Suche leichtes Akkordeon mit gutem Klang

von JoJo10, 24.02.08.

  1. JoJo10

    JoJo10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #1
    Hallo zusammen,
    ein Bekannter, der ziemlich gut Akkordeon spielt, ist mittlerweile in die Jahre gekommen und sucht ein Akkordeon deutlich unter 8 Kilo, das noch einen ansprechenden Klang hat. Er spielt noch alleine bei privaten Festivitäten zum mitsingen und ist nicht mehr in der Lage, ein schweres Instrument zu spielen. Deswegen sucht er etwas leichteres. Zu Zeit spielt er eine Lucia III.
    Kennt sich jemand von Euch aus?

    Jojo10
     
  2. waldgyst

    waldgyst HCA Knopfakkordeon HCA

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Südostniedersachsen
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 24.02.08   #2
  3. JoJo10

    JoJo10 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #3
    Hallo Waldgyst, vielen Dank für den Tipp. Ich werde die Info weiterleiten.
    Ich weiß aber nicht, ob der alte Herr sich mit ihm anfreunden kann. Deswegen bin ich nach wie vor an Infos für leichte Akkordeons interessiert.
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.283
    Zustimmungen:
    3.420
    Kekse:
    105.559
    Erstellt: 25.02.08   #4
    Hallo JoJo10,

    ein Instrument mit "deutlich unter 8 kg" für einen "ziemlich guten" Akkordeonspieler ist ein Widerspruch in sich.
    Aktuelle Einsteiger-Instrumente mit 72 Bässen, z. B. von Hohner à la Concerto III oder Amica III 72, bringen schon ca. 7,5 kg auf die Waage und sind bestimmt keine Akkordeons mit "ansprechendem Klang".

    Ggf. würde ich waldgyst's Tipp mit dem Akkordeonständer einmal ausprobieren...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  5. ZAUBERBAER

    ZAUBERBAER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.02.08   #5
    Unter 8 kg ist wirklich schwierig. Es gibt Leichtbauweisen, die aber eher bei hochpreisigen Instrumenten angewandt wird um sie von 15 kg auf 12 - 13 zu bekommen.
    So ne Pigini Primavera vielleicht?
    Oder wäre es vielleicht sogar ne Alternative sich nen Roland mal anzuschauen?
    Leicht und Akkordeon ist leider ein Widerspruch, der ich denke nirgends erfüllt werden kann.
    Die einzige Alternative wohl: ein kleineres Akkordeon oder mit viel viel Geld beim Hersteller anfragen was möglich ist.
     
  6. Sir_Falk

    Sir_Falk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    9.11.14
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Dinkelscherben
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #6
    Vielleicht soll er sich mal das Beltuna Harominkordeon ansehen. Ich habe das vor knapp zwei Jahren einmal probiert. Den Klang fand ich hervorragend und es wiegt 8,3 kg. Ich habe hier mal einen Link zur Beschreibung aus dem Internet gefunden:

    http://shop.kirstein.de/shop/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=856
     
  7. JoJo10

    JoJo10 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #7
    :great:Vielen Dank für die Tipps!
    Weiß jemand, wieviel ein swing lift kostet?
     
  8. waldgyst

    waldgyst HCA Knopfakkordeon HCA

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Südostniedersachsen
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 25.02.08   #8
    Hmm, laut Preisliste vom November teurer, als ich dachte: 469 Eus für den normalen und 359 für den Junior (ohne Stuhl), wenn ich mit den Artikelnummern nix durcheinander gebracht hab :)
    Ich würde den Aumüller einfach mal anrufen und fragen (siehe "Kontakt" auf der Swing-Lift-Seite).
     
  9. JoJo10

    JoJo10 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.08   #9
    Hallo Waldgyst
    Danke für die Rückmeldung
    JoJo10
     
  10. puschkinska

    puschkinska Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.10
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.10   #10
    Hallo,
    ich habe die Pigini Primavera und sie wiegt 9,5kg. Ist auch recht handlich, hat allerdings nicht einen ganz vollen Klang.
     
  11. Gast 13451

    Gast 13451 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.09
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    617
    Erstellt: 03.02.10   #11
    Hi,

    um mal ganz kurz nen überblick zu bekommen, du suchst ein stimmungsakkordeon sozusagen wo nicht viel wiegt perfekt zum mitsingen.

    Da würde ich in meinen augen von Pigini, buggari sonstige italienisch melankolische akkordeons abraten.

    gut für stimmungsmusik eigenet sich die hohner concerto 3 hat für mich auch einen sehr guten klang, kenne zumindest einige die darauf spielen und hab auf ebay sogar ein angebot gefunden für ein sehr neues mit 7,8 kilo:
    http://cgi.ebay.de/Hohner-Concerto-...temQQptZTasteninstrumente?hash=item58856061a8

    was vill. auch seh geeignet wäre wäre die topas mit 8,7 kilogramm:
    https://www.thomann.de/de/weltmeister_topas_iii_3796iii73schwarz.htm


    ich will nur noch einen tipp anbringen häufig ist garnicht das akkordeon zu schwer sondern es ist einfach schlecht geschnürt bzw. hat rutschige oder schlecht gepolsterte gurte ;)

    mir gehts zum beispiel so das sich meine 10,5 kilo schwere monte leichter anfühlt wie die 9,5 kilo schwere Amica da ich an der Monte bessere gurte habe und der balg angenehmer zu ziehen ist...

    ...mfg
     
  12. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.283
    Zustimmungen:
    3.420
    Kekse:
    105.559
    Erstellt: 03.02.10   #12
    Hallo puschkinska und bayernsebbl,

    bitte achtet beim Beantworten von Threads auch auf das Datum der letzten Aktivität - vor puschkinska's Antwort hat hier seit 2 Jahren (!) keiner mehr hineingeschaut, und der Threadersteller JoJo10 war fast genauso lange auch nicht mehr online. Deshalb hat sich das Thema wohl erledigt...
     
  13. Stephan T.

    Stephan T. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.09
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping