Suche neue Mittelklasse Gitarre

von SteveLAW, 07.01.07.

  1. SteveLAW

    SteveLAW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raguhn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #1
    Ich wollte mir in nächster Zeit eine neue E-gitarre zulegen,
    da ich mit meiner Ibanez GAX nicht sehr zufrieden bin und vom Style her auch gern
    etwas neues hätte.
    Ich spiele meistens Punk und Rock (Richtung Green Day, Blink 182, AC-DC, Sum 41 )
    Vorstellungen hab ich noch keine genauen außer das es möglichst keine Heavy Gitarre
    sein sollte wie von B.C. Rich^^
    Eine LP oder eine Strat wäre ganz nett
    ein Vibrato bräuchte ich nicht und die neue Klampfe muss auch nicht unbedingt
    flexibel sein.Es ist egal ob gebraucht oder neu aber sie sollte nicht zu alt sein und noch voll
    funktionsfähig sein:)
    Sie sollte so zwischen 300-380€ kosten uns stimmstabil sein und sich gut spielen lassen:)
     
  2. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 07.01.07   #2
    wieviel geld??
     
  3. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 07.01.07   #3
    also fuer die sachen die du spielen willst solltest du dir auf jeden fall eine gitarre mit humbucker anschaffen. es gibt strats mit humbucker oder eben LP's. fuer sachen wie green day(neueres) wuerde ich jedoch die LP empfehlen.. wobei es immer noch auf den verstaerker ankommt.
    LP
    das wär zum beispiel eine relativ gute wahl. jedoch finden hier in dem forum viele leute die epiphone sachen nicht herrausragend.
    wenn es doch eine strat sein soll dann am besten nach einer fat strat suchen.
     
  4. SteveLAW

    SteveLAW Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raguhn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #4
    ok danke schön...habe auch schon an eine LP gedacht da ne Fender Fat Strat schon etwas teuer ist...an was für eine LP denkst du denn da so ?:)
     
  5. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 07.01.07   #5
    also eine neue gibson wirt du warscheinlich nicht fuer 350€ bekommen. schau dich vll mal am gebraucht markt um oder so..
    vll eine epiphone? ich hab eigentlich gute erfahrungen damit gemacht auch wenn sie hier viele nicht so moegen. meiner meinung nach sind die studio versionen die besten (nicht costum) also nicht von dem studio abschrecken lassen.. die gehen auch live gut ab :)
    aber bitte anspielen bevor du dir eine uebers internet bestellst!!! du solltest ausserdem auch noch andere gitarren anspielen wenn du schon da bist! einfach im laden fragen was fuer die richtung am geeignetesten waere und dann ein paar gitarren anspielen und dann entscheiden was das geeigneteste wäre

    ps: fuer AC/DC wäre natuerlich eine SG(Epiphone SG G-400 worn cherry
    )besonders geeignet... deswegen ausprobieren und schauen was am besten gefaellt...
     
  6. SteveLAW

    SteveLAW Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raguhn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #6
    ok dankeschön^^...was hälst du den von einer Hagstrom...die haben auch verschiede LP's und Stat's mit Humbuckern und gehen auch vom Preis her.
     
  7. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 07.01.07   #7
    Hagstrom hab ich noch nie gespielt und kann auch nix drueber sagen aber hab schon ein paar gute sachen drüber gelesen! jedoch finde ich keine LP in dem preisrahmen. wenn es doch eine gitarre in strat form sein soll kann man als alternative auch noch ibanez antesten wobei die schon wieder mehr in richtung böse verzerrung gehen als das was du oben genannt hast.
    natürlich sind sie dafuer ausgelegt aber man kann mit den richtigen einstellungen am amp auch andere sachen damit spielen
     
  8. SteveLAW

    SteveLAW Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raguhn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #8
    Ich denke ich werde mal die LP Epi Studio anspielen...gefällt mir auch sehr gut vom Design und Preis :) danke schön für den tipp^^
     
  9. SteveLAW

    SteveLAW Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raguhn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #9
  10. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 07.01.07   #10
    so wirds bei dieser auch sein...is halt das billigste vom billigen, naja anders gesagt....scheisse bleibt scheisse....auch ne epiphone wäre nicht unbedingt meine erste wahl...aber gut in dem preisrahmen ist es sowieso schwer etwas zu finden. ans herz legen kann ich allein der flexibilität wegen die Cort Mirage M520 und M600, die Fender Showmaster SLV, zudem noch Hagstrom F200. diese gitarren unterschieden sich jedoch sehr stark voneinander.
     
  11. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 07.01.07   #11
    Ich kann nur zu einer Epiphone Les Paul raten. Ich spiele selber zwei davon. Eine Standard Plus und eine Goldtop. Ich bin absolut zufrieden, auch noch nach mehreren Jahren, in denen ich Epiphone Les Pauls spiele. Die Gitarren sind jeden Cent ihres Kaufpreises wert.
    Die Standard klingt etwas fetter als die Goldtop, dennoch haben beide einen super Sound, liegen angenehm in der Hand, haben eine schöne flache Saitenlage und lassen sich sehr angenehm spielen.
    Ich teile den Musikgeschmack, wie auch die Stilrichtung mit dem Threadersteller und bin mit der Les Paul immer gut gefahren.

    Meine zweite LP hab ich hier im Flohmarkt erstanden. Inklusive Formkoffer habe ich dafür 300,- € bezahlt und die Gitarre war bzw. ist in einem Top Zustand. Also kann ich dir nebenbei nur dazu raten, dich auch auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen.

    Wie weitläufig bekannt ist, sollte man dennoch auf die Verarbeitung der Gitarre achten, denn bei den Epiphones gibts da durchaus beachtliche Qualitätsschwankungen !

    Zu einer Strat würde ich dir bei deiner Musikrichtung nicht raten. Wenn es denn nun trotzdem eine sein soll, dann am Besten eine Fat Strat, da die einen Humbucker hat. Singlecoils im ( High- ) Gain - Betrieb sind doch arg anfällig für Rückkopplungen und das kann sehr lästig sein. Aus diesem Grund habe ich letztes Jahr auch meine Fender Mexico Strat verkauft.

    Eine weitere Alternative ( bleiben wir mal bei Epiphone ... ) wäre eine SG. Wobei ich die zu kopflastig finde und der Sound etwas höhenlastiger und weniger fett als die Les Pauls klingt. Ist aber Geschmacksache.

    So... viel Glück bei deiner "Gitarrensuche" !!!
     
  12. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 07.01.07   #12
    was für dich eventuell auch ziehmlich interessant sein mag:

    Es gibt ja von Gibson eine Tom DeLonge Signature, die laut einem interview mit Tom DeLonge auch bald als günstigere variante von epiphone hergestellt werden soll. wann ist allerdings (zumindest mir) nicht bekannt.:)
     
  13. janky

    janky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.01.07   #13
  14. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 07.01.07   #14
    Da kann ich mich der Meinung von janky nur anschließen. Hagstrom bietet für das Geld wirklich gutes Holz, gute Hardware und eine klasse Verarbeitung. Vor allem das Ebenholz-Griffbrett für den Preis - sagenhaft. Spiel die unbedingt mal an! :great:
     
  15. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 07.01.07   #15
    Also ich habe mich bisher nicht über meine Epiphones ärgern müssen, denn ich habe zwei astreine Les Pauls von denen zuhause. Okay, ich würde auch keine Special oder Studio von Epihone kaufen, weil ich von denen absolut nicht überzeugt bin. Aber scheint auch etwas Geschmacksache zu sein. Ich finde es nur immer etwas blöd, dass wenn jemand von einer Gitarre überzeugt ist, die anderen gleich schlecht machen muss. Ich habe genug Erfahrungen mit Epis gemacht und kenne mich doch mit Gitarren recht gut aus und weiss, wovon ich rede. Eine Les Paul hatte ich damals wieder verkauft, weil sie beschissen verarbeitet war und geklungen hat, wie ein Blecheimer. Meine jetzigen dagegen sind absolut klasse.
    Ich zieh ja auch nicht über Hagstrom her, obwohl ich Epiphone spiele ;) Ich kann mich ja nur über Gitarren äussern, die ich wirklich kenne und selber damit Erfahrung gesammelt habe. Viele labern einfach nur das nach, was sie mal irgendwo aufgeschnappt haben, ohne jegliches Hintergrundwissen ... ätzend !!
     
  16. janky

    janky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 08.01.07   #16

    Ja sry für meine Äußerungen, aber ich habe bis jetzt mit Epiphone Les Pauls (besonders Standards) leider nur schlechte Erfahrungen gemacht...

    Und diese Meinung ist völlig subjektiv meinerseits, das ist klar, aber ich kann nur immer bestätigen, dass Hagstrom die wohl derzeit besten Gitarren bzgl. des P/L-Verhältnisses hat... Natürlich kann sich Hagstrom derzeit keine Fehler leisten, spätere Serien könnten ebenfalls öfters auftauchende Mängel aufweisen...
     
  17. janky

    janky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 08.01.07   #17

    Ja sry für meine Äußerungen, aber ich habe bis jetzt mit Epiphone Les Pauls (besonders Standards) leider nur scrhlechte Erfahrungen gemacht...

    Und diese Meinung ist völlig subjektiv meineseits, das ist klar, aber ich kann nur immer bestätigen, dass Hagstrom die wohl derzeit besten Gitarren bzgl. des P/L-Verhältnisses hat... Natürlich kann sich Hagstrom derzeit keine Fehler leisten, spätere Serien könnten ebenfalls öfters auftauchende Mängel aufweisen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping