Suche sehr bestimmten Netzelko

von mighty_scoop, 19.02.08.

  1. mighty_scoop

    mighty_scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    123
    Erstellt: 19.02.08   #1
    hallo,

    ich hoffe mir kann hier vllt. jemand helfen.
    ich habe nen alten ampeg V4 aus amiland gekauft und der amp macht wirklich viele probleme. Unter anderem sind die netzelkos leer. Das problem ist, das dieses fabrikat anscheinend in deutschland sehr schwer zu bekommen ist.

    hier mal die spezifikationen:

    Doppelelko (Becherelko) 40 uF + 100uF / 450V - isolierter Aufbau - und AMERIKANISCHE BAUWEISE mit Lötzapfen

    wenn also jemand ne idee hat wo ich (am besten in Deutschland) die Elkos bekomme, dann wer ich dem wirklich verbunden :great:
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.02.08   #2
    Schau mal bei Tube-Town, dort bekommst du sicher von fischer & Tausche ein passendes Modell.

    Aber erkläre mir doch bitte wie ein ElKo "leer" sein kann?
     
  3. Totenkopffalter

    Totenkopffalter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    9.03.09
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Klettgau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #3
    hallo mighty_scoop

    du meinst die Elkos sind ausgelaufen oder?

    Kauf dir doch einfach bei Bürklin oder Co. zwei von den Werten her gleiche Elkos und Bau das ein bzw. auf eine Experimentierplatine und die dann auf die richtige Platine.

    Sind noch andere Sachen an dem Amp kaputt? Ich würde nicht sagen das es alleine an den Elkos liegt. Die sind bestimmt im Betrieb hochgegangen, aber ausgelöst durch einen anderen Defekt. Am besten wäre es du würdest dir den Schaltplan organisieren und das Ding komplett mal checken via Signalverfolgung.

    beste grüße
    Felix
     
  4. mighty_scoop

    mighty_scoop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    123
    Erstellt: 19.02.08   #4
    danke für die antworten erstmal.

    ich bitte sehr mein technisches unvermögen zu entschuldigen. ich hab leider wenig ahnung von der materie und daher den amp auch in gute hände bei einem alten röhrenbastler gegeben, der den amp für mich überholt. da doch wohl einiges im argen liegt (jaja der ebayverkäufer meinte great condition... :mad:) und der gute man hatte mich beauftragt elkos zu besorgen.

    bei tube town, dem tube amp doctor, conrad oder ähnlichem hab ich nur leider bisher nichts entsprechendes gefunden und hatte die hoffung übers forum vllt doch nen guten tipp von einem der technikcracks hier zu bekommen.
    aber anscheinend muss wohl doch nen bisschen gebastelt werden, um den amp auf heute handelsübliche elkos (und deren anschluss) umzustellen. aber das kostet natürlich zeit und der der nette herr, der mir den amp repariert, arbeitet verständlicherweise nicht umsonst ;)

    grüße simon
     
  5. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 19.02.08   #5
  6. mighty_scoop

    mighty_scoop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    123
    Erstellt: 19.02.08   #6
    jo die seite hatte ich auch schon gefunden - nur haben die leider nix, das von den werten her passt :(

    gruß simon
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.02.08   #7
    Versteh mich nicht falsch, aber ein Werkstattmann der seinen Kunden schickt Teile zu besorgen . . . eh, da stimmt was nicht.

    Evt. würde ich in Frage ziehen, einen fähigen Techniker aufzusuchen.
     
  8. mighty_scoop

    mighty_scoop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    123
    Erstellt: 19.02.08   #8
    nee der herr ist schon sehr korrekt. hab mich vllt nen bisschen undeutlich ausgedrückt.
    es ist halt nen rentner, der früher als röhrentechnicker gearbeitet hat und nun in seiner freizeit für arme junge musiker amps repariert. hab bisher auch nur gutes über den mann gehört. und diesen bestimmten elko hat man nicht mal schnell ebend im bastelzimmer rumzuliegen ;)
     
  9. mannermoe

    mannermoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    738
    Erstellt: 19.02.08   #9
    http://www.ampete.de/

    vielleicht hier einfach mal anfragen (lt. Homepage kanne er für Ampeg fast alle Ersatzteile bestellen).
    oder bei die-wuestens.de einfach mal ´ne Anfrage stellen, so wie´s aussieht haben die sich ja auf sowas spezialisiert.

    Die einfachste Möglichkeit wäre meiner Meinung nach auf handelsübliche Elkos zuzugreifen.
    Sooo ein großer Aufwand ist es wirklich nicht, sprech Ihn doch mal darauf an was die "Umrüstung" kosten würde.
    Ich kann mir nicht vorstellen daß da ein größerer Preisunterschied zwischen "Umrüstung mit handelsüblichen Elkos" und einer evtl. Sonderbestellung der originalen bzw baugleichen Elkos besteht.
     
  10. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 19.02.08   #10
    Frag Jan zuerst!!!!

    http://www.die-wuestens.de/dindex.htm

    Kam oben schon mal. Du musst ihn anrufen (er ist supernett und hilfsbereit) und er WIRD Dir weitehelfen!

    Hier seine Kontaktdaten:

    Email: fjz@die-wuestens.de
    Telefon: 04882-6054551 *
    Telefax:04882-6054552
    Mobil: 0173-6690429 *
    * Bitte am Apparat bleiben, ggf. erfolgt Weiterschaltung aufs Mobiltelefon.
    Telefonzeiten: Montag bis Freitag: 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr, in der übrigen Zeit können Sie gerne auf unsere Mailbox sprechen.

    Der hilft..

    LG!

    Han
     
Die Seite wird geladen...

mapping