Suche Metronomprogramm für Hypnose

von Andreas.Biegel, 14.11.07.

  1. Andreas.Biegel

    Andreas.Biegel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.07   #1
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich hoffe jemand hier im Forum kann mir helfen.

    Ich benötige für das "Training von Hypnosen" (ja Ihr habt richtig gelesen, auch sowas kann man üben) und für die Aufnahme einer Hypnose-CD, unbedingt ein Taktell mit diesem typischen Arm der von links nach rechts schwingt. Den schwingenden Arm benötige ich als visuelle Tempo-orientierung.

    ABER
    ich brauche das ganze als Programm für den PC. Ich suche jetzt schon seit einiger Zeit im Net nach solch einem Programm, aber all die Programme die ich gefunden habe, haben lediglich blinkende Lämpchen (und bei 15-20 1/min kann ich mich da nicht daran orientieren) aber keines hat einen Arm der hin und her schwingt.

    Ein mechanischer Taktell scheidet absolut aus, weil das Ding Lärm macht und damit keine Aufnahmen möglich sind ohne das störende knacken im Hintergrund.

    Ich hoffe Ihr kennt ein Programm das Ihr mir empfehlen könnt..

    Vielen Dank für Eure Unterstützung

    LG

    Andreas
     
  2. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.11.07   #2
    also ich hab deine Frage leider nicht ganz verstanden, aber ich versuchs trotzdem mal..
    Gehts dir denn um ein Click oder nur um eine blinkende Lampe?
    Mit Audacity kann man zum Beispiel Clicktracks erstellen.
    Alternativ einfach ein Metronom mit Klinkeausgang an den PC anschließen und mit irgendner Software recorden.
    Mit ner Lampe wüsste ich leider nichts.

    Grüße
     
  3. Andreas.Biegel

    Andreas.Biegel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.07   #3
    Hi,

    danke für Deine Antwort!

    Weder noch...

    Es geht um den Arm vom Metronom, welcher hin und her schwingt.... und das ganze soll ohne Ton sein...!

    Wie gesagt, es geht umTherapeutische-Hypnose. Ich will eine CD aufnehmen und brauche dazu eine visuelle Orientierung. Normalerweise orientiere ich mich immer am Atemrythmus( des Klienten).
    optimal ist deshalb der Arm eines mechanischen Taktells, weil der sich in etwa genauso langsam auf und ab bewegt wie der Brustkorb beim Atemrythmus... aber das Ding klackert halt die ganze Zeit... und das würde dabei natürlich ziemlich strören...

    Deshalb die Frage nach einem Programm, welches diesen Arm hin und her schwingen kann...

    Puhhhh... kompliziert oder??

    LG
    Andreas
     
  4. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 15.11.07   #4
    Kann man bei solchen klassischen Metronomen nicht den Ton ausstellen?

    Falls ja wärst du doch damit wesentlich flexibler!

    Ansonsten würde mir als Alternative ein Stimmgerät einfallen. Diese haben ja meistens auch eine Metronom-Funktion, wo ein Strich hin und her wandert! Und dort kann man auch den "Klick" ausschalten!
    [​IMG]

    EDIT: Das Boss TU-80 wäre meiner Meinung so eins, wo man den Metronom-Klick ausschalten könnte!
     
  5. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 15.11.07   #5
    Bei Audacity, kannst du anschließend den Click-Track wieder entfernen. Klar wäre dann evtl. eine leises klicken im Hintergrund, weil ja durch die Lautsprechen das Klicken zuhören ist und dann wieder durchs Mikro aufgenommen wird, aber dann stellst du den Click-Track einfach sau leise, dass du ihn nur bissl hörst.

    Was natürlich noch einfacher ist, du lässt eine Stoppuhr laufen, wärend du dich selber in eine Ruhephase begibst. Dann misst du die Zeit Ein + Ausatmen + die Pause bis zum nächsten Einatmen.
    Bei der Aufnahme legst du die Stoppuhr ins Sichtfeld, dass du immer gucken kannst, wann ca. der nächste Atemzug kommt.

    Wenn du das individuell haben willst, misst du es so halt bei den einzelen Patienten, so kannst du noch auf jeden Einzelnen eingehen.

    Edit: Simon, wusste gar net, das es sowas gibt.
    Aber wo ich dein Beitrag nun gelesen habe;
    Andreas du kannst dir auch so ein Metronom kaufen, da kanns du dir dann Kopfhörer aufsetzen oder ein Ohrhörer ins Ohr stecken. Dann hört man das Klick auch net mehr im Raum. Außerdem hast du bei diesem auch diese Pendel-Funkion durch LEDs angezeigt.
     
  6. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 15.11.07   #6
  7. Andreas.Biegel

    Andreas.Biegel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.07   #7
    Danke für die vielen Tips... ich hätte echt nicht gedacht, das ich soviel Feedback auf meine ungewöhnliche Frage bekomme... Geil,Geil,Geil:D

    Wenn ich mit Klienten arbeite habe ich ja den individuellen Atemrythmus vor Augen und brauche dann keinen Metronom. Aber zum Üben (und genau wie beim drummen gehört zu allem was man beherrschen will viel, viel Fleiß und Übung dazu - besonders bei der Hypnose) und für die Aufnahme brauche ich das Pendulum und das ohne Krach..
    Stopuhr oder Licht habe ich schon durch... bei nem Tempo von 15-20 Klick pro Minute ist es echt mehr als unnötig kompliziert.... weil ich ähnlich wie beim drumming mehr als 5 Sachen gleichzeitig machen muss...
    (Trotz meines guten Rythmusfeelings... war in einem vorherigen Lebven nämlich mal fast für 10 Jahre drummer bei der Modern Music School ... da hießen die noch modern Drumm school)...

    Die Idee mit dem Korg MA 30 ist gut... auf dem Bild sieht es so aus als hätte der einen Zeiger oder wie Du es nennst optisches Pendulum.
    Hast Du denn das Teil und weiss genau ob das Ding hin und her schwingt???

    Danke noch mal an Alle und

    Ganz viele Liebe Grüße aus Oldenburg
    :great:
    Andreas
     
  8. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.11.07   #8
    Ich habe ein Korg Metronom das so aussieht wie das MA30, weiß aber nicht 100% ob es jenes ist.
    Aber es hat auch ein optisches Pendelum.
    Und vom optischen ist es dem verlinkten sehr ähnlich.

    Grüße!
     
  9. Andreas.Biegel

    Andreas.Biegel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.07   #9
    Danke DIr

    So habe jetzt Nägel mit >Köpfen gemacht und mir das teil von Korg bestellt...

    Ein PC Programm wäre sicherlich die einfachere Variante gewesen.... aber jetzt mach ich es mit dem M30

    D A N K E an Euch allle für Eure tolle Unterstützung

    LG
    Andreas
     
  10. Zinober

    Zinober Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.10
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 15.11.07   #10
    Ja natürlich.. das glaubst du nicht wirklich oder?
     
  11. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 15.11.07   #11
    Ich hab das Teil selber nicht, aber schon in live gesehen. Bei dem (genauso auch beim Boss) pendelt der Zeiger hin und her.

    Inzwischen hast du dir das ja auch bestellt; IMHO ist das genau das, was du suchst und vergleichsweise günstig.

    @wudu: Der Vorgänger heißt MA20 und sieht dem MA30 recht ähnlich, außer dass es weiss ist.
     
  12. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 15.11.07   #12
    :D
    Um alle Spekulationen auszuschließen: Ja tut es! Ich habe genau das Gleiche gerade vor mir!:D Das pendelt schön hin und her....
    Das ich da nicht drauf gekommen bin!:rolleyes:

    Viel Spaß mit Metronom und viel Erfolg mit der DVD!:great:

    Simon

    EDIT: Puncher ist immer so verflixxt schnell...
     
Die Seite wird geladen...

mapping