Suche Unterbauhalterung für Furman AC-210 AE Power Conditioner

von Saitenschlumpf, 15.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Saitenschlumpf

    Saitenschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.10
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    5.298
    Erstellt: 15.05.16   #1
    Moin liebes Forum,

    letztens ist ein Furman AC-210 AE Power Conditioner zu meinem Halfstack hinzugekommen, den ich nun gerne unterbringen will:
    Mein Halfstack steht daheim auf einem Rollbrett mit etwa 13 cm Bodenfreiheit.

    Ich würde den Power Conditioner(HBT 45 x 216 x 127 mm) gerne horizontal unter der Holzplatte (15 mm dick) des Rollbretts anbringen - und zwar so, dass er von unten eingehängt wird, LEDs und Schalter von vorne sichtbar sind und das ganze Gerät sich mit ein paar Handgriffen auch ohne Werkzeug wieder abnehmen lässt. Die original mitgelieferten Halterungshaken plus Rändelschrauben lassen leider eher nur eine vertikale Anbringung zu.

    Meine Frage an Euch: Kennt Ihr irgendeine käufliche Halterungslösung, die dafür geeignet sein könnte und nicht allzu sehr nach Baumarkt-Impro ausschaut? Mir will irgendwie keine wirklich schöne Lösung einfallen. ;)


    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Saitenschlumpf

    Saitenschlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.10
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    5.298
    Erstellt: 20.07.16   #2
    Planänderung - ich habe den Furman nun auf der Rückseite meiner Matamp 2x12A angebracht. Verwendet habe ich dazu auf Länge abschneidbare Tesa On&Off Klettkabelbinder - an den Enden einfach doppelt genommen, mit einem Bastelskalpell durchbohrt und dann an den vorhandenen Verschraubungen befestigt (in der Mitte unterhalb des Furman befindet sich die Hauptverschraubung - sieht man auf dem Foto leider nicht). Der grüne Tütenclip dient lediglich zur Absicherung, damit man die Verbindung nicht aus Versehen löst.

    IMG_3357.JPG


    Unter den Furman habe ich noch Korkscheiben angebracht, damit sich die Umrisse nicht ins Tolex drücken. Diese Korkscheiben sind meine Allzweckwaffe für so etwas - 26,5 mm Durchmesser, 5 mm stark - bekommt man eBay als Verschnitt von Korkmosaikauslegeware zu Hunderten für wenige Euro. Besonders eignen die sich auch beim Stapeln von Topteilen, da sie den Druck besser flächig verteilen als die normalen Gummifüßen -
    sofern es einem denn wichtig ist, keine Abdrücke zu hinterlasse - oder z.B. zum Höhenausgleich, wenn z.B. der Tragegriff eines Topteils höher ist als die Füße des darauf stehenden. Für große Gummifüße lassen sich auch einfach drei Stück im Kleeblattmuster mit einer Heißklebepistole zusammenkleben.

    IMG_3358.JPG


    Der Kabelmantel ist übrigens von StayWired - leider nicht billig, aber mit Reißverschluss und sehr gut verarbeitet. Ein langes Exemplar nutze ich auch als "Nabelschnur" zu meinem Effektboard. Kann ich wirklich empfehlen, wenn es aufgeräumt aussehen soll. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping