Suche Ratschläge und Anregungen für Medleys

  • Ersteller fender91
  • Erstellt am
fender91
fender91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
29.04.07
Beiträge
755
Kekse
1.811
Ort
Porta Westfalica
Hallo Covermusiker.
Ich bin zur Zeit mit meiner Band am grübeln, ob wir nicht ein paar Medleys Einstudieren sollen, und es sind folgende Ideen gefallen
-Oldies Medley
-Rock n Roll und Twist Medley
-Classic Rock Medley

Was haltet ihr davon, ist das sinnvoll und wenn ja, welche Songs sollten rein, bzw. spielt ihr selber Medleys dieser Arten?
Eine weitere Option die gefallen war, war die des "Bon Jovi Medley", da wir viele verschiedene Bands sehen, die viele verschiedene Bon Jovi Songs covern, alle einzeln würden aber meiner Meinung nach zuviele. Lohnt sich ein derartiges Medley überhaupt? Wie kommen solche Medleys generell beim Publikum an?
Ich würde mich über Ratschläge und Songvorschläge, Tipps, Anregungen und eigene Erfahrungen sehr freuen.
Lasst es krachen!
 
Roon
Roon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
04.04.08
Beiträge
1.048
Kekse
4.598
medleys sind recht gut wenn es darum geht das publikum zu unterhalten
vor allem kann man darin auch lieder verwenden die recht schwache strophen haben aber eingängige refrains
für das publikum ist meistens wichtig etwas wiederzuerkennen oder mitsingen zu können..

als bsp: wenn interessieren bei "hey baby" die drei strophen...im refrain dagegen grölen alle mit während in´m vers am jeweiligen kaltgetränk genippt wird.
 
nighthelper
nighthelper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
17.06.10
Beiträge
123
Kekse
1.476
Ort
Schleswig
Mir ist irgendwie keine einzige Coverband bekannt, die KEIN(e) Medley(s) spielt ...

Typische Klassiker: NDW-Medley, Abba-Medley, Beatles-Medley ...

Guck mal als Anregung hier : Stars on 45 und dazu die Videos
Oder hier : Twist-Medley
Ich habe in einer früheren Band jahrelang ein 12min-Kool&theGang-Medley gespielt (danach war immer Pause und Stimmband-Spülen angesagt :D).

Muß aber nicht zwingend eine Kategorie oder ein Künstler sein, kann man auch (möglichst geschickt) aus ganz unterschiedlichen Stilen/Epochen zusammensetzen ...
 
Martman
Martman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.959
Kekse
21.087
Ort
Hamburg
Guck an, einer von Zack Zillis...

Mir ist irgendwie keine einzige Coverband bekannt, die KEIN(e) Medley(s) spielt ...
Doch, wir. Wir haben wohl Überleitungen zwischen kompletten Songs, und ab und an wird auch mal ein Teil eines völlig anderer Songs in einen bestehenden eingestreut, aber wir spielen kein einziges Medley.

Gut, wir sind auch keine Top40-Band, nicht mal annähernd. Unsere stilistische Beschränkung stößt den Veranstaltern ja manchmal schon sauer auf, und dann buchen die doch lieber was Top40ges.


Martman
 
nighthelper
nighthelper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.11
Registriert
17.06.10
Beiträge
123
Kekse
1.476
Ort
Schleswig
... und ab und an wird auch mal ein Teil eines völlig anderer Songs in einen bestehenden eingestreut
Gerade das finde ich spannend, wenn man sonst in völlig unterschiedliche Bereiche angesiedelte Stücke miteinander in Bezug setzt. Auch fließende Übergänge eignen sich dazu.
Aus Sicht des Zuhörers kommt das dann aber einem Medley auch schon sehr nahe ;)
 
R
RF-Musiker
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.18
Registriert
15.08.08
Beiträge
643
Kekse
956
Ort
irgendwo
Ich kopple meist Titel, die einen ähnlichen Tanzrhythmus haben oder verschiedene Titel desselben Künstlers (beisp.w. von Rubettes "Sugar Baby Love" und "Tonight" oder von Mungo Jerry "Pushbike Song" und "In The Summertime" oder von George Baker "Paloma Blanca" und "Morning Sky".
Medleys sorgen dafür, dass man mehr Titel spielen kann. Achtung, wenn die Medleys in dieser Zusammenstellung nicht in einem Verlag erschienen sind, muss man auf dem GEMA Liedfolgebogen die einzelnen Titel auflisten und bei weniger als 90 Sekunden Länge als "Fragment" kennzeichnen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben