suche neue Musik (grunge oder so)

von Lodentoni, 04.09.06.

  1. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 04.09.06   #1
    Hi, ich würd gerne mal wieder auf ein Konert gehen bei dem ich zu der Band richtig geil abgehen kann. Einerseits weil ich die mucke absolut geil finde und andererseits weil ich die mucke (texte, etc.) genau kenne.

    Das problem is ich finde keine Band die mir 100% gefällt.

    Meine "Tote Hosen" Zeit is vorbei. Der Idiot von Nirvana hat sich erschossen, von Tocotronic gefällt mir nur "Digital is Besser" und hätten sich Silverchair nich aufgelöst fänd ich sie sei Diorama eh zum Kotzen. Ich höre grad "Alice in Chains" und werd mit denen nich richtig warm (klingt etwas Folkig)

    Ich habe den Eindruck dass ich nur auf Tote Musik stehe. Hier ne kleine reienfolge meiner Lieblingbands:

    -Nirvana (leider tod)
    -Silverchair (leider auch irgendwie tod)
    -Tocotronic (die alten sachen)
    -Tote Hosen (war mal vor 5 Jahren)
    -Coco Rosie (die erste CD)
    -Deep Purple (nur "made in Japan")
    -CCR (wenn ich nach nem anstrengenden Wochenende auf der Autobahn heim fahre)
    -Walls of Jerico (nur wenn ich ma "abhassen" will)

    Naja, am liebsten sind mir die ersten drei.
    Gibt es heutzutage irgendwas aktuelles was mir gefallen könnte, oder bin ich definitiv "out of date"?

    thx
     
  2. polluXXX

    polluXXX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    114
    Ort:
    auf dem Olymp
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3
    Erstellt: 04.09.06   #2
    alice in chains sind folkig???? :confused: :confused: :confused:
    kauf dir die "dirt", das ist ihr bestes album... zu tocotronic und toten hosen sag ich jetzt mal nix, und das solltest du vielleicht auch nicht an die grosse glocke hängen...:D
     
  3. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 04.09.06   #3
    Von Alice in Chains hör ich grad "Nothing Safe". Außerdem, spielen die irgendwann ma in (Ost-)Deutschland?

    Warum soll ich nix an die "große Glocke" hängen. MeineTote Hosen Zeit war geil. Und "Digital is Besser" von Tocotronic is schön Melancolisch. Sowas mag ich halt. Weder schäme ich mich noch verheimliche ich meinen Musikgeschmack.

    P.S. Kann mir einer sagen ob Silverchair auch "grunge" gemacht haben, oder bezeichnet man das anders?
     
  4. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 05.09.06   #4
    Nee, hosen, dritte wahl, wizoo, etc. is nich mehr.

    The hives? Die machen grunge?
     
  5. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 05.09.06   #5
    nein aber meine mutter macht grunge kaufste jetzt all ihre platte?

    is doch scheiß egal was die bands machen solang sie rocken

    btw das einzig vernünfite meiner meinung anch aus der liste war walls of jericho frauen am gesang sind eifnach tolll
     
  6. polluXXX

    polluXXX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    114
    Ort:
    auf dem Olymp
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3
    Erstellt: 05.09.06   #6
    geil, deine mutter macht grunge? meine macht horrorpunk...:great: :D
    walls of jericho sind geil, aber auf dauer relativ anstrengend, das erinnert mich immer n bissl an meine olle, wenn ich den klodeckel nicht runtergeklappt habe :D
     
  7. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 05.09.06   #7
    Ach jungs ihr habt ja recht!
     
  8. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 05.09.06   #8
    Grunge?

    no-entry.de.nr -> leider noch nicht sehr bekannt...
     
  9. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 07.09.06   #9
    soundgarden ... gibts leider auch nicht mehr, aber grunge halt.
    temple of the dog ... side project von chris cornell (sänger von soundgarden)

    puddle of mudd? :D
     
  10. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 07.09.06   #10
    ist nicht das sideprojekt audioslave?!
     
  11. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 07.09.06   #11
    nö, audioslave ist die neue band von chris cornell und dem, was von rage against the machine übriggeblieben ist.

    temple of the dog war anfang der 90er.
     
  12. the big kahuna

    the big kahuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #12
    es gab ml ne band namens union youth aber naja....tot
    sonst hmm verlen obwohl die machen grad pause glaub ich
     
  13. Jany

    Jany Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #13
    wie wärs mit Mudhoney..?
    isn Seattle Urgestein und da is auf jeden was dabei..
    hör die mal die 'Superfuzz Bigmuff' und die 'Piece Of Cake' Platte an
    und für den schnellen Einstieg empfehl ich dir Titel wie
    'Touch Me I'm Sick' und 'Hate The Police ' (Superfuzz Bigmuff)
    oder 'Suck You Dry' (Piece Of Cake)...
    das sollte dich überzeugen...
     
  14. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 16.09.06   #14
    ich sag mal par bands die dir gefallen könnten, auch wenn sie nicht unbedingt grunge sind

    - seether
    -camp kill yourself (oder auch cky)

    hm eigentlich falln mir nicht wirklich viel ein^^.
     
  15. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 16.09.06   #15
    sunny day real estate is zwar emo uhrgestein aber passt ins schema
     
  16. KnutKnut

    KnutKnut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    86
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    109
    Erstellt: 16.09.06   #16
    Breaking Benjamin is zu empfehlen. Oder Staind. Sind etwas "ruhiger" als BB aber immernoch guter Grunge. Die Distillers sind gut, aber die sind nicht hundertprozentig in Grunge einzuordnen. Rocken aber derbst.
     
  17. pro fighter q

    pro fighter q Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 02.11.06   #17
    wenn dir die digital ist besser von tocotronic gefällt, gefällt dir doch mit sicherheit auch die wir kommen uns zu beschweren und nach der verlorenen zeit ??

    wenn du die jetzt noch nicht kennst, beneide ich dich dafür dass du die nächsten 3 jahre keine neue cd mehr brauchst.
     
  18. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 19.11.06   #18
    welches label? ich werde sie alle kaufen!

    musste ich auch feststellen, aber ich mag sie trotzdem

    unbedingt anhören, könnte dir gefallen, wobei starker metal einschlag teilweise

    ein jammer...

    vielleicht Bananafishbones, kommen aus Deutschland und ich hab irgendwo gelesen das sie Grunge machen (naja).

    sonst falls du dich an Inside errinerst, Stiltskin (bzw. die Ray Wilson band) lebt wieder, hört sich leider nicht mehr wirklich grungig an aber egal.

    Bush, haben sich zwar aufgelöst und der Sänger ist ein Frauenschwarm (was doch vollkommen egal ist, immer diese Vorurteile) aber die Musik gefällt mir größtenteills.

    Staind gibt es noch und sonst naja Creed (sind aber auch aufgelöst soviel ich weiß) vielleicht.

    sonst halt die seattle leute, aber davon steht ja nur noch Pearl Jam (wobei die nicht wirklich grunge machen) oder?

    gibt nur noch wenig bekannte, wird nicht mehr gehyped also kommt nichts nach, naja kein hype ist ja gut aber das man auf keine Konzerte gehen kann ist schon übel :)
     
  19. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 23.11.06   #19
    seether!

    ich habe damit vor jahren meine absolute musikalische erfüllung entdeckt.
    klingt nicht so abgewrackt grungig wie nirvana aber teilweise genial melancholisch und energiegeladen.

    unbedingt empfehlen kann ich das neue acoustic album "one cold night"
    kommt vom gefühl her nicht an die damalige nirvana performance ran aber um die songs kennen zu lernen is die platte super

    puddle of mudd
    obwohl man da ja inzwischen nichts mehr hört :(

    staind
    ok aaron lewis is einfach ein trauerkloß,die musik is sehr sympathisch und durch den gesang hat man fast immer diesen "ruhepunkt" der die musik immer nen tacken entspannter macht als sie ist.die junsg sind absolut empfehlenswert

    cold
    kein plan was aus denen geworden is aber die paar alben die ich habe waren alle in nem angenehmen hard rock bereich.nichts besonderes aber nett für zwischendurch

    three days grace
    vor einiger zeit für mich entdeckt,gefühlvoller gesang,einige lieder in schönem midtempo und klasse balladen.muss mich aber erst noch richtig in alles reinhören

    da gibt´s noch sachen wie disturbed,finger eleven,stone sour,taproot etc

    wenn der hardrock bereich nichts für dich ist schau dich in der härteren ecke um.mit walls of jericho hast du ja schon nen großen schritt in richtung "auf´s maul mucke" gemacht ;)

    ich zähl einfach paar bands auf von denen du die hörproben besorgen kannst (myspace,purevolume,etc)
    vielleicht is ja was dabei was dir doch gefällt ;)

    as i lays dying
    killswitch engage
    atreyu
    evergreen terrace
    hatebreed
    ill nino
    36 crazyfists

    einfach reinhören,vielleicht findest du ja die absolute erleuchtung ;)
     
  20. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 26.11.06   #20
    hey Puddle of Mudd wollte ich gerade vorschlagen, hätte mir beinahe eine CD von ihnen gekauft, aber das muss jetzt leider bis Weihnachten warten :)
     
Die Seite wird geladen...