T-Shirt Frage

von Errraddicator, 14.06.06.

  1. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    1.413
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 14.06.06   #1
    Ich habe mir mal überlegt, dasses doch ne kuhle Sache wäre, wenn wir so T-Shirts von uns hätten.

    Habe einfach mal kurz eine grobe Idee dazu gemacht.
    http://img98.imageshack.us/img98/2064/shirt01blue0jj.jpg <- mit blauem Logo
    http://img98.imageshack.us/img98/6500/shirt01red7mj.jpg <- mit rotem Logo

    Was haltet Ihr davon?
    Also von der Idee mit den T-Shirts an sich und dann von dem Motiv?

    (Ich persönlich stehe eher auf simple T-Shirts, deswegen isses jetzt aufs wesentliche beschränkt.)

    Zu der Frage wo ich sowas am besten machen lasse kommen wir dann später :D


    Edit:
    Hier mal ein paar weitere Motive:

    Shirt 02:
    http://img110.imageshack.us/img110/2825/shirt02blue2bj.jpg
    http://img110.imageshack.us/img110/7622/shirt02red5bc.jpg

    Shirt 03:
    http://img150.imageshack.us/img150/5615/shirt03blue4cm.jpg
    http://img150.imageshack.us/img150/7712/shirt03red7vc.jpg

    Shirt 04:
    http://img154.imageshack.us/img154/7661/shirt040az.jpg
     
  2. deathrules

    deathrules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 14.06.06   #2
    Ich finde das rote besser und schöner, auf der Rückseite sieht es nur ein wenig zu voll aus.
    Das drückt ganz schön

    Gruß

    deathrules
     
  3. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 14.06.06   #3
    Rot fällt mehr auf, aber sonst ganz gut.
    Einziges Problem ist höchstens, dass die "Rückseite" zu überladen ist mit Informationen. Das Kleingeschriebene unten, muss weg. Einfach die Homepage-Adresse unter euer Logo, fertig! :)


    Edit: Eventl. einfach für die Adresse ne großere Schrift nehmen, oder das "www." weglassen (habt ihr 2 HPs?)
     
  4. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 14.06.06   #4
    ich find blau besser und ich wuerd die ganzen beschreibungen weglassen und die urls. einfach nur das logo hinten gross drauf faend ich am besten...
    Ich besitz auch unter allen meinen bandshirts kein einziges wo so die url drauf steht...
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.06.06   #5
    Möglicherweise ham metaller ja andere augen - aber ich konnte den namen von der band nicht entziffern - und da hörts bei mir auf.

    Sonst schön - obwohl weniger ist mehr. Die www-adressen würde ich mir nicht merken.

    x-Riff
     
  6. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 14.06.06   #6
    Auf jeden Fall die Webadressen rausnehmen! Das macht keinen guten Eindruck. Die T-Shirts sind nicht dazu da, dass andere für euch Werbung machen, sondern sollen gut aussehen...

    Death/Trash Metal aus dem Ruhrpott auch weg. Grund s.o.. Wer euer T-Shirt kauft, weiss was ihr spielt.

    Ansonsten find auch ich rot besser. Das Logo find ich gut. Endlich mal ne Metal Band, die nicht so ein unglaublich hässliches verschnörkeltes Ekel-Logo hat :great:.

    Vorne ist gut, hinten nur das Logo drauf.
     
  7. Dexe

    Dexe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Delmenhorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 14.06.06   #7
    Was für Musik ihr macht spielt doch keine Rolle also gehörts net aufs Shirt das gleiche gilt für die Homepage Adresse.
    Über das Logo auf der Front ließe sich streiten ich mag eher große Logos ist aber Geschmackssache.
     
  8. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 14.06.06   #8
    Hy,
    ich würde auch das rote bevorzugen, da die ganze Sache sonst zu dunkel aussieht (blau ist halt dunkler als rot :) ). Auf die Rückseite würde ich nur das Logo und drüber die Schrift "Thrash/Death Metal" setzen.

    MfG

    Tonfreak
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.06.06   #9
    Die Farbverläufe werden eklig zu drucken sein. Entwerft lieber noch eine "simplere" Alternative, die sich auch gut vektorisieren lässt. Dann habt ihr wenigstens was in der Hinterhand, wenn der Druckshop eures Vertrauens sagt "geht nicht" (wird zu 90% der Fall sein).

    Der Grund: Es gibt für T-shirts im wesentlichen 3 gängige Druckmethoden, davon sind aber nur zwei bei kleinen Stückzahlen bezahlbar:

    a) Foto-/Digitaldruck: Da geht jedes Motiv, alle Farben, Verläufe, eben alles, was ein Tintenstrahler oder Farblaser auch drucken könnte. Das geht aber in den meisten Shops nur auf hellen Textilien und sieht IMHO auch meistens bescheiden aus, spätestens nach der zweiten Wäsche. Mit ein Grund dafür ist, dass "weiß" als Druckfarbe mit herkömmlichen Druckern nicht machbar ist.
    b) Flex- oder Flockdruck: Da wird mit einem Schneideplotter das Motiv aus einer Folie ausgeschnitten und aufgebügelt. Da gehen aber nur Motive mit klaren Linien (Schriften z.B.) und nur einer Farbe (mehrere gehen auch, dann wird halt jede Farbe in einem eigenen Arbeitsgang gemacht, aber so etwas wie Graustufen oder Verläufe geht nicht - halt so drei, vier Farben, dann ist Sense).
    c) Siebdruck. Da gehen auch Verläufe (wenn auch nur begrenzt, denn bei sehr "dünnen" Farben blättern die dann sehr kleinen Rasterpunkte irgendwann schnell ab.), das ist aber teuer. Lohnt erst so ab 50 oder 100 Stück, meiner Erfahrung nach. So werden meist die "offiziellen" Merchandising-Artikel gemacht.

    Also am besten mal beim T-Shirt-Drucker anfragen, welche Druckverfahren die zu welchen Konditionen anbieten, und sich DANN endgültig über das Logo Gedanken machen.
     
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.06.06   #10
    Nachtrag: In Flexdruck z.B. könnte man das Motiv verarbeiten, wenn es etwa so aussieht wie im anhang. Ich hab das nur mal eben schnell in zwei Minuten durch den GIMP gejagt, also nur so UNGEFÄHR. Man stelle sich die grauen Flächen dann auch noch weiß vor, bzw. alles, was vorher "Seitenfläche" der Schrift war (von dem 3D-Effekt), möge man sich wegdenken.

    Das Rot wird auch durchaus in dunkler gehen, kommt halt drauf an, was der Druckshop für Folien vorrätig hat, also wieviele Farbtöne die im Sortiment haben.

    EDIT: Sorry, falsches Bild hochgeladen
     

    Anhänge:

  11. Errraddicator

    Errraddicator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    1.413
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 14.06.06   #11
    So ich habe noch mal ein paar weitere Alternativen gemacht und oben ergänzt.

    Mir persönlich gefällt Shirt 02 in blau bzw. Shirt 04 am besten.
    Aber 04 wird wahrscheinlich überhaupt nich machbar sein wenn man nur ne handvoll haben will :D
     
  12. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 14.06.06   #12
    Ich finde Shirt 2 am Besten, Farbe egal.

    * simpel
    * schön
    * machbar

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  13. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 14.06.06   #13
    schliesse mich an - punkt fuer 2
    4 sieht cool aus aber wenn ihr die billig drucken lassen wollt, dann kommts garantiert nich vernuenftig raus...
     
  14. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.06.06   #14
    Wie schon gesagt: "Günstig machbar" ist bis jetzt keiner der Vorschläge. Ich würde wirklich erstmal mit dem Shop, der die Dinger dann bedrucken soll, abklären, was machbar ist und was nicht.
    Farbverläufe auf schwarzen Shirts gehören nicht zu den Standard-Sachen für Kleinauflagen, die man mal eben so drucken lassen kann.

    So, wie die Entwürfe jetzt aussehen, läuft das ziemlich sicher auf Siebdruck hinaus, und da ist unter 50Stk. in der Regel nichts zu wollen.
     
  15. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.06.06   #15
    Würde Dir zu einem Druck auf nur einer Seite raten, das letzte hinten sieht doch cool aus!

    Wir lassen unsere Shirts im Transferdruck bei bandstuff.de machen, Vorteil sind halt die guten Preise bei geringen Stückzahlen.
     
  16. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.06.06   #16
    ...Tja, nur wird das dann mit dem Motiv nichts. Weiß auf Schwarz geht bei Transferdruck halt nicht. Maximal geht ein beliebiges buntest Motiv inkl. weißen Flächen auf einer Hinterdruckfolie, die dann auf das T-Shirt gebügelt wird. Aber so ein Motiv, wie sich das Erradicator vorstellt, wird damit nicht gehen.

    Oder meinst du Transfersiebdruck? Das wird sich dann erst wieder bei rund 50Stk. aufwärts lohnen.

    Ich lasse mich gerne korrigieren, aber dazu müsstest du schon verraten, was da so roundabout ein T-Shirt im Siebdruck kostet - bei einer Stückzahl von 5, 20, 50, 100 Stck...
     
  17. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.06.06   #17
    ich meine, dass es transfer ist, hier schau
    [​IMG]

    ich hab auch mal nur 20 bestellt und wir verchecken die für 10 moppen...
    lasst euch halt unverbindlich ein angebot machen
     
  18. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 14.06.06   #18
    shirt 02 - rot.

    gruß
    bd
     
  19. Cid Vicious

    Cid Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    18.09.09
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 14.06.06   #19
    ich muss auch sagen das sich der bandname ziemlich schlecht lesen lässt ich denke sowas müsste man schon im vorbeigehen lesen können und nicht erst nach längerer betrachtung
     
  20. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 15.06.06   #20

    Das kann kein "normaler" (Folien-)Transferdruck sein. Wahrscheinlich Sieb- oder Transfer-Siebdruck oder das, was auf deren Homepage "High-Tec-Transfer" heißt. also auf jeden Fall mit Einrichtungskosten verbunden.

    Wieviele habt ihr davon INSGESAMT bestellt, bzw. wie hoch waren die einmaligen kosten für dieses Motiv?
    Bei den Transfersiebdrucken geht es nicht darum, wieviele man pro "Rutsch" bestellt, sondern wieviele Shirts insgesamt pro Motiv abgenommen werden.

    Einen Einkaufspreis von unter 10EUR halte ich für Dumping, wenn das nur 20 Stück (insgesamt!) waren. Solche Preise kriegt man bei Siebdrucken IMHO ab etwa 100 (vielleicht noch 50) Stück...

    Lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen und rück mal rüber mit den Preisen und Konditionen, die ihr da gekriegt habt. Ansonsten riecht mir das nämlich sehr nach kommerzieller Werbung in eigener(?) Sache, so oft wie du den Namen Bandstuff hier bringst.
     
Die Seite wird geladen...