Suche guten Wah - Porcupine Tree - Sound , Beratung bitte ;)

von Nachtfalke, 09.02.08.

  1. Nachtfalke

    Nachtfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.14
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 09.02.08   #1
    Ich habe zwar ein Wah am GT-3 aber, damit bin ich nicht zufrieden.
    Aber das ist wohl bei dem Pedal normal, wenn es keine Feder hat.

    Ich kenne mich da leider noch nicht so gut aus.

    Aber ich möchte son den typischen Porcupine Tree - Wah Sound erreichen.
    Nun gibt es sooo viele Wahpedals, könnt ihr mir empfehlen in welche Richtung ich mich
    bewegen muss?

    Beratung?

    Danke schonmal im Vorraus.

    Grüße
    NF
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 09.02.08   #2
    Ich hatte das GT-3 auch mal - und das Wah darin ist wirklich grottig. Porcupine tree benutzen ganz normale Dunlop Crybabies, von daher würde ich zu eins von denen raten. Ich glaub im Flohmarkt wird grad wieder eins verkauft...
     
  3. Nachtfalke

    Nachtfalke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.14
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 09.02.08   #3
    danke, werd mal sehen...
    es gitb ja verschiede cry baby's wo sind die unterschieden?

    grüße
    nf
     
  4. Nachtfalke

    Nachtfalke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.14
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 10.02.08   #4
    achso, noch ne frage...

    wie bzw wo packe ich das wahpedal in mein system?
    nach dem gt3?
    direkt ans gt3?
    gibts da nen extra ausgang für sowas?

    danke
    nf
     
  5. SigurTool

    SigurTool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.018
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Hallo Nachtfalke!

    Ich kann dir auch das Cry Baby empfehlen. Habe mir erst heute (gebraucht) eines gekauft!
    Ich würde das Wah unmittelbar nach dem Multieffekt anbringen. Aber ich denke das machen die meißten auch unterschiedlich.


    mfg
     
  6. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 10.02.08   #6
    Die Standardposition fürs Wah wäre zwischen Gitarre und GT-3, da dürfte es den Sound fabrizieren den du ertwartest. Und ich meinte das normale Cry Baby, also das GCB-95.
     
  7. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 10.02.08   #7
    Zum Thema Wah's gab es erst kürzlich hier einen Thread:
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/256065-f-r-welche-musik-richtung-ein-wahwah.html

    Ich habe mich dort eingehend zu verschiedenen Wah-Modellen geäußert.

    Das Crybaby, um deine Frage zu beantworten, gibt es schon seit Ende der 60'er Jahre. Anfangs war es noch recht baugleich mit dem berühmtesten aller Wah-Pedal: dem legendären Clyde McCoy Wah.

    In den 70'ern gab es 2 grundverschiedene (Haupt-)Fertigungsstätten, die im Grunde die ganze Welt mit Wah-Pedalen versorgt haben: Zum einen war das Thomas Organ (2 Werke: Chicago und Sepulveda) aus den USA und zum anderen Jen aus Italien. Die italienischen Wah's sind die begehrteren und mit Verlaub besseren Wahs aus dieser Zeit.
    Obwohl Anfang der 70'er das V846 Wah von Vox DER Standard war, hat sich das Crybaby immer als Name gehalten und wurde in den verschiendensten Versionen hergestellt. Der größte Unterschied zwischen 2 Wahs sind die Indukturspule und das Poti.
    Anfang der 1982 wurde Dunlop gegründet und die haben die Marke Crybaby aufgekauft, aber leider grundlegend verwurstet.

    Zu Beginn haben sie noch Restbestände alter Schaltungen und ganze Platinen im nun neuen Crybaby GCB-95 verbaut. Die waren baugleich mit den Thomas Organ Wah's aus den 70'ern.
    Recht bald wurde der kleine schwarze Gnubbel als Induktor und ein anderes Poti verwendet. Das veränderte die Charakteristik des GCB-95 bzw. des Crybaby vollkommen. Ende der 80'er wurde dann das Hot PotzII-Poti verbaut, was wieder etwas anders war, aber immer noch nicht so toll klang wie die Potis in den 60/70'ern.

    Deshalb ist es eigentlich auch Betrug, wenn auf Hersteller- und Händlerseiten behauptet wird, dass Jimi Hendrix so ein Crybaby gespielt hat. SO ein Crybaby kann er gar nicht gespielt haben! Zumal er ohnehin wohl eher ein Vox V846 oder ein Clyde McCoy gespielt haben wird.

    Heute gibt es vom Crybaby verschiedene Modelle:
    neben dem GCB-95 existieren unter anderem das
    Crybaby 535 B/Q mit 6 verschienden Wah-Typen
    GCB-95 F mit roter Faselspule (auch aus den 70'ern bekannt. Die wurden sehr viel in den italienischen Crybabys verbaut)
    JH-1 Jimi Hendrix Wah (gehört zwar nicht zur GCB-Serie, ist aber direkt an das Thomas Organ Design angelehnt...so steht es auch auf dem Gehäuse)

    außerdem gibt es noch ein Bass-Crybaby GCB-100
    diverse Limited Editions in weiß, pink, camouflage etc.

    Und natürlich stellt Dunlop jede Menge Signature Wahs her (Slash, Zakk Wylde...)

    Welches Wah (Crybaby) dir am Ende mehr zusagt, wird nur ein ausgiebiger Test unter gleichen Bedingungen klarmachen können.

    Viel Erfolg und Spaß beim Testen und Probieren!
     
  8. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 10.02.08   #8
    Ich habe mir grad auf youtube mal ein paar Porcupine Tree Videos angesehen, da ich die Band offen gestanden nicht so gut kenne.

    Das was dort an Wah verwendet wird ist tatsächlich mit einem GCB-95 zu machen. Das Wah wird zwar immer mal wieder verwendet, es hält sich aber eher dezent im Hintergrund.
    Mit persönlich gefällt das GCB-95 nicht besonders, da es den regelbaren Bereich nicht optimal ausnutzt und insgesamt etwas steril klingt.
     
  9. Nachtfalke

    Nachtfalke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.14
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 10.02.08   #9
    Dann werde ich mir mal ein gebrauchtes GCB-95 suchen, wenns mir nicht gefällt verkauf ichs wieder... Zeit und Geld zum antesten fahren hab ich nicht, wohne zu ungünstig... leider.

    danke
    nf
     
Die Seite wird geladen...

mapping