Switchblade

von 1234, 20.01.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 1234

    1234 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    30.08.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #1
    ich habe einen switchblade 100er combo. ich habe ihn bis jetzt nur zu hause gespielt also nur leise.

    ist das normal das im clean kanal so ab 4 oder 5 im gain schon verzerrt klingt. also etwas crunch im sound ist???

    das komische ist das alle vorprogrammierten clean einstelungen bei mir etwas verzerrt klingen. ich spiele eine gitarre mit humbuckern.

    der sound ist clean wenn ich den gainregler auf 1/4 habe also auf 2 und die presence genau gleich. der masterknopf des kanals ist dabei nicht mal auf 1.

    ich habe mal den amp auf 1/4 aufgedreht und den masterknopf des kanals hatte ich auf 1/2. der sound war clean.

    ist das normal das der sound schnell verzerrt wird? und kann es sein das wenn ich mal laut spiele das das schneller verzerrt ist und der sound nicht mehr clean ist? bleibt eigentlich der clean sound gleich clean bei allen lautstärken??

    ich brauche den amp eben nur zu hause, bestimmt noch eine zeit lang.

    ich spiele die ibanez gitarren sz320 und 520 mit ibanez/duncan pickups. ich habe aber mit meinem avt 50 marshall nicht das gleiche problem. da kommt der crunch erst nach der mitte im gain.
     
  2. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 20.01.08   #2
    die (enstufenröhren)röhren werden ab einer bestimmten lautstärke und bei einem entsprechend gutem tonabnehmer( was deine duncans sicher sind!) gesättigt, das bedeutet, das die endstufe verzerrt, das ist ein normaler effekt und bei manchen amps gewollt, dreh einfach das volumepoti deiner gitarre etwas runter! da is nix kaputt...wenn sich dieses verzerren gut anhört, dann kannst du es sogar noch für deinen sound einsetzen! hauptsächlich liegt das an deinen tonabnehmern, denk ich mal, die haben wohl nen guten output!

    bei hohen lautstärken muss man halt den volumepoti der gitarre einsetzen...das geht bei dir, denk ich mal, nicht anders...so viel leiser wir es dann auch nicht, aber der output der gitarre wird vrmindert, was cleaner sounds zur folge hat....
     
  3. 1234

    1234 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    30.08.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #3

    danke für die bestätigung!

    jap der bridge pickup ist ziemlich giftig im sound. das habe ich auch gemerkt wenn ich ein bisschen das volumenpoti an der giarre zurückdrehe, geht das crunchen weg. nur war eben die frage: ob das einfach die gitarre ist also der duncan oder ob der switchblade schon am ersten tag scheisse klingt hehe :) sonst ist der amp ein traum! von vintage über 80's bis hin zu dual rectifier ist alles dabei.

    danke nochmals
     
  4. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 20.01.08   #4
    der switchblade isn gutes gerät und ich finde, dass er auch den modernen sound mit dem ultra hinkriegt....das ist meistens ein problem mit outpustarken hummies, dass man nicht mehr clean bleibt... man hat früher den sound nur über die endstufe verzerrt( n' beispiel ist jimi hendrix, ganz zu erst hat er's auch so gemacht)

    und no prob...würd mich ja über ne bewertung freuen, haha:)
     
  5. 1234

    1234 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    30.08.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #5
    ...wie geht das mit dem bewerten:DDD

    naja bei allem respekt und ich sage das als fan von hendrix. sein ampsound mit dem singlecoils zusammen war doch so rischtig kacke :D

    nen guten sound hat finde ich satriani hehe
     
  6. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 20.01.08   #6
    unten links in einem beitragskästchen sind drei symbole,(von links nach rechts) die anzeige ob der user der gepostet hat ON ist, DAS BEWERTENSYMBOL und das beitragmeldesymbol, das bewertesymbol inner mitte musste zum bewerten klicken und dann die bewertung abgeben(optional mit notiz) is son tipp für nächste zeiten...


    ...das mit dem sound ist halt wieder der geschmack, ich mag diesen angezerrten rotzigen singlecoilsound...hi-gain mit hummies ist aber nicht minder gut...:D
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 20.01.08   #7
    @Thread-Ersteller:

    Deinen ersten thread habe ich mit Verweis auf den existierenden Switchblade User Thread geschlossen.
    Was ist daran nicht zu verstehen?
     
  8. 1234

    1234 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    30.08.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #8
    was mir noch eingefallen ist... die vorprogrammierten sounds im clean kanal waren auch bei kleiner lautstärke etwas angezerrt. ist das auch normal bei humbuckern mit viel output?

    danke :)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping