Suche Rat beim Vibrato während des Bendings

von jasonvoorhees, 23.04.08.

  1. jasonvoorhees

    jasonvoorhees Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.13
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    629
    Erstellt: 23.04.08   #1
    Ihr Guten,

    Ich krieg´s einfach net hin.

    Ich schaffe es beim besten Willen einfach nicht beim Bending zu vibrieren.

    Ich erkläre kurz:

    Ich drücke eine Saite beim spielen nach oben (Bending) halte diese auf dem gewünschten Ton, und möchte zum ausklingen dabei zu schnell vibrieren. Also die Finger schnell hoch und runter. Dabei bleibt die Saite aber immernoch nach oben gedrückt, also quasi "gebendet".

    Hoffe ihr versteht was ich meine.

    Ich krieg das nur bis zu einer gewissen Vibrationsgeschwindigkeit hin, allerdings ist mir das zu langsam. Also ob da ne Sperre in der Greifhand sitzt die mir sagt, Freund, bis hierhin und nicht weiter.

    Versteht mich nicht falsch, will kein Vibrationsweltmeister werden. Mein beschriebenes Vibrieren ist wirklich langsam.

    Ich bende die Saite übrigens mit 3 Fingern. Ich müsste demzufolge also auch mit den 3 Fingern vibrieren.

    Schaff das nicht schnell. Nur so wiu-wiu-wiu. Hätts aber gern wi-wi-wi-wi-wi. :D

    Lässt sich doof erklären.

    Habt ihr nen Tip wie man das übt. Ich hab im allgemeinen Schwierigkeiten beim Vibrato während des Bendings, was die Schnelligkeit des Vibratos betrifft. Ob nun mit einem Finger oder 3.

    Ohne Bending klappt das Vibrato Problemlos schön schnell. Aber wehe es kommt ein Vibrato auf einer gebendeten Saite. Dann gute Nacht, und kee Bette.

    Gruß
    Sven
     
  2. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 23.04.08   #2
    also ich hab so ziemlich das gleiche problem.
    aber ich kriegs jetzt einigermaßen hin.
    ich "umfasse" den hals fast komplett dabei - also der daumen dient als stabilisation sozusagen oben auf dem hals.
    du könntest auch anstatt noch oben, die saiten nach unten benden - ok bei der hohen e isses problematisch, aber bei den anderen gehts.
     
  3. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 23.04.08   #3
    Du suchst Rat bei deinem Vibrator!? Wusste gar nicht, dass solche Dinger auch als Seelsorger dienen. :D
    Sorry, aber der Titel ist zu geil!
    Gibt ne Bewertung und ein Zitat in meiner Sig!
     
  4. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 23.04.08   #4
    der direkt-link wegen des letzten beitrages is noch besser^^
    Suche Rat beim Vibrator...
    Aber das problem hatte ich auch, es wird langsam besser und zwar, so nervig es klingt, durch üben -.-
    immer ne zeit lang auf einem tempo üben und dann versuchen schneller zu werden
    Nen anderen weg wüsste ich jetz nich...
    mfg Philip
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 24.04.08   #5
    Eventuell den Jammerhaken benutzen!
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.04.08   #6
    Ist wie bei allen Sachen: Geduld. Langsam üben und allmählich schneller werden. Ohren auf und ständig kontrollieren. Aufnehmen (egal wie und womit) und kritisch anhören. Ich habe 5 Jahre für ein in allen Spielsituationen rundum professionell klingendes Vibrato gebraucht, das auch im Schlaf noch geht. Vielleicht helfen Dir ja meine drei Workshops zu den Themen Bendings und Vibrato in den FAQ etwas weiter, die Sache noch mal von Grund auf anzugehen.
     
  7. Greve

    Greve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 24.04.08   #7
    Soso...

    Dir oder deinem Schatz?

    Hier gilt Weltmacht oder niedergang zeig einfach etwas Motivation, und wer will nicht Weltmeister werden? ;-)

    3 Finger sind immer gut ;-)

    Ja das kenn ich, achte auf deine technik und verkramp nicht so. Wenn sie ganz schnel Wi-Wi-Wi-Wi macht ists gut

    Allerdings...

    Also wie gesagt 3 Finger sind schonmal nicht schlecht...


    Entschuldigung ich konnte ausnahmsweiße mal nicht anders :D

    Also:
    Welche Gitarre hast du denn? Wenn du ein Tremolo hast benutz das und mach ein "normales" Fingervibrato.

    Die ander lösung ist eigentlich sehr simple beim benden einfach ein Links-Rechts Vibrato und die sache ist gegessen. L-R Vibrato geht eh grundsätzlich schnellern und mit etwas übung packst du das locker ;-)

    MfG
    der Graf
     
  8. jasonvoorhees

    jasonvoorhees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.13
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    629
    Erstellt: 24.04.08   #8
    Ich wusste das ich mit der Thread-Überschrift ins Fettnäpfchen trete, und ob ihr es glaubt oder nicht, ich hatte es direkt nach dem Post sofort gemerkt, nur da wars leider schon zu spät :D

    Richtig sollte es heißen "Suche Rat beim Vibrato während des Bendings"

    Ärgerlich das man die Überschrift nachträglich nicht ändern kann. :mad:

    Widerum aber gut wenn ich ungewollt für allgemeines Gelächter sorgen konnte. Mit nem Schmunzeln ist die Welt doch um einiges erträglicher :D

    Danke für die vielen Tips, werd wohl Geduld haben müssen und üben.

    Achso, Gitarre ist die Ibanez GRG170DX.

    Gruß
    Jason

    p.s.: Die Funktionalität eines Vibrators ist mir durchaus bekannt, wobei so ein Gegenstand nicht unbedingt zum täglichen Gebrauch in meiner 8jährigen Beziehung zu meiner Freundin gehört.
     
  9. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 24.04.08   #9
    Hiho

    *ich hau mir eben selber auf die finger um jetzt besser nix zu schreiben* :D
    Aber zur Gitarre ? *fester auf die finger hau*
    Bottleneck mal anders ? *au au au au*

    Ok...reicht...ich hab es nach folgenden Prinzip geübt. Ich habe anstatt eines Vibratos mit up/downs immer langsam kleine Kreise "gezeichnet". Da hat sich irgendwann auf meine gesamte Hand übertragen. Damit krieg ich heute ein cooles und für mich sehr schnelles Vibrato hin.

    Gruß Grato
     
  10. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 24.04.08   #10
    Ich weiß nicht, wie du das jetzt machst, aber die grundsätzliche Bewegung sollte so aussehen: Du DREHST das Handgelenk. Also fixierst die Hand mit dem Daumen am oberen Halsrand und drehst dann nur das Handgelenk, die Finger bleiben steif. Das etwas üben und schon hast du ein rudimentäres Vibrato...

    Gefällt mir ja nicht, dass man von der klassischen Haltung auf die Blueshaltung umsteigen muss, aber die Alternative ist mir bis jetzt einfach noch ausgeblieben. Batio bringt zwar durch Fingerbewegung aus der klassischen Haltung ein gutes Vibrato raus, aber....naja...


    Grüße
     
  11. Der_Astronaut

    Der_Astronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 26.04.08   #11
  12. darkangel012

    darkangel012 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 27.04.08   #12
    oder bende den ton und mach das vibrato in dem du einfach mit der schlaghand auf das tremolo drückst
     
  13. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 27.04.08   #13
    Das mit dem Jammerhaken sollte allerdings keine Dauerloesung sein! ;)

    Es ist wichtig, dass man ein Vibrato gut aus den Fingernbekommt und nicht auf den-Hebel-da angewiesen ist ;) Stell dir mal vor du spielst dann durch irgendwelche Umstände auf ner Gitte ohne Tremelo und bekommst kein Fingervibrato hin, nur weil du nie drauf angewiesen warst ... das würde sehr eintönig und lehr klingen ;)

    Also am Besten üben, üben, üben!!

    Greets!
     
  14. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 27.04.08   #14
    Wenn ich mit dem 3 oder 4. Finger bende, dann unterstütze ich mit den freien Fingern. Beim Vibrato schwinge ich dann mit der ganzen Greifhand leicht mit, so bekomme ich das Vibrato mittlerweile ziemlich flott auch bei gebendeten Tönen hin.

    Allerdings wird dir nichts anderes übrig bleiben also üben.
     
  15. darkangel012

    darkangel012 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 27.04.08   #15
    schon richtig, aber es sollte doch der vollständigkeit halber erwähnt werden~
    is doch umso besser je mehr verschiedene techniken man zur verfügung hat
     
  16. Opranius

    Opranius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Reinbek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 27.04.08   #16
    Ich habe den Thread nur überflogen, aber ich bende selbst bei Standart E (bei tieferen Tunings kann eh jeder Depp auf allen Seiten problemlos benden^^) am liebsten nur mit einem Finger. Du kannst ja mal ausprobieren, ob sich die Geschwindigkeit im vibrieren dadurch erhöht =)

    Ansonsten würd ich sagen, dass die einzelnen Finger wohl noch etwas gelockert werden müssen.

    edit: @ schäffer Ich würde auch drüber lachen, aber mein erster Thread in diesem Forum beinhaltete auch den Begriff "Vibrator" :D
     
  17. darkangel012

    darkangel012 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 27.04.08   #17
    mal so ne andere frage was macht ihr mit den saiten über der zu bendenden?
    schiebt ihr den finger mit der gebendeten saite drunter oder schiebt ihr die mit hoch?
     
  18. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 27.04.08   #18
    Wenn du sie tatsächlich drunterschieben kannst, solltest du dir dringen deine Saitenlage anschauen! :D .. das sollte eigentlich nicht passieren^^

    Nein .. also ich schiebe die darüber liegenden Saiten einfach mit hoch ;) wenn man das sauber macht, gibts auch beim "releasen" kein Schwingen der darüberliegenden Saiten. Ist eigentlich kein Problem

    Greets!
     
Die Seite wird geladen...

mapping