Supro Americana Gitarren

von burstbucker, 25.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. burstbucker

    burstbucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.09
    Zuletzt hier:
    1.06.18
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 25.01.17   #1
  2. Zwo5eins

    Zwo5eins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    277
    Erstellt: 27.01.17   #2
    starke Klampfen, genau mein Ding !
     
  3. Vetinari

    Vetinari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.16
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    259
    Kekse:
    201
    Erstellt: 08.08.17   #3
    Bin die Tage über die Hampton gestolpert. Auch durch die Plexiglasdecken. Optischen machen die ja unglaublich was her.
    [​IMG]
     
  4. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.935
    Zustimmungen:
    1.556
    Kekse:
    6.342
    Erstellt: 08.08.17   #4
    Bei der Sahara ist der Korpus ja größer als der Gitarrist ;-)
     
  5. Vetinari

    Vetinari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.16
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    259
    Kekse:
    201
    Erstellt: 08.08.17   #5
    Kann ja nicht jeder Hulk Hogan sein...
    [​IMG]
     
  6. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.935
    Zustimmungen:
    1.556
    Kekse:
    6.342
    Erstellt: 08.08.17   #6
    ich würde sagen, dass die meisten darüber nicht unglücklich sind, dass sie es nicht sind ;-)
    --- Beiträge zusammengefasst, 08.08.17 ---
    steht denn irgendwo etwas darüber, was sich der Hersteller von einer Plexiglassdecke verspricht ?
    Kann mir nicht vorstellen, dass es klangliche Vorteile bringen soll
     
  7. Charvelniklas

    Charvelniklas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    923
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    1.462
    Erstellt: 08.08.17   #7
    Naja, "klanglicher Vorteil" ist so ne Sache. Ist es ein klanglicher Vorteil, Ahorn- statt Palisandergriffbretter zu verwenden? Das liegt im Auge des Betrachters. Damals wurde halt mit nem neuen Werkstoff experimentiert. Auf der aktuellen Website steht nur folgendes:
    Ist halt was anderes als ne Gibson 335. Ob es was für dich ist, muss du wie immer bei Equipment selbst wissen ;) Ich glaube, dass aber die Optik das herausragende Alleinstellungsmerkmal ist.

    Insgesamt finde ich die Gitarren echt heiß und ich hätte Lust, sie mal persönlich zu spielen.
     
  8. Noclue

    Noclue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.11
    Zuletzt hier:
    6.10.18
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    992
    Erstellt: 08.08.17   #8
    Ich bin ja ziemlich heiß auf die Black Holiday bzw. Coronado II (ohne Vibrato). Wegen Material (u.a. Palisandersteg) hat sie in den Demos einen recht eigenen, recht resonanten Klang, den ich mir spitze bei "dreckigem Blues" vorstellen kann. So Richtung alte Black Keys Sachen, The Kills, Jack White, etc.

    Bislang war bei den Demos aber noch wenig bis nüscht dabei, wo im Hinterrund nicht auch noch ein Supro-Amp Dienst tat und die fügen natürlich nochmal ihren ganz eigenen - sehr geilen - Drive-Sound hinzu.

    Look, Sound und hoffentlich auch Gewicht reizen mich schon sehr. Deswegen ist im Laufe des Restjahres auch mal ein Termin bei einem der großen Händler geplant, die die Dinger führen. Bis dahin hoffe ich noch auf mehr Demos auf YT.
     
Die Seite wird geladen...

mapping