Talent?

von Gwenhyfar, 04.03.06.

  1. Gwenhyfar

    Gwenhyfar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #1
    Hi, ich bin neu hier...
    Ich würde einfach mal gerne wissen, ob ich Talent zum singen hab, oder ob ich es nicht habe. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
    Schonmal vielen Dank im voraus

    Gruß Gwenhyfar

    Ach übrigens, wie lädt man hier Musik hoch?
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 04.03.06   #2
    Herzlich Willkomen, Du Spaßvogel...:)

    Es kommt drauf an, in welchem Format Du die Musik hochladen willst. Als MP3 ist am Besten, geht hier direkt aber nicht. Dafür kannst Du kostenlose Anbieter wie

    www.rapidshare.de

    nehmen und dann den Link hier posten.

    Wie man grundsätzlich Dateien hochlädt und Audiodateien in MP3 umwandelt, weisst Du?

    Die hier erlaubten Dateiformate kannst Du unter "Dateien anhängen" nachlesen, wenn Du ein Posting verfasst (runterscrollen). Da ginge ZIP. Ist aber ungünstig, weil viele keine Lust haben, erst zu dekomprimieren. Die oben genannte ist schon besser.
     
  3. Mauspat

    Mauspat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #3
    Das...ist ein Scherz oder? Da könnte ich genauso gut fragen "Findet ihr mich hübsch?".
    Falls nein (was ich doch nicht hoffe :-D): Um sowas beurteilen zu können, braucht man erstmal eine Hörprobe oder ähnliches, damit die Leute hier zuerst einmal hören können, wie du singst und ob du talent hast.
    Wie man Dateien hochlädt: Entweder auf privaten Webspace, falls du solchen besitzt, oder du gehst nach www.rapidshare.de und schaust dir da mal an wie das geht.
    MfG
    Patrick
     
  4. Gwenhyfar

    Gwenhyfar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 04.03.06   #5
    Die Datei war sehr leise und rauschend und schlecht zu hören. Aber Talent glaube ich gehört zu haben. Also: Ja, Du hast Talent.

    Du willst wohl eher in Richtung Musical/Klassik gehen. Da sind die Ansprüche natürlich sehr hoch. Aber am Talent wird es nicht mangeln. Der Rest ist eher eine Frage der Disziplin und Ausbildung, weil Talent allein in diesem Genre ja selten reicht.
     
  6. Gwenhyfar

    Gwenhyfar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #6
    Ja, es ist mein Traum Musicaldaratellerin zu werden...
    Ich bin im Moment an einem Punkt angekommen, an dem ich mich entscheiden muss, ob ich es durchziehe, oder nicht.
    Ich weiß, das die Aufnahme nicht so gut ist, aber ich hab leider nicht so die Mittel dafür...

    Gruß Gwenhyfar
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 04.03.06   #7
    Wenn Du SEHR diszipliniert, ausdauernd und - was den Lebensstandard angeht - genügsam bist (möglicherweise über Jahre), dann kann das klappen. Viel Glück!

    Mach Dich am Besten jetzt schon schlau über die passenden Ausbildungsmöglichkeiten.
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 05.03.06   #8
    Huch - jetzt ein Avatar: niiiiiiiieeeeeedlich! Sorry für Off-Topic.
     
  9. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 05.03.06   #9
    :D
    Hehehehe, verziehen Antipasti! :D :D

    Topic:
    Talent = Ja. Ich denke schon, soviel man hören kann. Aber am besten fragt man das Gesangslehrer / -lehrerinen, die dann auch die Flexibiltät der Stimme beurteilen können. Das kann man mit einer Aufnahme ja leider nicht und Flexibiltät ist für Musicalgesang unglaublich wichtig. Oder magst Du einfach mal noch etwas ganz anderes hier posten?
    Kleine Kritik: Mal abgesehen von der nicht recht schlechten Soundqualität ist es auch etwas zaghaft gesungen, oder? [Aber ich habs auch nicht leicht es zu beurteilen :) Mein Computer steht auf voller Lautstärke und ich muß trotzdem mein Ohr auf die Box legen, um was zu hören.]

    Liebe Grüße
    Elisa
     
  10. Gwenhyfar

    Gwenhyfar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #10
    @antipasti
    Danke für das Kompliment :)


    Ich hab es beim ersten Lied tatsächlich etwas zaghaft gesungen, weil es normal von einem Kind gesungen wird und ich irgendwie versucht hab es "normal" klingen zu lassen.
    Das zweite war leiser als das erste, also der zweite Teil und daher konnte man nicht allzu viel hören. Ich versuche einfach nochmal ne Bessere Aufnahme zu machen und dann poste ich die hier rein...
    Mit Gesangslehrer ist das so ne Sache. Ich bin jetzt neu nach Dannenberg gezogen und hab keine Ahnung wo oder ob es hier überhaupt nen Gesangslehrer gibt. Das ist ein ziemlich kleines Dorf und die nächste Stadt ist Lüneburg und das ist 45min mit dem Auto oder dann Hamburg, könnte aber 2 Stunden sein.

    Gruß Gwenhyfar
     
  11. lunaberlin

    lunaberlin Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.03.06   #11
    Hallo Gwenhyfar,

    zwar ist es tatsächlich sehr leise, hört sich aber schön an! :great:

    Übrigens gibt es in fast jedem Ort eine Musikschule, so auch in deinem (ich hab mal das googeln übernommen ;)...)

    http://www.dan-musik.de/ (Das dürfte doch der Ort sein, wo du wohnst, oder?)

    LG und bleib dran!

    Luna
     
  12. Gwenhyfar

    Gwenhyfar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #12
    @lunaberlin
    Danke:)
    Ja, das ist mein Ort. Muss ich mal hingehen.

    Ich hab übrigens noch zwei andere Lieder hochgeladen. Bei dem killing me softly hau ich manchmal gaz schön daneben, aber ich hatte keine Lust es nochmal aufzunehmen, weil es eine riesen Arbeit war, das man das Lied überhaupt hören konnte.
    Mein Micro ist sehr leise und nachträglich lauter machen ist immer so ne Sache, da rauscht es dann meistens zu viel...Das zweite liegt mir auch glaub ich besser...

    http://rapidshare.de/files/14747632/killing_me_softly.mp3.html

    http://rapidshare.de/files/14748269/Lion_King.mp3.html

    Vielleicht kann man es besser hören, als das vorher...
     
  13. bassist1990

    bassist1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Kairo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 10.03.06   #13
    mir gefaellt deine stimme schon sehr,
    koennte denk ich durchaus was werden
     
  14. Gwenhyfar

    Gwenhyfar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #14
    Ich hab nochmal ne kleine Frage zu meinen Aufnahmen. Ich weiß, man soll das nicht zu früh festlgen, aber mich würde mal interessieren, welcher Stimmlage man das zuordnen könnte.
    Ich habe festgestellt, das meine Stimme irgenwie ganz anders klingt, wenn ich hoch singe. Selbst wenn ich den Mund extrem zu einem "O" forme, kommt da ein sehr viel hellerer Klang raus, als wenn ich tief singe.
    Ich kann zwar auf der einen Seite schon sehr hoch singen aber irgendwie finde ich, das meine Stimme, vorallem bei dem "Killing me softly" eher nach alt klingt. Allerdings ist das auch so ziemlich das tiefste, was ich hinbekomme. Ich komm zwar noch tiefer, aber das klingt dann nicht mehr schön und ist auch unnatürlich.
    Könnte es sei, das ich ein Mezzo bin? Das hab ich schön öfter gedacht, aber ich vielleicht denke ich auch einfach nur, das meine Stimme tief klingt, weil ich sie selbst anders höre.
    Gruß Gwenhyfar
     
  15. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 05.04.06   #15
    Falls es hier nicht so richtig viele Antworten gibt (wg des alten Threadtitels), es Dir aber sehr wichtig ist, gebe ich Dir den Tipp, einen neuen Thread zu starten. Ist ja auch ne komplett neue Frage.

    Ich selbst kann sie leider nicht beantworten. Kann nur hohe, tiefe und mittlere Stimmen (aber nicht Lagen) unterscheiden
     
  16. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 05.04.06   #16
    Hallo Gwenhyfar!

    Das wird einfach daran liegen, dass Du noch wenig oder keinen Unterricht hattest. Die meisten Sängerinnen müssen daran arbeiten, dass ihre Kopfstimme und ihre Bruststimme sich klanglich angleichen. Manche mehr (wie ich), andere weniger.
    Ein Trick ist übrigens die hohen Töne in der Bruststimme "leicht" zu nehmen und sie nicht zu brettern... aber da kann Dir ein Lehrer besser weiterhelfen.

    Also wenn ich da an die echten Altstimmen denke, die ich kenne, klingst Du zwar angenehm weich, aber definitiv nicht nach Alt.

    Ausschließlich nach dem Tonumfang lässt sich eine Stimme nicht in ein Fach einordnen. Da spielen viele Dinge eine Rolle, zum beispiel eben auch die Lage, in der Deine Stimme am optimalsten Klingt. Ich selbst würde dazu tendieren, Dir nach diesen Hörproben einen hohen Mezzo oder einen Sopran zuzuordnen, aber das ist ohne Deine Stimme besser zu kennen schwierig.

    Liebe Grüße

    Julia
     
  17. Tuk

    Tuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #17
    du kommst aus dannenberg???

    das ja geil! Ich komme aus lüchow^^
     
  18. Brigitte

    Brigitte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.04.06   #18
    Hallo Gwenhyfar,
    ich habe mir heute deine Songs noch mal angehört (mit voll aufgerissener
    Lautstärke). Ich würde Ice Princess zustimmen: Sopran oder hoher Mezzo.
    Definitiv kein Alt. Ich bin zwar keine ausgebildete Fachfrau, sondern nur fortgeschrittene Hobbysängerin, aber ich bin Alt und habe Memories auch schon versucht (mit sehr mässigem Erfolgt übrigens - das Lied liegt mir gar nicht), daher kann ich aber schon abschätzen, dass du kein Alt bist.
    Schade, dass auf deiner Aufnahme das "every street lamp seems to beat" nicht mehr 'drauf ist. Das hätte mich interessiert, wie du das singst...
    Bei der Bestimmung der Stimmlage musst du aber auch berücksichtigen, dass du ja noch recht jung zu sein scheinst und dass sich die Stimme im Laufe des Lebens auch verändern wird, also mit dem Alter eher tiefer wird, wobei ich nicht weiss, wie sich das entwickelt, wenn man schon in jungen Jahren mit richtigem Gesangsunterricht startet und nicht erst so spät wie ich.
    Bleib auf jeden Fall 'dran und mach gesanglich etwas aus dir. Es lohnt sich !
    Grüße und noch viel Spass beim Singen !
    Brigitte
     
  19. Gwenhyfar

    Gwenhyfar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #19
    @Tuk
    Echt, ist ja geil. Die Welt ist echt klein. ;)

    @Brigitte
    Ja, die Stimme verändert sich noch und wird etwas dunkler, aber ich glaube die Stimmlage ist trotzdem angeboren. Ich glaube es ist ja so, das z.B. an der Oper viele lyrische Soprane ins dramatische Fach wechseln, weil ihre Stimme nicht mehr so klingt. oder irgend sowas hab ich mal gehört.

    Ich hab jetzt übrigens mal versucht ein paar Tonleitern zu singen und meine Brüche rauszukriegen. War nicht so einfach, deswegen weiß ich nicht so genau ob es stimmt, weil ich bei mir eigentlich icht wirklich einen Unterschied höre, jedenfalls nciht, wenn ich die Töne schön nacheinander singe, wie man das bei einer Tonleiter macht.( Bei Liedern hört man komischerweise schon nen Unterchied, wenn ich zum Beispiel ein Lied singe was nciht so hoch geht und eins, das nciht so tief geht und vergleiche)
    Jedenfalls müsste der Bruch vom Brust- ins Mittelregister so bei d' sein(aber ich kann ja die Bruststimme noch hochziehen), der tiefste Ton den ich hinbekomme ist so c'(rein theoretisch geht es zwar noch tiefer, aber das klingt eigentlich nach garnichts mehr), der Bruch in die reine Kopfstimme müsste so bei d'' oder e'' sein, da bin ich mir nicht so sicher, aber ich tendiere eher zu e'', blos man hört kaum nen Unterschied, wird nur ein bisschen "spitzer". Und von der Grenze in der Höhe her, also ich würde sagen so a''-h'', wenn ich mir Mühe gebe noch c''', aber auf keinen Fall höher.
    Ich hab mal das Lied "Phantom der Oper" versucht und am Anfang wars es mir ehrlich gesagt schon ein bisschen tief und am Ende komm ich noch mit bis zu dem dritten AHHaaaHHAAahaaAA danach ist definitiv Schluss(das geht aber auch hoch, da wird einem ja schwindelig;))
    Ganz da oben gefällt es mir aber auch nicht so besonders.
    Kennt sich einer mit den Registerbrüchen aus? Die sollen ja soweit ich weiß ziemlich entscheident für die Stimmlage sein.
     
  20. Brigitte

    Brigitte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.04.06   #20
    Hhm, wie gesagt, ich bin da keine Fachfrau, aber ich glaube das Timbre (also, ob eine Stimme hell oder dunkel klingt), muss nicht zwangsläufig etwas mit der Stimmlage zu tun haben. Ich meine zumindest, dass es so wäre.
    Also, ich bin ja Alt (habe ich ja schon 'mal erwähnt :-))
    Ich kann, wenn ich wirklich ALLE Töne einbeziehe, so vom H bis zum c3 singen,
    wobei H wirklich mein tiefester Ton ist (das merke ich oft, wenn Em als Akkord kommt und das H der tiefe Ton ist, der darauf gesungen wird - da bin ich dann aber wirklich im "tiefsten Keller" - das c3 schaffe ich nur an sehr guten Tagen und auch nur als Übung, nicht im Lied. Das ist dann der letzte Ton, den ich noch irgendwie 'rausquietschen kann, könnte ich im Lied also nie verwenden. Im Lied möchte ich eigentlich nicht höher als d2 gehen. Das bekomme ich noch einigermassen sauber 'raus, aber die restlichen hohen Töne, möchte ich mir allenfalls als Reserve lassen. Ich könnte dir jetzt aber gar nicht sagen, wo der Registerbruch bei mir wäre und ich glaube, dass es ja auch das Ziel ist, keinen hörbaren Bruch zu haben (wobei ich das bei mir selbst nicht beurteilen kann). Ich bin aber sicher, dass du mit entsprechender Ausbildung deinen Tonumfang auf jeden Fall erweitern kannst.

    Mir ist der Anfang von Phantom der Oper angenehmer (ist ja klar:), aber weiter als bis zum "I always find" mag ich bei dem Frauenpart dann auch nicht singen. Aus Spass habe ich die Männerstimme mal mitgesungen. Das klappte ganz gut bis "The phantom of the opera is now (das "now" ist ja dann schon recht tief). Aber wie gesagt, so Musical-Stücke mag ich zwar, die sind aber nichts für mich:)
    Vielleicht nimmst du doch 'mal ein paar Gesangsstunden, auch wenn du gesagt hast (zumindest glaube ich mich daran zu erinnern), dass es schwierig für dich sei. Vielleicht bekommst du das ja doch mit Ferienjob oder so irgendwie hin? So Ferndiagnosen von Nicht-Fachleuten sind ja immer ein bisschen schwierig und selbst Fachleute tun sich da etwas schwer. Leider kann man 'halt doch nicht alles über Internet lösen, was dich aber nicht entmutigen soll und ich finde dieses Forum und seine User schon echt klasse!
    Grüße
    Brigitte
     
Die Seite wird geladen...

mapping