T-Style mit Floyd Rose, D- oder C-Halsprofil, max. 750€

  • Ersteller schokoblau
  • Erstellt am
schokoblau

schokoblau

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
02.01.10
Beiträge
82
Kekse
491
Ort
Iserlohn
Ich suche eine Tele mit Floyd Rose ,
da es nicht grade eine gängige Kombi ist habe ich bei Google wenig gefunden ,was meinen Vorstellungen entspricht fast nichts .
Vielleicht hat hier im Forum ja jemand ne Idee wo es sowas von der Stange gibt , Gebrauchtkauf wäre mein Favorit.

Meine Vorstellung ist eine Tele , Floyd Rose , Bridgehumbucker , am Neck egal (kann evt.getauscht werden) , Griffbrettradius medium , Bünde medium Jumbo oder Jumbo , Hals D oder C Profil eher flach aber auch kein ultra Ibanez . Optisch sollte sie nicht ,wie die Specs vermuten lassen , zu sehr nach Metall aussehen.

Mir ist schon klar das es bei den ganzen Wünschen nach einem Gitarrenbauer aussieht, aber ich möchte für ein Bühneninstrument nicht so viel investieren .

Danke euch schon mal

Andreas



1.) Spielerfahrung:

Ich bin...

[ ] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
[ ] Ambitionierter Anfänger
[ X] Fortgeschrittener (mit Vorwissen
[ ] Semi-Profi
[ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


2.) Musikrichtung:

Ich spiele...

[ ] Blues
[ X] Rock
[ ] Metal
[ ] Funk
[ ] Soul
[ ] Jazz
[ ] Cover/Top40
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


3.) Ist bereits anderes Equipment vorhanden?

[ ] Nein
[ X] Ja, und zwar: jede Menge


4.) Bauform:

Ich suche...

[ X] Solidbody
[ ] Semiakustik
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


5.) Mein Budget:

[ ] 150-300€
[ ] 300-500€
[ X] 500-750€
[ ] 750-1000€
[ ] 1000-1500€
[ ] 1500-2000€
[ ] 2000-3000€
[ ] über 3000€


6.) Gebrauchtkauf:

[ X] Ja
[ ] Nein
[ ] Egal
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


7.) Einsatzort:

Ich brauche sie für...

[ ] Zuhause
[ ]X Proberaum
[ ] als Zweit-Gitarre
[ X] Bühne
[ ] Studio
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


8.) Saitenzahl:

Ich will...

[ X] 6-Saiter
[ ] 7-Saiter
[ ] 12- Saiter
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


9.) Korpusform:

[ ] Strat
[ X ) Tele
[ ] Les Paul
[ ] SG
[ ] Heavy
[ ] Jazz
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


10.) Vibrato-System:

[ X] Ja
[ ] Nein


11.) Erwünschte Features:

[ ] EMGs / Aktive Tonabnehmer
[X ] Steg-Humbucker
[ ] Singlecoils
[ ] HSH oder SSH Tonabnehmer-Bestückung
[X ] Floyd Rose
[ ] Geriegelte Decke
[ ] Sonstiges: (bitte angeben)


12.) Vorfeld

[ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
[ ] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)
[ X] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden.



Optional:

13.) Klangliche Ansprüche:

[ ] sollte halt zum Proben reichen
[ X] sollte klingen
[ ] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)


14.) Zukunftsfähigkeit:

[ ] wir wechseln eh ständig
[ X] mittelfristig sollts schon halten
[ ] wir halten ewig!
 
InTune

InTune

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
04.07.11
Beiträge
5.196
Kekse
30.502
Ort
Süd Hessen
Salty

Salty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
23.04.20
Beiträge
824
Kekse
2.699
Da gibts tatsächlich einiges:

Mein Geheimtipp:

Es gab von C.G. Winner in den 80ern Tele Modelle mit FR und FR ähnlichen Tremolos.( kenne mich mit FR nicht so aus)
Eine immer noch Recht unbekannte Firma. Produziert in Japan wo genau kann ich nicht sagen.
Hab zwei klassische Strats von denen aus Anfang 80 und die sind beide einfach klasse.
Toller , wirklich toller Hals. Massiver, einteiliger Korpus.( Hab eine entlackt) Die Hardware ist ohne Tadel. Die HSS Bestückung gefällt mir gut ist aber aufwertbar.

Bei EK ist gerade eine drin für immerhin schon 280,-
Solltest du dir mindestens mal ansehen . Hab noch keine Winner der 80er gespielt welche, die doch meist günstigen Preise, nicht Wert war.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...buttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios
E8B20C8C-B725-410E-9B94-68A72749A0E8.png
04BF8927-DCD7-4C99-9D40-1B525560A628.png


Ansonsten hab ich eben noch diese Warmoth Tele mit FR entdeckt
kostet halt dann fast 1000,-

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...buttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios


By the Way:
Sind nicht meine Anzeigen
DCFCD9F5-E177-4349-8A3B-C2321E6D7BBD.png

Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ach ja.....

G&L Asat gibt es / gab es auch mit Floyd Rose

Schecter Sun Valley Shred (oder so)

ESP

Charvel


und natürlich Fender
https://shop.fender.com/de-DE/elect...luxe-telecaster-floyd-rose-hh/0118092710.html
 
Zuletzt bearbeitet:
bagotrix

bagotrix

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
13.08.11
Beiträge
4.719
Kekse
64.800
Ort
Kraichgau
Charvel wäre bei mir auch ganz oben auf der Liste. Die Charvel-Hälse finde ich super, weil weder zu dick noch Ibanez-dünn, auch die stark gerundeten Griffbrettkanten und das matte Finish sind sehr griffsympathisch.

Das verbaute 1000er Floyd Rose ist für diese Preisklasse sehr ordentlich, auch wenn ich bei einem FR immer noch einen dickeren Messingblock nachrüse, weils mMn noch ein bisschen mehr Fleisch in den Ton bringt. Schecter zB wirbt zwar mit Firlefanz wie den Edelstahl-Schrauben, aber das als Basis verbaute FR Special ist im Material einfach ein ganzes Stück schlechter, sprich weniger dauerhaft. Auch der Hals ist noch deutlich schlanker als bei Charvel, das muss man mögen.

Bei ESP bzw. LTD wirst Du auch fündig, wobei viele Modelle eingeleimte oder durchgehende Hälse haben, was halt Geschmackssache ist. Sie klingen idR etwas weniger knackig, sind für den Solisten aber mit ihrem singenden Charakter eine tolle Sache.

Gruß, bagotrix
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
schokoblau

schokoblau

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
02.01.10
Beiträge
82
Kekse
491
Ort
Iserlohn
Danke erstmal für eure Vorschläge :)


Das Teil finde ich sehr schick aber für nen Kneipengig zu schade und zu teuer.
image.png



Die Charvel hatte ich auch schon im Blick , sind aber so gut wie nirgends zu bekommen ,zumindest nicht als Tele und Preislich waren 700 Euro die Obergrenze ,das wird schwierig .


Bei der Winner , sollte das FR auch mal benutzt werden ,zwar nicht übermäßig aber funktionieren sollte es schon .
Bei dem Preis ,wäre es ne Option es gegen ein echtes FR zu tauschen ,wie hoch wäre der Aufwand ?


Optisch gefällt die mir auch ganz gut :

image.png

werde ich mal anspielen wenn wieder was geht ,Preislich so grade noch im Budget , @ bagotrix Preisleistung noch im Rahmen oder eher Finger weg ,kostet ja immerhin auch schon paar Taler .

Der Gebrauchtmarkt gibt da leider echt nicht viel her z.Z. , wenn noch jemand nen Tip hat immer her damit .

Wünsche allen einen schönen Sonntag
 
Salty

Salty

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
23.04.20
Beiträge
824
Kekse
2.699
werden ,zwar nicht übermäßig aber funktionieren sollte es schon .
Bei dem Preis ,wäre es ne Option es gegen ein echtes FR zu tauschen ,wie hoch wäre der Aufwand ?
Was ein Umbau kostet und ob es unproblematisch geht kann ich nicht sagen.
Mein Winner Strat Tremolo ist ohne Tadel, die Maße entsprechen den amerikanischen Fender Gitarren.
Sind auch glaube ich zöllige Maße
 
bagotrix

bagotrix

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
13.08.11
Beiträge
4.719
Kekse
64.800
Ort
Kraichgau
Preislich so grade noch im Budget , @ bagotrix Preisleistung noch im Rahmen oder eher Finger weg ,kostet ja immerhin auch schon paar Taler .

Das sind schon gute Gitarren, und das FR tuts natürlich auch erst mal. Wenn Du es nicht so exzessiv benutzt, wird es jetzt auch nicht gleich Probleme machen. Es kann halt sein, dass Du es etwas früher austauschen musst als eines aus der 1000er Serie. In dem Fall kannst Du immer noch ein FR Original oder (vermutlich günstiger, aber ein 1a Teil) das Schaller Lockmeister reinbauen, die Maße sind mWn identisch.

Was Du vermutlich nur durch Anspielen rausfinden wirst, ist ob der Hals was für Dich ist. Ich habe bis jetzt nur die Super Shredder in Strat-Shape angetestet, und der Hals erschien mir schon sehr dünn, eben in die Richtung Ibanez Wizard. Wenn Du grundsätzlich auf solche Hälse stehst, wirst Du den sicher mögen. Spielst Du bisher eher traditionelle Fender oder gar Gibson-Profile, wird er Dir vermutlich zu dünn sein - meins wars deshalb eher nicht.

Gruß, bagotrix
 
schokoblau

schokoblau

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
02.01.10
Beiträge
82
Kekse
491
Ort
Iserlohn
Wenn Du grundsätzlich auf solche Hälse stehst, wirst Du den sicher mögen. Spielst Du bisher eher traditionelle Fender oder gar Gibson-Profile, wird er Dir vermutlich zu dünn sein - meins wars deshalb eher nicht.
Danke erstmal für deine Eindrücke ,Ibanez Profil ist mir aufjedenfall zu dünn , ich werde trotzdem mal eine anspielen wenn wieder möglich und mir selber ein Eindruck verschaffen .

Ein Gebrauchtkauf ist mir eh am liebsten wenn ich denn was passendes finde ;)
 
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
20.03.17
Beiträge
1.339
Kekse
8.325
Ort
Stuttgart
Das Profil der Schecter ist schlank, mit 20 / 22 mm aber noch moderat - in dem Bereich liegt auch ein dünner Les Paul 60s Neck. Die Ibanez Wizard liegen so bei 19 / 21 mm die Super Wizard bei 17 / 19 mm !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben