sucheMarshall JCM 800 oder 900

von indaba, 28.07.05.

  1. indaba

    indaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.07.05   #1
    Hi leude,
    ich suche, wie oben beschrieben, einen Marshall JCM 800 oder JCM 900. ich weis noch nicht so recht welchen. meine musikrichtung ist punk, hard-rock (guns n' roses, ac/dc) und ein bissel grunch. ich hab auch noch keine ahnung, ob top oder combo. gebt mir einfach mal ein paar ratschläge. wie siehts beim transport aus? sind die arg schwierig zu transportieren?
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.07.05   #2
    Hmmm ... JCM900 ist im normalfall ne ganze Ecke billiger als n JCM800 (JCM900 Topteil bei ebay 350-400€, JCM800 450-600). N combo ist halt drecksschwer zu transportieren, ne 4x12 Box is da aber auch nich großartig besser. Is letztendlich deine Entscheidung.
     
  3. indaba

    indaba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.07.05   #3
    ich dachte jetzt eigentlich auch an die soundlichen unterschiede zw. einem jcm 800 und 900. also ich denke, ich werde eine 50 watt version nehmen, habe aber auch noch keinen plan, ob 1 0der 2 kanäle.
     
  4. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.07.05   #4
    jcm 800(vorrangig seien hier 2204 und 2203 genannt) klingt offener,irgendwie echter nach röhre als der jcm 900(beispielsweise der 4100)

    das liegt wohl daran,soweit ich weiß das der jcm 800 ne röhrenzerre hat, und der jcm 900 über dioden zerrt, also wie ne transe ... naja allgemein ist der jcm 800 beliebter ...

    hardrock etc. geht grade noch mit einem jcm 800 ...

    zu den einzelnen modellen:

    2203 = 100 watt, einkanaler,ohne gain poti,klingt "offener" also 2205/2210
    2204 = 50 watt, einkanaler,ohne gain poti,klingt "offener" also 2205/2210
    2205 = 50 watt, zwei kanäle,mit gain poti,"flexibler" als 2203/2204
    2210 = 100 watt, zwei kanäle,mit gain poti,"flexibler" als 2203/2204

    zu den preisen naja, nein,in gutem zustand :
    jcm800 600-700€
    jcm900 500-600€
    die sl-x bei bei jcm800 und jcm900 sind sonderserien mit mehr gain, sind so zwischen 600-800€ zu haben,haben glaube ich 2 kanäle

    naja kommt drauf an wenn die 4x12 rollen hat geht das schon... kannst halt das topteil runter nehmen und seperat transportieren...
    combo ist halt immer der gleiche batzen...
     
  5. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.07.05   #5
    achja such über die sufu : "unterschied jcm 800 / jcm 900"
    da gabs mal nen thread dazu
     
  6. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.07.05   #6
    d.h. Verzerrung erfolgt nur durch die Endstufenzerre und wird über den "Volume-Poti" gesteuert????
     
  7. patman

    patman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.07.05   #7
    Joop, bei den 2203/2204 kannst Du den "verzerrgrat" nur über die Lautstärke regeln. Was so viel heißt wie -> viel Verzerrung -> höllisch laut :twisted:

    Dadurch ergibt sich dann meistens das Problem bei kleinen Gigs das der Gitarrist seine Kanne voll aufdreht (um die gewünschte Verzerrung zu erhalten) woraufhin das, hoffentlich vorhandenen Publikum, nach 2 Minuten fluchtartig den Raum verlässt um einen vorzeitigen Gehörverlust vorzubeugen :D

    Deswegen find ich den 2205 eigentlich ziemlich gut.
     
  8. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 29.07.05   #8
    naja, ganz so ist es auch nicht!
    der 2203/2204 hat ja mastervolume um die gesamtlautstärke zu regulieren.
    natürlich hat der amp einen "gain" regler, nur nennt er sich halt "pre-amp".
    man kann also schon bei weniger lautstärke auch verzerrte sounds erzeugen. was allerdings richtig ist: der 800er klingt erst richtig geil, wenn er lauter ist.
     
  9. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
  10. patman

    patman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.07.05   #10
    hm, verwirrt jetzt ich bin. wie kann ich mir das jetzt vorstellen? der ein - Kanal hat einen Gain und einen Master Regler. und der zwei - Kanal? :confused:

    d.h. wenn ich mit dem 2203/04 "clean" spielen will, dann schraube ich den pre-amp einfach runter? und wenn ich mit einem zwei Kanaligen spiele, dann sind die beiden Kanäle gleich? (beide Kanäle mit gain regler ausgestattet?) :confused:
     
  11. Manuela

    Manuela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.02.06
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    205
    Erstellt: 29.07.05   #11
    JCM800 gibts ein ganzel Rudel von.

    Ich hab zB einen Combo, der heist "4211" :)

    bekommt dicke Empfehlung, außer für Heavy Metal.
     
  12. indaba

    indaba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.07.05   #12
    wie siehts dann eigentlich mit dem clean sound aus? muss ich für den clean sound dann den preamp regler runter drehen?
     
  13. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 29.07.05   #13
    also, beim 1-kanal amp, hast du zwei eingänge, high und low - so gehts schon mal los.
    dann hast du einen preamp (gain) regler, die klangregelung und ein master volume.
    wenn du clean willst, mußte du in low-input und preamp reduzieren, richtig.

    beim 2-kanal hast du einen clean kanal ohne gain regler und einen verzerrten kanal mit gain regler.
    somit kannst du zwischen beiden hin und herschalten.

    ich würde mich aber nach einen 2-kanal 900er mit EL34 endstufenröhren umsehen.
    also einem 4100 oder 4500 highgain-dualreverb.

    da hast du einen ziemlich ordentlichen zerrsound (auch bei weniger lautstärke brauchbar!) und einen schönere clean sound als bei den 2-kanal 800er modellen. (meine meinung!)
    der 900er bietet dir zusätlzlich noch einen hall und einen effektweg, was du beim 800er einkanal nicht hast.

    und preislich sind die teile auch deutlich günstiger als ein 800er amp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping