

    Für mich hat sich das Thema mittlerweile eh erledigt. Mir waren die vierzig Watt mehr, die vier Kanäle und der Top-Sound des Matrix 100 dann doch lieber.
     
  19. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.01.05   #19
    hab den matrix angespielt und muss erlich sagen dass er viel zu artig ist und dass ich die 4 channels voll unpraktish finde und als ich die ändern wollte hat er garnicht auf den Knopfdruck reagiert. Den fand ich entäuschend :rolleyes:
     
  20. Pedder79

    Pedder79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    ML
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #20
    Hm, zu artig find ich ihn nicht! Kommt sehr auf die Einstellungen drauf an. Warum er nicht auf Knopfdruck reagiert hat? Keine Ahnung?! Aber wenn Fußschalter dran ist, sind die Kanal-Taster am Panel ausgeschaltet.
    Einzig etwas nervig sind die Effekte. Die sind schnell ein wenig zu hoch eingestellt. Da hilft nur viel Fingerspitzengefühl im ersten Fünftel des Regelweges.

    Die vier Kanäle sind genau das was ich brauche, wechsle öfters in Songs zwischen cleanen, crunchigen und Lead-Sounds; bzw. zwischen warp-kanal und Lead-Kanal. Und ich will vor allem nicht immer zum Amp rennen, wenn ich einen anderen Sound einstellen will. Von daher passen mir die vier Kanäle schon bestens.
     
Die Seite wird geladen...

mapping