Suche Hi-Hat aus Soundbeispiel

von MP_Cap, 24.09.20.

  1. MP_Cap

    MP_Cap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    85
    Kekse:
    1.119
    Erstellt: 24.09.20   #1
    Hallo Gemeinde,

    ich möchte mein Schlagzeug gern um eine Aux Hi-Hat erweitern. Bei der Suche nach dem passenden Pärchen bin ich vollkommen durch Zufall über einen Track gestolpert, wo die verwendete Hi-Hat (oder zumindest das Sample) genau den Sound hat, den ich für mich suche.
    Der Track heißt „Come My Way“ von Keem The Cipher.



    Ist ein lofi Hip Hop Track, daher wird wohl mit samples gearbeitet. Dennoch ist dieses sample der Hi-Hat exakt der Sound den ich suche. Insbesondere ab 1:28 kann man die im ruhigeren Teil gut hören. Ein crisper, hochfrequenter „Ching“, der sich sehr feinfühlig über die Öffnung der Becken beeinflussen lässt.

    Nun beginnt das (un-)beliebte Ratespiel: welche Hi-Hat könnte das sein (Hersteller, Serie)? Hat jemand ein Beckenpärchen im Einsatz, das so ähnlich klingt? Ich habe auch schon über SoundCloud den Künstler selbst dazu befragt, leider bisher keine Antwort.


    Wäre cool, wenn jemand was vergleichbares kennt und mir mitteilen könnte.


    Danke euch,
    Martin
     
  2. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    7.838
    Ort:
    Rheinland
    Kekse:
    18.546
    Erstellt: 25.09.20   #2
    Klingt nach wechselndem Anschlag aus Stockspitze und minimal dahinter Richtung Schaft auf der Kuppe des HiHat-Beckens.

    Ich selber nutze Sabian 14" HH und die Sounds kommen vergleichbar daher.

    Am EQ wird dann immer noch geschraubt.
    Wahrscheinlich auch an der ADSR-Hüllkurve.

    Da ist es dann wahrscheinlich egal, ob nun ein gutes Zildjan, Sabian, Paiste usw. als Basis diente.

    Auch macht es einen kleinen Klangunterschied aus, wie stark die beiden Becken mit dem Fusspedal zusammengedrückt werden.
     
  3. trommla

    trommla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    8.10.20
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Raum München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.20   #3
    Ich schließe mich meinem Vorposter an, das ist kein sehr spezieller Sound, das können viele Hats sein.
    Ich würde vermuten, es handelt sich eher um ein klassisch bearbeitetes Pärchen im Classic oder Brillant Finish, vermutlich in mittlerer Materialstärke. Könnte 14" oder auch 13" sein, das hängt ja auch wieder davon ab, wie schwer die Becken sind.

    Da eine Aux Hat ja zu den anderen Becken passen sollte, würde ich zwar den Sound im Hinterkopf behalten, aber im Fachhandel einfach mal ausprobieren, was da so in Frage käme. Das ist meiner Erfahrung nach selbst bei einigen Kilometern Anreise oft der bessere und am Ende sogar schnellere Weg, die ideale Beckenkombination zu finden. Web-Recherche kostet Zeit, vom online Bestellen und ggf. Zurückschicken (das ganze vielleicht noch mehrfach) ganz zu schweigen.

    Jeder gut sortierte Laden sollte diverse Pärchen mit dem gesuchten Soundcharakter haben, da bin ich mir fast sicher.
     
  4. Korki

    Korki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.08
    Beiträge:
    382
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 29.09.20   #4
    Keine Ahnung, mit welchen HiHats man genau den Sound erreicht. Aber ganz konkret werfe ich als Antesttipp einfach mal die Fame B20 12" Hihats in den Raum, gerne mit einem Meinl Ching Ring drauf. Ich finde, dass das eine sehr schöne und preisgünstige Aux HiHat ist, mit der man den Aufnahmen zumindest nahe kommen kann.
     
  5. MP_Cap

    MP_Cap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    85
    Kekse:
    1.119
    Erstellt: 30.09.20   #5
    Hallo Leute,

    danke euch für den Input. Ihr habt vermutlich recht - hätte ja sein können, dass einer sagt „klar, ich hab die hats XY, die klingen in Natur sehr ähnlich“, aber das war wohl etwas kurz gesprungen. Ich hör mich mal noch durch ein paar Soundclips im Web basierend auf euren Tipps und steuere ansonsten den Drumladen meines Vertrauens an.

    Danke nochmal,
    Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping