Sweet-15 --> Loud-15

von jonesy-TA, 12.12.06.

  1. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.12.06   #1
    Tach...
    Frage: Wie bekomm ich aus meinem Sweet-15 mehr Schalldruck/Durchsetzungskraft raus???
    Oft wird hier geraten, die Wattfressenden Bässe rauszunehmen und die Tiefmitten hochzudrehn...Was mach ich dann mit den Hochmitten und den Höhen? Was heißt rausnehmen beim Bass? ganz runter mit den Bässen ist ja auch blödsinn, vor allem weil die 15" Box doch eher auf tiefe frequenzen ausgelegt ist...oder nicht? Und was mach ich mit dem Lowboost und dem Highboost? Horn zuschalten oder nicht (warscheinlich aber schon oder?) ?
    Hab jetzt ne weile rumprobiert und nicht das optimum gefunden. Wenn jemand mir nen Tip geben kann (am besten mit eigener Erfahrung an eben diesem Verstärker und am besten mit genauen Reglerangaben) wäre ich sehr dankbar...

    Gruß
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 12.12.06   #2
    Ja und? Selbst wenn der 15" die gaaanz tiefen Töne besonders gut bringt - das ändert nichts daran, das eben diese einen riesigen Teil der Ampleistung fressen! Also: Raus mit die Tiefbässen und Tiefmitten (und von mir aus auch die Höhen ;) ) boosten!
     
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 12.12.06   #3
    Hier ein Versuch einer Skizze :o
     
  4. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 12.12.06   #4
    bei mir hat' s ein booster getan und eine deutliche verbesserung gebracht...
     
  5. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 12.12.06   #5
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 12.12.06   #6
    Stimmt - bei mir auch. Ist wohl beim Serverumzug heute mittag ins Nirvana verschwunden.
     
  7. jonesy-TA

    jonesy-TA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.12.06   #7
    Dann schon mal Danke...Bald hat das eh sein Ende...die ständigen Bemühungen gegen die Gitarristen...bald gibts ein ordentlliches Stack...dan können die mich mal
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 13.12.06   #8
    :screwy:

    Du willst hunderte von Euros ausgeben, nur weil deine Eierschneider zu doof sind an IHREN Reglern mal gegen den Uhrzeigersinn zu drehen :confused:
     
  9. Hinterwäldler

    Hinterwäldler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.05.11
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Südhessen-Mitte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 15.12.06   #9
    Quasi Schwanzvergleich nach dem Motto "Ich bin aber viel lauter als du". :D
    Halt ich zwar auch nich wirklich viel von, aber das muss jeder selbst wissen ;)
    Laut machen kann man beim Gig immer noch, in der Probe muss man nicht unbedingt sämtliche Stacks voll aufreißen. Schadet jedenfalls dem Gehör deutlich weniger wenn man nicht ganz so laut spielt.
     
  10. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 15.12.06   #10
    Manchmal komm ich mir schon seltsam vor. Selbst bei einer (für mich) wirklich lauten Probe, auf der ichs ohne Ohrstöpsel garnicht mehr aushalte, haben wir unseren Proberaum Sweet 15 auf höchstens Master und Gain 1/2, aber dann hört man auch nur noch Bass. Also vielleicht auchmal die Potis nach links drehen...

    Zur besseren Durchsetzungsfähigkeit ein paar Tipps: Tiefmitten boosten, Leistungsfressende Bässe rausdrehen, Anschlagstechnik nicht zu weit richtunh Hals oder Brücke, nicht Bridge oder Hals PU allein. Vielleicht den Gitarren noch Bass wegdrehen, damit du dich besser abhebst.

    edit: Beim Gig darfst du auch nicht einfach "voll reindrehen", dann werden nämlich Tonmenschen ziemlich sauer...
     
Die Seite wird geladen...

mapping