Suche Overdrive Pedal - 2 Zerrkanäle,...

von Jamahl, 03.06.06.

  1. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 03.06.06   #1
    Hey!
    Ich suche ein Overdrive Pedal, das dem Sound des Vox Cooltron Brit Boost sehr ähneln soll, am besten wäre gleich, oder ein kleines bisschen "weicher", aber mit 2 Overdrivekanälen, so unabhängig wie möglich, True Bypass, der Preis ist erstmal nebensächlich.
    Hier kann man mal reinhören, perfekt wäre sowas wie das Duel Overdrive nur auf dem Brit Boost basierend.

    Danke!
     
  2. notiesrequired

    notiesrequired Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 04.06.06   #2
    Was hälst du von diesem? Kannst du variabel einstellen, und es sind eine Menge an verschiedenen Sounds möglich. Und auch nicht ganz so teuer...

    Edit: weiß allerdings nicht ob der klingt wie der Vox, den habe ich noch nicht angetestet ;-)
     
  3. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.06   #3
    danke, aber es hat nicht grade meinen sound, es kratzt irgendwie seltsam
    soundfiles zum JH1, die haben mir nicht so gut gefallen
     
  4. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 04.06.06   #4
    teste mal nen xotic rc booster (booster bis light overdirve) und dahinter nen ac booster bzw bb preamp auch beide von xotic.

    und die sonne geht für dich auf!

    obs dem vox ähnelt, keine ahnung aber DEINE gitarre und DEIN amp komme super zu geltung!
     
  5. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.06   #5
    wäre es denn sinnvoll, das Vox Brit Boost mit dem Xotic RC (oder AC) Booster zu boosten?
     
  6. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 04.06.06   #6
    also ich benutze den rc booster um nen tubescreamer zu boosten oder um leichte overdrive sounds zu bekommen.

    klappt super bei meiner tele und der strat, bei der dot deluxe schon fast zuviel.
    bleibt aber geschmack. schöne am rc ist das er kaum den sound verfälscht ihn nur anhebt. zusammen mit dem tubescreamer habe ich meinen sound zum bluesen und rocken.
     
  7. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.06   #7
    hab zwar geschrieben, dass der preis nebensächlich ist, aber 200€ für ein Britboost und nochmal 190 für einen Booster ist mir doch etwas zuviel.
    Gibts auch einen billigeren guten Booster?
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 04.06.06   #8
    mxr micro amp, aber nie gespielt.

    qualität hat halt ihren preis.
     
  9. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 04.06.06   #9
    is klar, ist es ja auch meistens wert, hab es nur nicht ganz so flüssig.
    es steht eben der kauf einer gibson sg, sowie einem ordentlichen overdrive-pedal, einem booster und diversen anderen gerätschaften an, da kommen schonmal 1800€ und mehr zusammen.
    nochmal auf die hauptfrage bezogen, kennt jemand zufällig mein "traumpedal"?

    hat jemand schonmal das tonebone trimode angetestet? wie klingt das? soundfiles?

    danke

    Edit: bin grade mit hilfe der SuFu über das Digitech Bad Monkey gestoßen. Ich konnte das Teil auch schonmal antesten, aber eben nur "Single", nicht als Booster. Ich werds mir mal holen, wenn ich dazu komme.

    PS: Warum klingt der Sound auf der Beispielseite so "Pitch-geshiftet"?
     
  10. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 05.06.06   #10
  11. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 05.06.06   #11
    uiuiui der ist schon recht teuer
    er klingt wirklich genial, was ich so vom soundfile hören kann, aber ob ichs mir leisten kann?
    ausserdem ist hardrock-zerre zwar richtig geil, aber ob er dann auch genug schub für ein fettes solo hat?
    dietside sagt nein. trotzdem klingt er richtig schön nach edel-angus, und dürfte wohl mit einer sg jeden acdc fan begeistern. wo kann ich den denn eigentlich antesten? das soundfile an sich kann mich nämlich nicht 100%ig überzeugen, weil da sicher oft auch getrickst wird (bei dem soundfile wurde eindeutig gedoppelt).

    ich glaube, ich werde wohl beim badmonkeygeboosteten britboost "enden", was ja auch sicher nicht schlecht klingen kann.
    oder evtl. beim dual drive, den ich auch boosten kann? hmmm
     
  12. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 05.06.06   #12
    Hast du schon mal den Hughes und Kettner Tube Factor probiert? hört sich
    eigentlich an, als würde der zu deinen Vorstellungen passen! Samples gibt's
    auch auf der H&K Homepage, aber selbertersten ist IMMER besser und den
    gibt's eigentlich in vielen Läden.
     
  13. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 05.06.06   #13
    naja, aber wirklich nur minimalst. Dort klingt er für meinen geschmack etwas zu basslastig, aber das tut eigentlich die cleane gitarre auch.
     
  14. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 05.06.06   #14
    Die H&K Samples haben meiner Meinung nach leider Immer zu viel Bass drin.
    Ich weiß nicht wieso, aber z.B. im Handbuch vom Tubeman gibt es drei
    Einstellungsbeispiele und bei ALLEN ist der Bass VOLL aufgedreht :screwy:
    Versteh' ich gar nicht! Aber deshalb hab' ich ja auch gesagt, dass man das
    Zeug am besten selbst testen sollte!
     
  15. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 05.06.06   #15
    was mich irritiert ist, dass das pedal selbst keinen eq hat, nur einen fragwürdigen "voicing"-regler.
    ich bin bei soundeinstellungen leider sehr pingelig, daher bräuchte ich wohl mehr.
     
  16. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 05.06.06   #16
    Ja, das ist das, was mich an dem Ding auch stören würde. Ich kann nur sagen
    wie sich der Voicing Regler an meinem Tubeman auswirkt. Bei dem geht's
    wirklich von links britisch bis rchts amerikanisch. So ungefähr könnte man das
    beschreiben...wie gesagt: einfach mal testen, wenn er sich schon so anhört
    wie du dir das vorstellst, dann brauchst du ja auch keinen EQ. Aber eben nur
    wenn!
     
  17. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 05.06.06   #17
    beim dietside review steht was von einem bass-boost, und sowas brauch ich nun wirklich nicht, weil ich einen sehr bassarmen sound spiele. der duel drive klingt einfach nur genial, den will ich ab jetzt haben, nur woher das viele geld nehmen, wenn noch eine SG Standard und ein Bad Monkey, sowie viiiele Kabel und ein Board (ggf. auch selbstgebastelt) anstehen.

    Idee:
    Dual Drive selbst bauen, aber wie? Das ist doch patentiert und ich denke mal, dass es recht kompliziert ist und auch nicht leicht irgendwo zu finden. Ausserdem soll der gute auch was verdienen, für sein wirklich genial gelungenes OD-Pedal.
    Oh verdammt warum hat mir den jemand gezeigt? Jetzt klingt alles andere dagegen schwach.
    Verdammt!

    PS: das Introriff von eurem Song Dragons of Hope erinnert mich stark an irgendwas, aber richtig gute musik, soziemlich der beste mittelalter/fantasy/...metal aus der sparte, den ich kenne, also mein geschmack eben

    Edit: Ich bin grade drauf gekommen, dass mein Amp (Marshall AVT150) auch eine sehr geile Zerre für Hardrock hat, hab die so lange nicht verwendet, weil die so schlimm eingestellt war (damals, als ich den gekauft hatte, konnte ich den nicht ordentlich einstellen, hab ein pedal gut eingestellt, einfach immer damit gespielt, und in dem glauben geblieben, dass mein Amp nicht ordentlich klingt).
    Trotzdem hätte ich das ganze lieber in Pedalform, weil ich live so gut wie nie dazu komme, die Amp-Zerre einzusetzen und das DualDrive noch um eine Ecke besser klingt (zumindest das Soundbeispiel)
     
  18. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 05.06.06   #18

    gern geschen:D :D

    selbst bauen kannste vergessen;
    - Die grundschaltung ist patentiert. selbst wenn du das patent finden würdest, kommst du nicht sehr weit, da wichtige soundformende details fehlen werden.
    - Die Platine des DD ist komplett vergossen - schematic abzeichnen wäre sehr aufwendig
    - die schaltung ist ziemlich aufwendig;)
    - ist es nicht besonders fair dirk b. gegenüber.

    hab mir schon den arsch abgesucht nach dem patent, aber nichts gefunden. evtl ist es auch noch nicht draussen...:confused:

    alternativ könntest du dir auch 2 Fullclown OCDs zutun, allerdings kommt das nicht sehr billiger, und der sound des teils finde ich nicht besonders toll! (klingt definitv anders als der DD!)

    mfg kusi
     
  19. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 05.06.06   #19
    Danke schön, freut mich, dass es dir gefällt! Ja...das Intro erinnert
    an "Another Day In Paradise".
     
  20. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 05.06.06   #20
    Ich hasse dich!
    bitte was? wasn das schon wieder?

    Edit: Ich hab grade durch zufall was vom Orion Silver Drive gefunden, dann auf Dietside nachgeschaut, das klingt doch interessant, aber ich konnte noch keine Beispiele hören. Hat den schon jemand getestet und kann mir eventuell Soundbeispiele geben?
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping