Suche LP ähnliche Mid-Price Gitarre

von Marco_HH-Guitar, 28.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Marco_HH-Guitar

    Marco_HH-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.143
    Erstellt: 28.10.09   #1
    Hallo Leute!
    Ich würde gerne meinen "Fuhrpark" noch um eine weitere LP ähnliche Gitarre erweitern. Ich habe die Bauform erst vor kurzem für mich entdeckt und habe nach 16 Jahren Musik wohl endlich das gefunden, was ich schon lange gesucht habe.

    Seit fast einem Jahr besitze ich bereits eine Epiphone Les Paul Studio Chameleon und bin hin und weg.

    Nun habe ich hier das Forum mittels der SuFu durchforstet und habe ein paar Modelle in die engere Auswahl genommen, hier ganz gut abgeschnitten haben und/oder mich optisch ansprechen.

    Das wären dann:

    Vintage Icon V100MRPGM EUR 450

    Ibanez ART320 EUR 450

    Epiphone Ultra II EUR 550

    Cort EVL-Z4 EUR 390

    ESP LTD EC-200QM EUR 400

    Angespielt habe ich bisher noch keine, darum kümmere ich mich als nächstes. Mich würde im Vorwege noch interessieren, ob jmd akut etwas gegen eines dieser Modelle einzuwenden hat oder mir gar noch eines empfehlen möchte?

    Musikalisch geht es bei mir Richtung Sleaze Rock. Die Gitarre sollte stimmstabil sein, Ernie Ball 11-54 auf Eb vertragen und auch etwas stärker angezerrt noch transparent und durchsetzungsfähig sein.

    :-)

    EDIT: Ach so
    - Vox AC30
    - MI Audio Crunch Box
     
  2. Duschmeister

    Duschmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.09
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    295
    Erstellt: 28.10.09   #2
    Die Art Modelle beginnen sogar schon bei ca 360 (Art 120Bk), viel falsch machen kann man da nicht -- Top Preis/leistungsverhältnis!
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    7.532
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    1.013
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 29.10.09   #3
    Bei mir würde der Kampf zwischen der Vintage und der Ibanez stattfinden.

    Alternativ wäre mit einem nicht allzu großen Preis-Aufschlag sowas zu bekommen:
    http://www.musik-service.de/vgs-eruption-pro-rb-ravenblood-prx395767185de.aspx
    Locking-Mechaniken, die beliebtesten EMGs, Ebenholzgriffbrett... also für den Preis gibt's da nix zu meckern.

    Und interessant würde ich persönlich noch eine Gretsch Electromatic Pro Jet finden. :gruebel:
     
  4. John Ocean

    John Ocean Inaktiver Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    824
    Erstellt: 29.10.09   #4
    Interessant wäre vielleicht auch noch ein Import aus England.
    Da bekommt man die Vintage Gitarren wesentlich günstiger.
    Vielleicht sogar die V100, welche zwar nun eine Klasse unter der von dir geposteten rangiert, aber ihr Geld wert sein sollte.

    Die Artist Serie von Ibanez beginnt auch schon ab etwa 360€, wie Duschmeister schrieb.
    Bei der ART 120 ist halt keine besondere Optik, dafür aber aktiv PUs, nettes/schlichtes Design und gute Verarbeitung.
    Man muss natürlich den Sound von aktiven PUs mögen.

    lg John Ocean
     
  5. lunatic71

    lunatic71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.09
    Zuletzt hier:
    14.05.17
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Koeln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    459
    Erstellt: 29.10.09   #5
    Hallo,

    ich habe die Art120 und kann Dir versichern, dass die Art Modelle von Ibanez Top Gitarren sind. Wenn Du einen typischen Les Paul Sound suchst, solltest Du diese aber vorher unbedingt anspielen, denn durch die aktiven PU's klingt die Gitarre etwas moderner als eine klassische Les Paul!
     
  6. Marco_HH-Guitar

    Marco_HH-Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.143
    Erstellt: 29.10.09   #6
    So 100% bin ich nicht auf den Sound eingefahren, mich kickt mehr das Design :-)
    Auf die ART Gitarren bin ich über die aktuelle G&B gekommen. Die 120 hat allerdings einen Abzug in der Verarbeitung der Bundstäbe bekommen, die 300 ist da besser gefahren. Was sind da Deine Erfahrungen?

    Das verstehe ich nicht? Ich hab mir doch die 100 ausgesucht?

    Die Ravenblood gefällt mir ziemlich gut, fällt aber auf Grund des stark erhöhten Preises aus dem Raster und bei der Gretsch missfällt mir die Bridge, ansonsten sind die auch schick!
     
  7. John Ocean

    John Ocean Inaktiver Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    824
    Erstellt: 29.10.09   #7
    Jau, mein Fehler.
    Du hast dir die V100 Icon ausgesucht, ich meinte die Standard Serie.
    http://www.vintage-rocks.de/products.php5?id=31&akustik=n
    (unten rechts siehst du ja die verschiedenen Versionen)

    Bezüglich der Art 120:
    Ich hatte mal eine ganze Zeit lang die lefty Version getestet. Auch die schwarze.
    Also Verarbeitungsmängel hatte die nicht.. weder die Bünde, noch der Lack oder sonstiges.
    Hat halt an sich nicht mehr viel mit dem Les Paul Sound zu tun, aber das willst du ja nicht unbedingt.

    lg John Ocean
     
  8. lunatic71

    lunatic71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.09
    Zuletzt hier:
    14.05.17
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Koeln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    459
    Erstellt: 29.10.09   #8

    Den Test in der G&B habe ich auch gelesen. Bei mir sind die Bundstaebe 100% OK, die Maengel die in der G&B stehen habe ich nicht an meiner feststellen koennen. Denke, dass war ein Einzelfall.
     
  9. Whorácle

    Whorácle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    24.01.13
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.201
    Erstellt: 29.10.09   #9
    Ich kann dir auch nur zur Ibanez ART 120 raten, hab sie selber. Also bei mir hat die Gitarre keine Mängel an Lack, Bundstäbchen, etc.
    Die ist ihr Geld echt wert :great:.

    Gruß Michi
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    7.532
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    1.013
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 29.10.09   #10
    Optisch würde ich entweder die Art 120 in weiß nehmen oder die Art 300... - aktive PUs haben sie alle.
     
  11. John Ocean

    John Ocean Inaktiver Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    824
    Erstellt: 29.10.09   #11
    Dann sei aber darauf hingewiesen, dass bei der ART 120 ein Sound Unterschied besteht, zwischen Schwarz und Weiß.
    Also lieber beide anspielen. (sofern vorhanden)

    lg John Ocean
     
  12. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.107
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 29.10.09   #12
    Wie rassistisch diese Japaner doch immer noch sind. ;)
     
  13. John Ocean

    John Ocean Inaktiver Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    824
    Erstellt: 29.10.09   #13
    Okay.. den Satz musste ich jetzt erstmal 10 Sekunden wirken lassen, bis ichs verstanden hab..
    Ohman.. was fürn Joke :D

    Es gibt übrigens noch 2 weitere Farben.
    Was die sich klanglich nehmen oder geben weiß ich allerdings nicht.

    Rot
    Metallic Silver Burst

    lg John Ocean
     
  14. Vic_Rattlehead66

    Vic_Rattlehead66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.09
    Zuletzt hier:
    15.02.17
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Krefeld-Elfrath
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.502
    Erstellt: 29.10.09   #14
    zu Vintage kann ich beitragen, dass zwischen der Icon und der Standart Serie der einzige Unterschied im (m.M.n. nicht sehr guten) Aging liegt.
    Allerdings habe ich des öfteren gehört, dass die Verarbeitung - die auch so auf hohen Niveau liegt- noch besser sein soll.


    Wobei deine ausgewählte Peter Green Sig. den Neck PU quasi "falschherum" eingebaut hat.



    http://www.youtube.com/watch?v=Wgurf_pMl78&feature=related

    hier ist noch ein Review, wobei das Aging dort heftiger ausschaut, als sonst

    http://www.youtube.com/watch?v=e7kbV6URfgs
     
  15. Whorácle

    Whorácle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    24.01.13
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.201
    Erstellt: 29.10.09   #15
    Da gibts nen soundtechnischen Unterschied? Wusst ich nicht. Wie kann man sich den vorstelln?
     
  16. John Ocean

    John Ocean Inaktiver Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    824
    Erstellt: 29.10.09   #16
    Den Unterscheid würde ich dir gerne näher erleutern, ich habe aber leider nur in den Genuss der schwarzen kommen dürfen.
    Wenn du einen Thomann-Account hast, kannst du dir einen Test der ART 120 als PDF saugen, da gehen die ein bisschen drauf ein.

    Zum Unterscheid der roten und metallic weiß ich aber gar nichts..
    Vielleicht gibts da auch keinen Unterschied.

    lg John Ocean
     
  17. Chris Jetleg

    Chris Jetleg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.992
    Erstellt: 29.10.09   #17
    Wie immer wenn es um ein ähnliches Thema geht kann ich nur zu einer End 70er/früh 80er Greco, Tokai, Burny oder Aria Les Paul Copy Made in Japan raten... Mehr Gitarre fürs das Geld geht nicht...
     
  18. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 29.10.09   #18
    Wie wärs denn mit einer Hagstrom???
     
  19. Marco_HH-Guitar

    Marco_HH-Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.143
    Erstellt: 29.10.09   #19
    Die Farbgebung an sich. Die Icon in der Farbe die ich gewählt habe, dieses lemon drop, habe ich im Standard nicht gefunden?

    Und die gibt es noch irgendwo neu?

    Hm, interessante Alternative! Schau ich mir mal genauer an.
     
  20. Whorácle

    Whorácle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    24.01.13
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.201
    Erstellt: 30.10.09   #20
    Hm, oki, ich werd mir das mal durchlesen, danke dir!
     
Die Seite wird geladen...

mapping