"Suicide Note" - Grunge / Post-Grunge

von Avion, 20.07.08.

  1. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 20.07.08   #1
    Heyho liebe Leute ^^
    Ich wollte mal wieder einen Text hier reinstellen, den ich neulich verfasst hab.
    Die Thematik behandelt den Abschiedsbrief eines depressiven Menschen, der es einfach nicht mehr schafft, glücklich zu sein, weil die Welt ihm einfach nichts mehr bieten kann.
    Es wird zudem eine weibliche Person adressiert, die sozusagen "verantwortlich" gemacht wird für seine Lage, allerdings überträgt er mehr oder weniger sein Leid auf sie.
    Das sieht man daran, dass sie ihm eigentlich nur helfen will (siehe Verses), aber er ihr in seinem Zustand die Schuld gibt (Chorus).
    Den eigentlichen "Grund" (ok, der genaue bleibt der Fantasie überlassen, aber das Hauptproblem) erfährt man im Pre-Chorus.
    Ich hab mir so etwas in der Art vorgestellt wie Nirvana in etwa, vom Stil her, also eher depressiv und rockig.
    Hier der Text, Kritik / Fragen / Anregungen sind ausdrücklich erwünscht =)

    Suicide Note

    V1:
    I’m feeling sorry for
    The things I’ve done to you
    I’m feeling sorry for
    The things I’ve put you through
    Sorry for that waste of time
    I didn’t want to bedevil you
    The only thing I promise is
    That it will end up soon

    Pre-Ch:
    Where’s the happiness if rage dies?
    Cruciated by despair
    You can’t give me back what I
    Have lost long time ago

    Ch:
    My body’s already tortured
    By the pain resulting of you
    My body’s a shambles of
    Emotions that can’t get to you
    My happiness passed by
    I feel it’s already too late
    Never mind
    Never mind
    Cause I think this is my fate

    V2:
    I’m feeling sorry for
    The things I’ve done to you
    I’m feeling sorry for
    The things I’ve put you through
    Sure, there’ll be no God
    Cause I don’t believe in Him
    Sure, there is no reason
    For going on with this

    Pre-Ch:
    Where’s my happiness if rage dies?
    Cruciated by despair
    You can’t give me back what I
    Have lost long time ago

    Ch:
    My body’s already tortured
    By the pain resulting of you
    My body’s a shambles of
    Emotions that can’t get to you
    My happiness passed by
    I feel it’s already too late
    Never mind
    Never mind
    Cause I think this is my fate

    Br:
    Please don’t look at my bruised soul
    Please don’t look at my bruised soul
    Fragmented by the sword of sorrow
    Please don’t look at my bruised soul

    Ch:
    My body’s already tortured
    By the pain resulting of you
    My body’s a shambles of
    Emotions that can’t get to you
    My happiness passed by
    I feel it’s already too late
    Never mind
    Never mind
    Cause I think this is my fate


    Danke für's Durchlesen und Kommentieren =)

    Grüße
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 22.07.08   #2
    Hi Avion,

    ein paar Anmerkungen zu Deinem Text:

    Suicide Note

    V1:
    I'm feeling sorry for
    The things I've done to you
    I'm feeling sorry for
    The things I've put you through
    Sorry for that waste of time
    I didn't want to bedevil you
    The only thing I promise is
    That it will end up soon
    up würde ich eher streichen - reines Bauchgefühl

    Pre-Ch:
    Where's the happiness if rage dies?
    rage ist nicht unbedingt positiv - insofern verstehe ich den Bezug zu happiness nicht. dann wäre die Frage, ob die if-Konstruktion so stimmig ist, da der Fall ja schon eingetroffen sein muss - also wäre sowas wie since oder so imho treffender
    Cruciated by despair
    You can't give me back what I
    Have lost long time ago

    Ch:
    My body's already tortured
    By the pain resulting of you
    resulting from - und zum einen finde ich das sehr technisch, zum anderen würde es sich imho nur auf einen Teil von ihr beziehen - Ihr Handeln oder dass sie unerreichbar ist oder sowas ...
    My body's a shambles of
    Emotions that can't get to you
    My happiness passed by
    I feel it's already too late
    Never mind
    Never mind
    Cause I think this is my fate

    V2:
    I'm feeling sorry for
    The things I've done to you
    I'm feeling sorry for
    The things I've put you through
    Sure, there'll be no God
    eher is statt will be, imho
    Cause I don't believe in Him
    Sure, there is no reason
    For going on with this
    to go on like this

    Pre-Ch:
    Where's my happiness if rage dies?
    Cruciated by despair
    You can't give me back what I
    Have lost long time ago

    Ch:
    My body's already tortured
    By the pain resulting of you
    My body's a shambles of
    Emotions that can't get to you
    My happiness passed by
    I feel it's already too late
    Never mind
    Never mind
    Cause I think this is my fate

    Br:
    Please don't look at my bruised soul
    Please don't look at my bruised soul
    Fragmented by the sword of sorrow
    Please don't look at my bruised soul

    Ch:
    My body's already tortured
    By the pain resulting of you
    My body's a shambles of
    Emotions that can't get to you
    My happiness passed by
    I feel it's already too late
    Never mind
    Never mind
    Cause I think this is my fate


    Mir fällt auf, dass in dem Text sehr viele Wiederholungen sind. Dadurch kann es leicht langweilig werden und es entsteht kaum ein Spannungsbogen.
    Natürlich kann der Text auch so bleiben - vielleicht kann es aber auch ganz reizvoll sein, Einschübe zu machen, in denen das lyrische Ich - seine Gedanken, Gefühle oder auch die Situation - beim Schreiben des Briefes geschildert werden. Das schafft zum einen Abwechslung, zum anderen eine andere Nähe zu dem lyrischen Ich und so könnte auch bis zum Schluss die Spannung aufrecht erhalten bleiben, ob er nun den Schritt vollzieht und den Brief abschickt/liegen läßt oder doch noch von seinem Vorhaben Abstand nimmt.

    Ist halt eine Idee, die mir beim Lesen gekommen ist.

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping