Suche Solobooster...

von Insane, 09.05.04.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 09.05.04   #1
    ...und zwar soll er zumindest annähernd klingen, wie der solosound der Band "The Wake". (Mp3: http://www.the-wake.com/music.htm) Naja er soll halt die Lautstärke etwas anheben und den sound halt so in etwa in diese richtung formen. Achja und da ich nen röhrenamp hab, soll der sound auch weiterhin nach röhre klingen.

    wenn ihr aber tips habt, was booster angeht, die nicht ganz so klingen, könnt ihr mir die auch sagen. allerdings bräuchte ich dann ne hörprobe dazu.
     
  2. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.05.04   #2
    Boss SD-1 Super Overdrive - siehe Zakk Wylde
     
  3. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 09.05.04   #3
    hat das denn ähnlichkeit mit dem The Wake-Sound? Und ist das überhaupt n richtiger Booster? Ich dachte Zakk Wylde bläst seinen JCM 800 immer damit an. Ich will den ja nur für Soli haben.
     
  4. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.05.04   #4
    ja er "bläst" sprich boostet sein JC800 damit - benutzt den also als Booster

    ehrlich gesagt weiß ich nich wer TheWake is - aber warum soll das bei dir nich für Soli funzen?
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
  6. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.05.04   #6
  7. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 10.05.04   #7
    naja gut der MXR scheint noch recht "neu" zu sein - aber in den 90er hat er den Boss benutzt - und auf den Lehr/Live-Videos tut er das auch

    aber da haben wir ja noch nen Gerät zum Empfehlen
     
  8. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.05.04   #8
    ich empfehle auch dieses hier:

    (Achtung Suchtgefahr)

    Seymour Duncan Pickup Booster

    [​IMG]
     
  9. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.05.04   #9

    Word, das ist das einzige was wirklich was bringt.
    Mit nem SD-1 machste aus High gain keinen durchsetzungsfähigeren
    lauteren high gain, sondern nur high matsch.
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 10.05.04   #10
    @StompBoxLover:
    Meinst du den SD Booster könnte man verwenden, um einen Treter hinter dem Signalweg so zu übersteuern, das man eine art Broken-Speaker-Sound bzw. "gate"-ähnliche Sounds hinbekommt?
     
  11. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.05.04   #11
    :confused:

    versteh ich nicht...

    ich benutze den als SoloBooster vor einem Röhrenamp, bzw. als dezente "anfettung" des Gitarrensignals.

    eventuell nachgeschaltete Distortion-Treter verfügen eh schon über massig Gain ich glaube nicht das die durch den Booster zum Fuzz werden, und warum um alles inder Welt sollten da gate-artige Effekte mit zu holen sein?
    sorry,
    ich kapiers net... :(
     
  12. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 10.05.04   #12
    Naja, wenn ich jetzt zum Beispiel 2 Zerren hintereinanderschalte und die GAinregler bei dem ersten auf 0 drehen, aber dafür das Level anhebe, hat das ganze ja ne art Boostwirkung, dabei wird das PEdal, das hinter dem ersten Zerrer ist angeblasen, zumindest ist das bei mir so, dann entsteht so ne art "Casscading"effekt. Die ZErre wird so laut, das man meinen könnte die LAutsprecher haben einen Knacks, wenn man am Gain des ersten anfängt zu drehen, wird das Signal auch lauter und er bringt die Töne nicht mehr sauber rüber, als wenn man einen schnellen Wackler hätte. Weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll und das ist ein "GAte"effekt, siehe FuzzFactory von Z.VEX. Bei mir hört sichs dann aber wie die "MAchine" von Z.VEX an mit viel Feedback, da bei beiden Pedalen der GAinregler hoch eingestellt ist. Und genau dieses Feedback stört mich, da es ja nur vom GAin kommt, zumindest bilde ich mir das so ein. Und genau da kommt der Booster ins Spiel... vielleicht ist da das Feedback nicht. <- desswegen frag ich dich, ob das evtl. einen Sinn haben könnte, damit so einen Sound zu kreieren.
     
  13. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.05.04   #13
    k,
    jetzt hab ichs kapiert.
    ist schon eine Weile her das ich mal mehrere Verzerrer hinternanderschaltete um mich an diesen 'kranken' Intermodulationen zu erfreuen.
    Wir haben morgen ne Probe, da teste ich das mal... :D

    *braaaaaaaaaa-g-g-g-g-aaaag-g-iioouuioiuiouuouio-g-g-aaaaaaaaattt!!!!*
     
  14. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 10.05.04   #14
    Super und danke schon mal...
     
  15. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 10.05.04   #15
    das ist schonmal was, was ich gebrauchen könnte. ist leider n bisel teuer...aber mal sehen.

    edit: und was bedeutet, bei diesem pedal "true bypass". ist da was besnderes dran oder is das nur zum ein und ausschalten?

    das ding wäre auch noch gut. nur das obere wäre besser, weil man anscheinend echt alle möglichen sounds damit hinkriegt.

    alles andere bringt mir nichts. ich hab ein MT-2 und habe versucht damit zu boosten, aber da ich sowieso schon hi-gain spiele und dann noch son ding davor hänge, dann kommt da echt nur lärm raus und kein schöner sound. da kann ich das solo gleich sein lassen. ich will ja nicht unbedingt mehr verzerrung haben (was bei erhöhen der lautstärke aber kaum anders geht glaub ich), sondern eher eine andere klangfarbe und halt die lautstärke. trotzdem danke. schonmal.
     
  16. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 11.05.04   #16
    ...*schieb*
     
  17. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.05.04   #17
    *schieb-teil-2*

    @Stompboxlover:

    Und wie siehts aus mit dem kranken Sound, hast du es nun ausprobieren können?
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.05.04   #18
    Sehr richtig. Wenn's "nur" um den letzten zusätzlich Kick vor ohenhin schon vorhandener Zerre geht, kann ich den Vorschlag von Stompbox (StBL) nur unterstützen. Ich selbst hab ein ähnliches Teil (Booster von www.gitarrenelektronik.de). Auch bei mir ist dabei die von StBL beschriebene Suchtgefahr hoch, die Gitarre drückt einfach noch einen Tick weiter nach vorn.

    Zu dem Teil von SDuncan hab ich allerdings auffallend viel negative Kritiken auf harmonycentral gelesen. Nicht wegen der Funktion als solcher sondern wegen Reparaturanfälligkeit. Aber viellicht haben die Duncans das ja mittlerweile im Griff.
     
  19. whiplash

    whiplash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.05.04   #19
    Was hendrix sehr oft als solobooster nahm, war ein durchgedrücktes wah, und ich finde, das hört sich ziemlich geil an.
     
  20. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.05.04   #20
    Ich habe einen uralten Overdrive Bodentreter von Pearl, der hat eine parametrische Klangregelung, wenn man damit den Bereich 800-1000 Hz boostet bekommt man einen ähnlichen Sound.
    Michael Schnker klingt auch öfter so, aber ich glaube auch er macht es mit einem Wah.
     
Die Seite wird geladen...

mapping