sweep picking schlaghandhaltung

von burnpotter, 19.01.07.

  1. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 19.01.07   #1
    ich fange grade langsam mit sweep-picking an. ich frage mich aber die ganze zeit, wie ich meine schlaghand halten soll. soll sie auf dem steg liegen, oder kann sie auch, wie bei normalen akkorden in der luft bleiben, bzw. kleiner und ringfinger aufs schlagbrett zur stütze?

    noch eine frage zum plektrum: muss es möglichst wenig widerstand leisten, also fast schon in den fingern verschwinden, oder soll es (wenigstens zu anfang) die saiten recht hart streifen? bei akkorden werden sie ja auch hart angeschlagen!

    thx
     
  2. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 19.01.07   #2
    Benutze mal bitte die sufu... ich kann nicht jedesmal alles hinschreiben!

    https://www.musiker-board.de/vb/tab...6-sweep-picking-probleme.html?highlight=sweep um nurmal den letzten threat zu nennen!
    Auf wunsch kannst mich auch im icq ereischen dann kann ich dir schneller helfen!

    Gruß Maxi
     
  3. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 19.01.07   #3
    Ich glaub auch in den Sweep workshops bzw. anderen Sweep threads gabs die Frage schon und wenn ich mich recht erinnere gibts dafür mal für wie so vieles keine eindeutige Patentlösung. Die einen halten es sehr fest, die anderen locker. Ich persönlich mach beides ganz gern, da man ja auch einen anderen klang rauskriegt; das mit dem Plektrum is meiner Meinung nach Geschmackssache.

    Zur Hand:
    Das kommt vor allem darauf an, wie weit der Sweep geht, also über wie viele Saiten. Wenns wie bei vielem nur die hohen 3 oder 4 Saiten sind, dann mach ich das am besten aus dem Handgelenk und leg die Hand hinten auf, wobei ich auch manchmal die Geschichte aus dem Arm kommen lass und wie bei nem Akkord reinhau - es gibt wohl auch kein richtiges Patentrezept.
    Bei Sweeps über 5 oder 6 Saiten find ich aus dem Handgelenk net so gut, da das meines Erachtens irgendwie net gescheit geht und meine Hand da nicht reicht, ausserdem is dann der Anschlagswinkel oben ganz anders als unten, da man ja das plek quasi im Kreis bewegt. Da würd ich mir versuchen ne gute Technik, die für mich gut klappt und komfortabel ist, aussuchen und das bisschen trainieren. Ich denke du kannst die Finger schon aufs Schlagbrett, wenns funktioniert, warum nicht?

    So long
    Quirrel :great:


    PS: Sweep-Picking is net immer ganz einfach also net aufregen wenns net gleich klappt, sondern immer schön üben! ;)
     
  4. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 19.01.07   #4
    ...schauh dir mal plz. den text an mit dem ich dich bewertet hab ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping