Suche Klavier (Seeehr billig =( )

von Luce, 01.03.05.

  1. Luce

    Luce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    8.03.06
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.03.05   #1
    hiho,
    ich würde gerne mal ein bischen klavier lernen,
    was ohne ein klavier zum üben allerdings recht sinnlos ist =(

    Könnt ihr mir irgendwas extrem billiges "empfehlen" ?

    Luce
     
  2. binOr

    binOr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    6.05.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.03.05   #2
    ein gutes digitalpiano ab 1000 euro. dazu gibt es schon einige threads hier. ein extrem billiges klavier wird dir keine extreme freude bereiten! ;)
     
  3. Luce

    Luce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    8.03.06
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.03.05   #3
    ja, es müsste halt so extrem billig sein,
    das man sobald man mal geld hat sich was besseres kaufen
    kann *g* :)


    hauptsache ich kriege das am anfang mit den fingerübungen etc hin..
     
  4. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 01.03.05   #4
    Deswegen ist gerade am Anfang eine solide, authentische Tastatur wichtig. Mit unter anderem folgenden Modellen bist du da gut bedient:
    Yamaha P-120/P-90/gebrauchtes P-80, Kawai ES3/ES5 oder im Homepiano-Bereich: Yamaha CLP-Serie, Kawai CN-Serie. Denkbar auch die Kombination gebrauchtes Doepfer-Masterkeyboard (PK88/LMK2+) + gebrauchter Expander (z.B. GEM Realpiano Expander). Alles so im Bereich 1000 - 1500 €, das mußt du schon blechen, um was vernünftiges zu haben.
    Ansonsten viel Spaß!
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 02.03.05   #5
    Da seh' ich nur eine Möglichkeit: Mieten :) . Frag mal Deinen freundlichen örtlichen Pianohändler.
     
  6. Blinded

    Blinded Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.05   #6
    Also hey... ein günstiges Casio PX-100 für ~ 450 Euro tuts doch in dem Fall auch oder?

    Ich hab das daheimstehen und es hat einen ausreichend authentischen Klang und guten Anschlag.

    Mfg

    blinded
     
  7. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 02.03.05   #7
    mieten ist gut.

    ansonsten setz mal ein inserat in die Zeitung. viele leute haben eins daheim stehen und spielen nicht mehr.
     
  8. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.03.05   #8
    wir haben noch eins zu verkaufen, allerdings ist das n ziemlich nobles Teil, aus 1920 oder so...aber meine freundin hat noch eins stehen (richtig alt und billig, denk ich mal) kann sie ja mal fragen (sie wohnt in Nordholz, hoffe das ist nicht zu weit weg*g*)
     
Die Seite wird geladen...

mapping