suche programm für 2 Soundkarten

von DJ Valdis, 31.07.06.

  1. DJ Valdis

    DJ Valdis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #1
    Will mir nen Battle Mischpult holen und suchen nen programm das mir BPM anzeigt und beide Soundkarten oder eine dolby-d. soundk. (5,1) antreibt.Sollte aber zwei getrennte Kanele haben.Zurzeit hab ich = Virtual DJ Trial (testversion 20tage) aber leider kann man da nicht zwei kanal ausgänge steuern was soll ich machen wer kann mir helfen???:confused:
     
  2. EDC

    EDC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    115
    Ort:
    wollt ihr nicht wissen 8)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.06   #2
  3. DJ Valdis

    DJ Valdis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.06   #3
    ich find ja Traktor DJ ganz gut aber ich bins auch gewohnt von Virtual DJ die obere zeile wo beide lieder übereinander laufen =
    [​IMG]
    geht das mit dem programm auch???
     
  4. DJ Valdis

    DJ Valdis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.06   #4
    jo jetzt hab auch schon das nächste Problem ... habe mein Behringer VMX 200 bekommen ...
    und will das mit entweder zwei soundkarten oder mit einer die aber 2 Stereo Kanälen hat über PC mit Virtual DJ (oder ein programm was so ähnlich aussieht) fahren ...

    1. welche soundkarten- Technik würdet ihr mir empfehlen oder welche habt ihr ? (sollt aber nen limit von 30 € nich über bieten ...)
    2. wie stellt man die software so ein das ich zwei "CD-Spieler"(z.B.) habe?
    3. ist das ganz nich dann ne große Masseschleife??? vom Computer (erster kanal) ins mischpult und vom mischpult übern zweiten kanal in PC ?
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.09.06   #5
    entschuldige mal, aber Du hast unglaublich irrationale preisvorstellungen. DJing ist teuer, auch digital. mit 30 EUR kommst Du nicht weit.

    damit's vernünftig läuft: laptop + gute software (traktor) + gute externe soundkarte + midi-controller. mischer sind in der software integriert, musst also nicht wirklich einen haben. frag mal masch, der scheint traktor auf 'nem guten level zu beherrschen.

    p.s.: pc > mixer > pc? da musst Du mir nochmal erklären, wie Du drauf gekommen bist.
     
  6. DJ Valdis

    DJ Valdis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.06   #6
    naja ich steh halt nurmal auf billig -,- (ist son tick bei mir ausserdem bin ich noch Schüler der ne Lehre beginnt ...)

    hab mir auch schon nen paar ausgesucht ... zum Beispiel Swissonic INCA 28 ...
    okay ich wusst schon das ich mit 30 € nich weit komm ... 100 € gehn auch noch ab 150 ists kritisch -,-

    aber ich mixe zu gern über Mischpulte weil man da mehr feingefühl rüberbringen kann ... und man die einzelnen Seiten besser anpassen kann als mit der PC-Maus ...

    und wie findest du den Behringer MDX1600 ???
    und ich habe zwei Subwoofer(45cm) mit Verstärker und zwei Mitten (25 cm und nen 120 W Pizo) mit Verstärker dazu wollte ich den Behringer CX2310 holn ...


    das mit der Masseschleife war nur ne vermutung -,-

    mfg Valdis
     
  7. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.09.06   #7
    ich sag' jetzt besser nix, sonst würd's Deine gefühle verletzen :D
     
  8. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 10.09.06   #8
    just :D
     
  9. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.09.06   #9
    ich aber^^

    ne mal ehrlich, behringer is beinahe alles müll abgesehen von ner aktiven frequenzweiche und den alten euroracks.

    watn dj.... (da bin ich ja besser:D )

    zu 1: hab ne soundblaster live! 24-bit external von creative tuts super (ich mein 69öcken)

    zu2: kauf dir virtual und sei glücklich, ich bins auch;)
     
  10. DJ Valdis

    DJ Valdis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.06   #10
    hast du die Pro-Version ???

    um das noch mal fest zu halten ich bin kein Master DJ ... ich mach das als Hobby mehr nich ...
    klar träum ich von teuren Mischpults und gute Software für wes ich nich für wie viel euro ...
    aber leisten kann ichs mir nich ... krieg ja noch kein Gehalt oder sowas ...
     
  11. Gast32715

    Gast32715 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 20.09.06   #11
    ok, um mal einige wieder auf den boden der tatsachen zu holen:D

    fakt ist es gibt nur 2 amtliche dj programme in meinen augen die da wären:

    1. bpm studio

    2 . traktor dj studio

    der rest was so auf dem markt ist ist kindergarten und, wenn überhaupt, nur im untersten hobbykeller zu gebrauchen in dem nur saufgelage statt finden.....:D

    zu bpm studio: kommt mit 2 soundkarten klar, ist aber nix für mich da eher für alleinunterhalter angelegt

    zu traktor: unterstützt nur eine soundkarte, für mich die erste wahl wenn man elektronische tanzmusik auf hohem level mixen will....hab ich das nicht schön gesagt:D

    zu thema soundkarten und 30 euro, jungs jungs jungs wer ernsthaft interesse daran hegt sollte mindestens noch mal ne 0 dranhängen allein schon für ein brauchbares audiointerface, desweiteren muss ein externer mixer her, sowie ein midi controler

    aber ok für alle die wirklich nix ausgeben wollen aber doch was brauchbares möchten tut es auch das auslaufmodell maya 44 usb, bei ebay für unter 50 euro zu haben ;)


    wer jetzt glaubt er könne zb mit traktor im zusammenhang mit einer onboard soundkarte karte oder so ner billig 5.1 plastik schüssel glücklich werden der wird eines besseren belehrt.....all so ne pseudo soundkarten unterstützen kein asio was dringenst für oben genannte programme vorraussetzung ist um latenzfrei spass zu haben....

    ansonsten hat man im ganzen set kontinuierliche auf dauer nervende aussetzer und knackser im klangbild, welche durch nichts aber auch wirklich nichts weckzubekommen sind ausßer man nehme ein qualitativ hochwertiges audiointerfache....

    sowas ist im gehobenen einsteigerbereich schon ab ca 200 euro zubekommen und nennt sich zb. m-audio

    generell sind m-audio produkte durchweg empfehlenswert, klanglich sowie qualitativ auf sehr hohem niveau, wer hier mehr möchte greift zu rme

    desweiteren ist auf firewire anschluss zu achten weil sich selbiger quasi in dem bereich als standart herausgestellt hat......

    so viel dazu von mir....

    wer jetzt immer noch nix ausgeben will und eventuell auch kostenlose(freeware) dj programme, welche es auch gibt, nutzen möchte der solle das tun....goggle hilft hier ungemein weiter.....ich bin aber an der stelle raus weil meine ansprüche es nicht zulassen mit selbigen programmen zu arbeiten desweitern kann und will ich auch zu so nen pseudo dj programmen keine stellung nehmen weil diese ja im grunde nix mit professionellen software mixing aus meiner sicht zu tun haben........


    so jetzt zum konkreten beispiel für anfänger die kein geld haben:

    oben hab ich irgendwo gelesen das einer nen vmx 200 hat, ok

    ich bezieh mich hier mal auf traktor, da wie ich schon weiter oben schrieb alle anderen dj proggs für mich nicht in frage kommen....

    da traktor nur eine soundkarte unterstützt ist wohl klar das 2 keinen sinn machen
    ein günstiges internes interface kostet galub so um die 80 euro (zb m-audio delta 2496) oder von mir aus auch das externe billig behringer teil (namen weiss ich jetzt grad net)
    aber ca 100 euro muss mann schon als minimum investieren (gebraucht eben weniger) bei so geringem preis bekommt man eben nur so viel wie man auch bezahlt das ist dann meisten ein audiointerface mit nur einem stereo ausgang bzw 2 mal mono
    mehr ist nicht drinb für den preis

    so hat man quasi dieses teil nimmt man eben links mono für deck a und rechts mono für deck b geht damit in den mixer kanal a bzw b und dann kann es eigentlich schon los gehen, man beachte aber angesichts des geringen preises das was letztendlich rauskommt eben nur in mono rauskommt.....

    wer eben nix ausgeben will muss halt woanders abstriche machen, so ist das eben im leben

    und die abartigste billig lösung ist das man seine onboard karte nutzt welche ja auch meist nen stereoklinke ausgang hat wo man eben dann mit nem klinke auf cinch rausgeht hat man dann auch wiederum rechts und links mono für deck a und b eben....
    hierbei sei zu beachten das genannte karten nicht asio fähig sind man sich den asio4all treiber runterläd, der macht dann das geknackse a bissl erträglicher jedoch latenzzeiten von weit über 50ms werden weiterhin bestehen bleiben.....

    so lieber kanditat jetzt muss du dich entscheiden tor 1, 2, oder 3 und so weiter und so weiter.........
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 20.09.06   #12
    sag sowas NIE WIEDER! ich musste gerade eine halbe stunde lang mein fireface 400 beruhigen "nein, keine angst, ich werde Dich niemals für traktor verschwenden" :D das arme ding hat buchstäblich gezittert! :D :D

    mehr qualität kriegst Du auch mit rme aus Deinen mp3s nicht raus - das ist für den (simplen) zweck definitiv overkill, ein edirol fa-66 reicht da völlig und kostet auch nur ein drittel. wobei das "nur" auch schon ~280 EUR bedeutet. die m-audio 410 ist auch okay, aber teurer; nur das interne routing gestaltet sich einfacher. aber bei traktor ist das eh so gut wie belanglos, daher reicht die fa-66.

    lange rede kurzer sinn - wenn ich die kunst des auflegens jemals auf dein einsatz eines laptops mit traktor degradieren wollte, würde ich mir folgendes zulegen:

    - traktor dj 3 (100 EUR, falls das NIversary angebot noch gilt)
    - KDJ-500 controller (425 EUR, bundle mit traktor 3 kostet 515 EUR hab' ich grad gelesen)
    - edirol fa-66 audiointerface (280 EUR)
     
  13. Gast32715

    Gast32715 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 22.09.06   #13
    du hast die beiden 1210'er vergessen die man noch brauch, erst dann kommt richtig freude auf

    ein ideales set besteht für mich aus zwei plattenspielern, und eben traktor in zusammenhang mit fs oder anderm......

    dazu noch ein ordentliches audiointerface

    ein extra controller ist eigentlich nicht unbedingt nötig macht aber vieles einfacher

    ganz so vertrau ich der softwaretechnik nun auch nicht und wenn mir mal traktor oder der pc aussteigen sollte hab ich immer einen plattenkoffer dabei womit ich locker nen abend rum bekomm

    allerdings muss ich sagen das auf der technik seite bei mir noch nix abgekackt ist, der fehler liegt dann wohl eher softwareseitig da kann es unter umständen, wenn auch sehr selten, schonmal vorkommen das mir die software abstürtzt.....

    macht aber nix da ja noch zwei turntables vorhanden sind, dann wird eben damit weiter gemacht und der pc neu gebootet und dann läüft auch alles wieder gewohnt weiter.....

    nur mit laptop ankommen ist mir nix, die kombination macht es.....

    deshalb möchte ich mich hier auch in aller deutlich keit von den nur laptop dj's distanzieren.......

    weil man da schnell in eine ecke gesteckt wird.....so nach dem motto "der mixt ja gar net selbst"
     
  14. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 22.09.06   #14
    tut er ja auch nicht, da helfen die 1210er nicht viel. aber Du bist in der nahrungskette schon mal auf die gleiche respektebene hochgerutscht :) weil Du ja auch von vinyl zu digital gewandert bist, und nicht mit traktor angefangen hast wie so viele andere. willkommen :D
     
  15. Gast32715

    Gast32715 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 22.09.06   #15
    ich bin nicht von vinyl zu digital gewandert sondern ich nutze schon seit je her vinyl nur ergeben sich mit der neuen digitalen technik halt mehr möglichkeiten die einem nur vinyl spieler verborgen bleiben deshalb nutze ich halt auch die digitale seite zusätlich zu dem altbewährten:D

    meine vorlieben liegen in den 80er'n italo disco, funky disco, funk soul house, disco house aus dieser zeit habe ich auch die meisten platten denn die spiele ich immer wieder und kauf zu meinem doch recht großen bestand nur noch stücke hinzu die noch fehlen in der sammlung

    desweiteren spiele ich natürlich auch aktuell elektronische tanzmusik und genau hier liegt der punkt man bekommt heut ne platte welche morgen schon wieder out ist weil unmassen von tracks jeden tag releast werden, mann möchte ja auch immer aktuelle sachen spielen und genau an der stelle sitzt der kostenfaktor meine alten 80'er platten hab ich die kommen immer an und man muss net ständig hinzukaufen, bei der aktuellen musik ist es, es mir nicht wert platten zu kaufen welche nach ner woche schon wieder out sind da kauf ich mir lieber ne mp3 datei für 2/3 weniger tut mir also net ganz so wie wie 7 oder 8 euro

    natürlich kauf ich auch mal ne aktuelle scheibe von der muss ich aber überzeugt sein das sie auch noch in zukunft sich zum klassiker hocharbeiten kann...

    ich hab auch mal kurze seit viele aktuelle platten gekauft es aber schnell sein gelassen, weil sich bei mir platte stapelten welche ich mir gar net mehr angehört habe oder gespielt habe im gegensatz zu meiner oben genannten 80'er sammlung die könnt ich mir jeden tag anhören und man bedenke die ist immerhin schon teilweise über 20 jahre alt aber das alte zeugs geht aber auch gut besonders die funky disco soul richtung gibts richtig geile sachen woch ich auch beobachte das wenn man es spielt auch die heutige jugent dazu gut abgeht in nem club.......
     
  16. DJ Valdis

    DJ Valdis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #16
    So wie ihr ja alle auf billig Ware rummeckert was ja auch alles richtig is ...:great:

    Bin ich jetz auch auf den entschluss gekommen das ich mir nach und nach nur "gute Ware" hole und wollte jetz anfangen mir eine vernünftige Interne/Externe Soundkarte zu holn ...:rolleyes:

    Ich wollte mir entweder :
    1. M-Audio Delta 410
    2. M-Audio Delta 44
    3. EDIROL FA-66
    Holen.Welche würdet ihr mir empehlen kann maximal auf ein wert von 200 € hoch gehn ... gibt es noch mehr als die drei die gut sind und die zwei ausgänge hat?


    Ja zurzeit habe ich aber leider nur Vergoldete Chinchstecker an meinem Kabeln,jetzt gibts ja hunderte verschiedene Kabel und anschlussvarianten ... bei welchen würdet ihr bleiben ?

    und noch ne frage wie funzt die Edirol FA 66 muss man da ne interne Soundkarte haben oder ist das gleich nen komlettteil mit eingebauter externer Soundk. hab mir die beschreibungen mal durchgelesen werd aber nich schlau draus :confused:
     
  17. Gast32715

    Gast32715 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 22.09.06   #17
    zum thema chinch! ich würd eine nehmen die chinch outputs hat, denn insbesondere für dj anwendungen wenn man einen externen mixer nutzt, denn diese haben ja alle chinch sparst dir somit die ganzen adapter.....

    ins rennen werf ich noch die m-audio firewire audiophile ca 190 euro

    karten gibt es so viele, noch paar tips auf die du achten soltest

    firewire, quasi standart in dem bereich (usb würd ich nur nehmen wenn ich keinen firewire anschluss habe)

    für 4 deck mixing bei traktor unbedingt auf 8 output kanäle achten(ergebn quasi 4 stereo ausgänge) denn!!! viel hersteller werben mit 6 oder 8 outkanälen zählen aber den rest was an so ner karte dran ist (midi out, digital out, kopfhörer out usw...)mit dazu so das dir dann outkanäle fehlen....

    aber für 200 wird es schon schwer werden karten mit mehr als 8 outkanälen zu finden....

    ps.: desweitern wür dich dir mal empfehlen ins "deutsche traktor forum" zu schauen, da gibt es viele beiträge die dir die "richtige" kartenwahl erheblich erleichtern
     
  18. DJ Valdis

    DJ Valdis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.06   #18
    ich will am besten ne soundkarte wo nur ein Kabel vom pc in mein Rack führt ... entweder M-Audio Delta 44 mitBreakout Box(schade ist an der Breakout Box das die Klinke 6,3 hat :( was ich nun garnich im sortiment führe -,-) oder gleich eine mit firewire ...


    aber ich wollte mir die Soundkarte bei ebay ersteigern ... oder is das auch wieder nen fehler oder gibts noch billigere varianten?
     
  19. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 23.09.06   #19
    aber firewire-bus-karten kennt man nicht, was? :rolleyes: das einzige, wozu usb gut is, sind controller. für transfer... zu lahm.
     
  20. DJ Valdis

    DJ Valdis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.06   #20
    gibts nich nochmehr??? 3 sind zu wenig hab ich garkeine auswahl ...


    und noch ne frage ich hab hier nen stück lied und weiß nich wie es heißt -,- könnt ihr mir helfen?Das lied haben die bei uns in der Disco (Mäx) öfters gespielt aber hab den DJ gefragt nichmal der wes es :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping