Suche Masterkeyboard mit min. 37 Tasten, MIDI-Output und Mini Tasten

  • Ersteller gerch_winnheuer
  • Erstellt am

gerch_winnheuer
gerch_winnheuer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.14
Registriert
16.03.09
Beiträge
68
Kekse
79
Hallo Welt,

folgendes: Ich möchte demnächst mit einem Bastelprojekt anfangen (MeeBlip Micro) und bin dazu auf der Suche nach einem Masterkeyboard mit:
- mindestens 37 Mini Tasten
- mehreren Fadern/Drehreglern
- MIDI-Output.

Das wäre alles kein Problem, wenn es nicht diese Kombination aus Mini Tasten und MIDI-Output (welchen ich für den MeeBlip nunmal brauche) wäre.
Mini-Masterkeyboards mit USB-Anschluss (aber kein MIDI) gibt es ja viele (zB M-Audio Axiom Air Mini 32), ebenso wie es Masterkeyboards mit MIDI, dafür aber großen Tasten gibt (zB Alesis QX49).

Meine Frage also: Kennt ihr ein Masterkeyboard, dass die von mir gesuchten Eigentschaften erfüllt? Mir fällt immerhin das Korg microKontrol ein, welches es aber nicht mehr zu kaufen gibt. Aber ihr habt bestimmt noch weiter Ideen parat... Oder?
 
Eigenschaft
 
B
bastman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.20
Registriert
11.12.07
Beiträge
169
Kekse
124
Das Korg microKontrol bekommst du doch bestimmt noch gebraucht, habe ich auch letztens mal wieder bei ebay Kleinanzeigen gesehen. Ansonsten könntest du dir die (mittlerweile auch nicht mehr produzierte) microStation anschauen - die scheint sogar noch ein paar eigene brauchbare Sounds zu haben, wenn das für dein Projekt kein Overkill ist. Und Fader hat sie leider auch nicht.
 
gerch_winnheuer
gerch_winnheuer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.14
Registriert
16.03.09
Beiträge
68
Kekse
79
Hm, joah, die microStation ist ja schon eine richtige Workstation. Da bräuchte ich mit meinem Low-Budget Bastelprojekt ja gar nicht erst beginnen ;)
Na gut, dann werde ich mir wohl bei eBay mal ne microKontrol organisieren.

Falls trotzdem noch jemand anders eine passende Idee hat, kann er es gerne schreiben! ;) Thx.
 
Be-3
Be-3
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.09.22
Registriert
28.05.08
Beiträge
5.067
Kekse
55.737
Die heutigen Masterkeyboards mit Mini-Tasten sind einfach für die Nutzung mit Computer, Notebook oder sogar Telefon ;) ausgelegt und haben deshalb nur noch USB-Anschluß.
Die älteren, die noch einen normalen MIDI-Ausgang besitzen, sind meist nicht (nie?) anschlagdynamisch.
Zum Beispiel gäbe es die kleinen Synthesizer Casio CZ-101 oder Yamaha DX100, die man günstig erstehen könnte. Die haben ber auch keine Schiebe- oder Drehregler.
Müssen es wirklich unbedingt kleine Tasten sein?

Viele Grüße
Torsten
 
gerch_winnheuer
gerch_winnheuer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.14
Registriert
16.03.09
Beiträge
68
Kekse
79
Müssen es wirklich unbedingt kleine Tasten sein?
Da ich halt hauptsächlich an der E-Gitarre stehe will ich kein riesen Keyboard neben mir aufstellen nur um ein paar Synthie Sounds zu erzeugen. Trotzdem hätte ich gerne mindestens 3 Oktaven zur Verfügung.
Du bringst mir allerdings auf die Idee, nochmal vernünftig nach einem kleinen (billigen) Synth zu suchen. Das werde ich gleich mal in einem neuen Topic tun. Thx.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben