Suche Dave Grohl Semiakustik Alternativen

von mario1988, 05.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. mario1988

    mario1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    440
    Erstellt: 05.04.12   #1
    Hey,
    ich spare momentan auf eine neue Gitarre und zwar auf eine Semiakustik. Bin großer Foo Fighters Fan & die DG335 von Dave hat es mir sowas von angetan (in schwarz auch absoluter Traum, aber habe bereits eine schwarze, will etwas anderes mal haben ;) ). Klar, die Gitarre gibt es nirgendwo mehr & außerdem will ich auch nicht unbedingt so viel Geld ausgeben. Hatte eher Preisbereich um 1000 € gedacht, evtl auch etwas mehr.

    Was ich suche:
    - Semiakustikgitarre, die vom Sound her ähnlich wie die DG335 ist: http://www.youtube.com/watch?v=pQGXbElNdpU (Nach meiner Recherche hat er Burstbucker 1 & 2 verbaut) -> spiele ausschließlich Blues & Rock/Punk. Foo Fighters, Blink 182, AvA, Sum 41, Green Day etc
    - am liebsten eine in blau: http://i636.photobucket.com/albums/uu82/orbm1/ES-335/PICT1034.jpg
    -> muss nicht unbedingt pelham sein, aber sowas wie auf dem Bild!
    - evtl mit kleinerem Korpus, also ES339 Style!
    Vielleicht kann mir bei der Suche jemand helfen ;-)
     
  2. ValleysOfNeptune

    ValleysOfNeptune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.11
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    2.585
    Kekse:
    19.941
    Erstellt: 05.04.12   #2
  3. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.107
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 05.04.12   #3
    Epiphone Sheraton (zumindest in Schwarz zu bekommen), Tom DeLonge (da Dave eh nur auf dem Bridge-PU spielt) oder eben die neue 339, wenn du einen kompakteren Korpus bevorzugst. Bei den beiden Nicht-Signature-Modellen würde ich dann wenigstens den Tonabnehmer wechseln. Dave's hat BurstBucker drin (1 und 2, meine ich), allerdings sind die verbauten gewachst, was die von Gibson angebotenen, die du nachkaufen kannst, nicht sind. Darum würde ich mir einen Duncan Pearly Gates einbauen lassen, das bringt dich schon ziemlich nah in die Richtung von Herrn Grohl.

    Also, kurzes Rechenbeispiel:

    Epiphone Sheraton: https://www.thomann.de/de/epiphone_sheraton_II_bk.htm 460 Euro
    Pearly Gates: https://www.thomann.de/de/seymour_duncan_sshpg1b_blk.htm 100 Euro
    Koffer: https://www.thomann.de/de/epiphone_koffer_sheraton.htm 80 Euro
    Total: 640 Mücken
     
  4. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 05.04.12   #4
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  5. Zak McKracken

    Zak McKracken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.12
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    270
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 06.04.12   #5
    Hast du Semi-Akustiks schon öfters mal in der Hand gehabt bzw. gespielt ?

    Ist nämlich nicht jedermanns Sache, so ein Gerät.
    Ich selber dachte auch immer, dass ich sowas unbedingt bräuchte (als Ergänzung zu Strat, Paula & Co.) und jetzt steht die Gibson ES 335 nur rum und ich verkaufe sie wieder.
    Man muss schon der "spezielle Typ" für ne Semi sein meiner Meinung nach.
    Möchte dir das aber nicht ausreden....

    Von daher würde ich mich auf alle Fälle nicht über den vor dir angepeilten preislichen Rahmen von 1000,- Euro hinwegbewegen- dann hast du wenigstens nicht so viel Geld verschossen, wenn du nach ein paar Monaten merkst, dass es nicht dein Fall ist.
    Klar kann man wieder verkaufen, aber ich merke selber, wie mühsam und zäh das ist (auch bei den "großen" Marken wie Fender und Gretsch) und 1/3 des ursprünglichen Anschaffungspreises musst du mindestens abschreiben....

    So, damit ich jetzt nicht nur als "Spaßverderber" dastehe, hier vielleicht auch noch ein Tip:
    http://www.barnyard-blues.com/shop/product_info.php/info/p117_Tom-Launhardt-TLK-335-Semihollow-Body.html
    Die Reihe wird wohl zwar in Korea produziert, steht aber unter der Aufsicht des deutschen Gitarrenbauers Tom Launhardt.

    Geht ganz klar in Richtung "335" und wurde in einer großen deutschen Gitarren- Zeitschrift letztes Jahr für "sehr gut" befunden.
     
  6. mario1988

    mario1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    440
    Erstellt: 06.04.12   #6
    Danke erstmal für die zahlreichen Antworten :)

    Ich suche schon ein paar Wochen & bin immer wieder auf die ES339 gestoßen, weil der etwas kleinere Korpus mehr meinem Geschmack entspricht (die ES335 ist ja schon n ziemlicher Brecher ;-)). Bin auch auf alle Modelle gestoßen, die ihr mir da genannt habt, allerdings war wirklich das entscheidende, was mir fehlt, die eingeschränkte Farbauswahl. Mir gefällt dieses Sunburst etc überhaupt nicht.
    Ich möchte eine Gitarre haben, die nicht jeder hat.
    Bin auch auf dieses Video gestoßen & die linke ES339 in gelb ist beispielsweise ganz nach meinem Geschmack :) Allerdings auch hier: Find ich weder bei thomann, noch beim musicstore! Ist doch echter Mist :/

    @ Punka: Die Idee mit dem Kaufen einer günstigen Gitarre und der nachträglichen Bestückung mit den richtigen Pickups ist auch ne gute Idee. Dafür würde ich dann nochmal genau schauen, ob's Pearly Gates oder die Burstbucker werden sollen.
    @ Gary Moore: Bei der Gitarre stand ich schon kurz davor, die mir wirklich zu bestellen. Ist auch eines meiner Favoriten!
    @ Zak McKracken: Nein, muss zu meiner Schande gestehen, dass ich das noch nicht gemacht habe, aber das werde ich definitiv, bevor ich mir die Gitarre kaufe ;-). Denke aber, dass die ES339 auch nicht sooo viel größer ist als die Les Paul von mir & bei der Les Paul kommt ja noch das hohe Gewicht hinzu, was mich auch nicht abgeschreckt hat, diese zu kaufen ;-)
     
  7. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    11.412
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.419
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 06.04.12   #7
  8. doomerang

    doomerang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.12
    Zuletzt hier:
    17.05.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.04.12   #8
    Die DG335 basiert ursprünglich auf ner 335er Trini Lopez, die besonders durch die neue F-Löcher und den coolen 6l-Headstock geprägt ist. Die DG335 ist ne verdammt gefragte Gitarre und macht die Chancen auf ne DG oder ne Trini bei Ebay zu kriegen sehr rar. Ich rate dir ebenfalls mal bei epiphone für ne ES-335-style Gitarre sich umzuschauen... Auf jedenfall würde ich die Burstbucker rein machen.
    Nur so ne Idee man könnte doch den Burstbucker an der Bridge mit nem 57 am Hals kombinieren :D ... Dann könntest du den Treble-pu dann für das Punkige, rockige Zeugs nehmen und den Hals-pu für das etwas bluesigere, wärmere...
     
  9. mario1988

    mario1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    440
    Erstellt: 06.04.12   #9
    @ Schmendrick: Danke für die Empfehlung, aber die spricht mich rein optisch überhaupt nicht an (auch hier nur die typischen Farben, die die ES335 von Gibson etc auch haben), total klobig & das zeigt mir auch gerade, dass ES335 nicht das richtige ist. Muss wohl n kleinerer Korpus sein! :(
    @ doomerang: Weiß ich, deshalb sagte ich ja, dass ich mir keine Hoffnung auf eine Originale mache..die stehen bei Ebay für knapp 10.000 € drin! Muss nicht sein ;-)
    Und ich muss auch nicht unbedingt die gleiche haben, nur damit ich sagen kann, dass Dave die auch spielt. ;-) Dadurch werd ich auch nicht besser! Es geht mir darum, dass mir diese Gitarre vom Optischen & Klanglichen gefällt und ich eine günstigere Alternative suche.

    Kann mir jm was zu der gelben ES339 aus dem Video von mir sagen? Gibt es die irgendwo? Das ist so ziemlich das, was ich suche..wobei ich momentan auch am zweifeln bin, ob ich wieder eine Epiphone kaufen soll (motze gerade meine Epi Les Paul auf), oder doch nicht lieber eine Gibson oder ähnliches. Soll halt aus vernünftigem Holz sein; Pickups etc kann man ja nachträglich immer noch austauschen!
     
  10. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    11.412
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.419
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 06.04.12   #10
    Nur zur Erinnerung: Das ist alles laminiert. :) Im Gegensatz zur Vintage. :D
     
  11. Griphity

    Griphity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    134
    Erstellt: 07.04.12   #11
    Vlt. sowas in der Art:

     
  12. mario1988

    mario1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    440
    Erstellt: 07.04.12   #12
    Hey cool, mit dem Bigsby gefällt mir das zwar nicht, aber bin dann durch dich auf die Reverend Seite gestoßen & habe die hier ohne Bigsby gefunden
    Manta Ray HB
    Das geht schon in die richtige Richtung, allerdings habe ich mir auch mal die komplette Übersicht der Manta Ray Gitarren angeguckt: Hier
    Suche eine Mischung aus der Reeves Gabrels Signature & der Manta Ray HB! Die Lackierung der Reeves ist der hammer & sowas hat doch echt fast keiner! Der Headstock gefällt mir richtig, richtig gut, son Stratocaster Headstock halt :).

    Ich bezweifle aber irgendwie, dass ich diese Vorstellungen alle in einer Gitarre finden werde (und bisher hat mich keine Semiakustik so wirklich 100%ig überzeugt, und wenn ich schon so viel Geld ausgebe, soll die mir auch 1000%ig gefallen)..überlege gerade, ob ich mir eine Gitarre bauen lassen soll! Was muss man da für hinlegen?
    Nochmal: Sollte ähnlich wie die DG335 sein, der Headstock ist eigentlich schon Pflicht & evtl ein etwas kleinerer Body mit gelber, blauer oder ähnlicher ausgefallener Lackierung (kein Standardkram)!
     
  13. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    11.412
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.419
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 07.04.12   #13
  14. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    173
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 07.04.12   #14
    Die Gitarre aus dem Video gibts auch noch in einem "richtigen" blau:
    [​IMG]
    -> Link zur Übersicht
    Das Bigsby könnte man abschrauben (und dann vermutlich sogar verkaufen!); vom Gitarrenbauer lässt du dir dann zwei Einschlagshülsen für ein Tailpiece machen, evtl. muss eine andere Bridge her, aber dann hättest du eine Hardtail-Lösung. Das Problem sind natürlich die zwei Bohrungen, die noch vom Bisgby bleiben, aber ich denke, da könnte man einfach zwei Schrauben reindrehen und dann sieht das gar nicht so furchtbar aus.
    Oder du nimmst provisorisch einfach erstmal den Bigsby-Arm ab, dann kannst du das Ding gar nicht verwenden, wodurch der unangenehme Verstimmungseffekt weitgehend entfallen dürfte. Klar hat das immer noch Auswirkungen auf den Sound, aber ganz exakt bist du ja eh nicht am Original und vielleicht findest du ja sogar später mal gefallen dran.

    Die Pickup-Bestückung passt natürlich nicht. Die Fräsung zu vergrößern, dürfte aufgrund des Mittel-PU schwierig werden. Es gibt allerdings Humbucker im P90-Format, mit denen du ja den Bridge- und den Neck-PU ersetzen kannst. Je nachdem, wie du es haben möchtest, nimmst du den Mittel-PU ganz aus dem Signalweg, machst ihn per Push/Push-Poti zuschaltbar oder behältst den 5-Weg-Schalter und bist somit sogar flexibler als dein Vorbild! Solltest du auch einen Toggle wollen, müsste man nochmal bohren, aber das war ja bislang kein Kriterium.

    Beim Headstock ist nichts zu machen, das ist klar. Wenn das ein KO-Kriterium ist, fällt die oben genannte natürlich weg.
     
  15. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    5.367
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    574
    Kekse:
    9.137
    Erstellt: 07.04.12   #15
    Finde die Midtown nicht direkt vergleichbar mit einer Semi-Hollow, da es nur ein hohl ausgefräster Korpus ist mit F-Löchern.

    Mein Favourit in der Preisklasse wäre eine Eastwood Joey Leone Superfast. Die ich mir sehr gerne kaufen würde, da es eine echte Semi-Hollow ist mit 25,5" Mensur... und die coole Schaltung der Pickups macht daraus n interessantes Stück Gitarre :) .
    http://www.eastwoodguitars.com/GTRs/jlSuperfast/jlSuperfast_frm.htm video rechts bei Media...
    -> http://www.ebay.com/itm/Eastwood-Jo...9?pt=Guitar&hash=item3f141b63e1#ht_2303wt_905 +Importkosten kommst du auf maximal 900-1000,- Euro.

    Zu den Tonabnehmern, würde ich auch nicht wirklich zu den Gibson Burstbuckern raten, da die wie schon gesagt nicht gewachst sind. Habe persönlich auch einen Pearly Gates, allerdings nur am Neck, der aber schon diesen Foo Fighters Sound birgt. SH-11(sweet gegenüber dem PG)) und 14(fett) sind auch gute Semi-Kandidaten, wobei der PG schon am offensten klingt. Welcher auch noch sehr gut wäre, ist der P-Rail. Damit hättest du auch wirklich einen starken P-90 Sound, wahlweise.

    Ich würde mir aber noch das Trapez wegbauen und eine Einteiler-Bridge holen, damit der Sound straffer und schneller anspricht.
     
  16. mario1988

    mario1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    440
    Erstellt: 07.04.12   #16
    @ Schmendrick: Uff :gruebel: Die Framus ist aber echtn Kracher & wäre eine Überlegung wert, wenn das nicht alles so viel Geld kosten würde! Die gehen ja alle bei 2300 € los :-O
    @ The Spoon: Da könnte ich mich eher mit der Vintage Clear Lackierung leben, die ich dann noch mit Burstbuckern ausstatten könnte & hätte keine großen Umbauarbeiten vor mir, wo ja noch Extra-Kosten anfallen durch den Kauf einer neuen Bridge etc. Hätte außerdem viel zu viel schiss, dass es im nachhinein doch nicht gut aussieht & ich mich zu Tode ärgere, dass ich nicht einfach gewartet habe :/. Trotzdem danke für deinen Vorschlag :)

    Einzige Möglichkeit wäre echt, dass ich noch irgendwo die Epiphone ES339 Limited in Gelb oder blau herkriege, weil die zumindestens ne anständige Zwischenlösung wäre (die mir auch optisch gefällt). Da wüsste ich ja dann auch, ob Semis wirklich auch auf lange Sicht was für mich etwas wären.

    Andere Idee wäre, meine Sammlung erst einmal mit einer anderen Gitarre zu erweitern. Besitze eine Epi Les Paul, eine Fame Forum IV...eine Les Paul Junior Double Cutaway evtl mit P90 Bestückung wäre da doch mal eine schöne Ergänzung :)
    Meine diese hier: http://www.planetguitar.net/tests/gibson_dc/gibsonDC.html
    Find lediglich die 2200 € teure von Gibson beim musicstore. Aber da gibt es doch bestimmt auch eine günstigere Variante? Hab irgendwo mal eine für 1000 € gesehen.
     
  17. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.496
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    5.114
    Kekse:
    68.575
    Erstellt: 07.04.12   #17
    Oder doch lieber eine Ibanez AS93 aus der Artcore-Serie? Da kannst Du nicht viel falsch machen. ;)
     
  18. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    947
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    695
    Erstellt: 07.04.12   #18
Die Seite wird geladen...

mapping