Tanz der Vampire - Unstillbare Gier

von drowo, 22.11.16.

  1. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    519
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 22.11.16   #1
    Hi Leute,

    ich singe mit Unterbrechungen seit ca 30 Jahren, überwiegend Hardrock / Heavy Metal in entsprechenden Bands. Mein Herz hängt allerdings schon seit geraumer Zeit am Musical. Jetzt habe ich einfach eines meiner Favorites aufgenommen - Unstillbare Gier aus Tanz der Vampire - und wollte mal ein bisschen Feedback einholen. Also Feuer frei, ich bin nicht empfindlich, freue mich aber auch über positives ;-)

    https://www.dropbox.com/s/ho9hoornrmffxpg/UnstillbareGier.mp3?dl=0

    Liebe Grüße,

    Robert
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.129
    Kekse:
    14.059
    Erstellt: 23.11.16   #2
    Hallo,
    hast Du gut gemacht :great: Alles da, gut intoniert, schön variiert, verständliche Aussprache
    Zwei, drei Sachen, die mir aufgefallen sind mal als "Denkanstoß"
    "brrrr..." fällt mir an ein paar Stellen auf - also das überstarke Betonen von R. Ein wenig ist ja ganz gut, wenn es zu viel wird, kann es schnell wie nicht ernst gemeint klingen. Für mein Empfinden in dieser Hörprobe ganz hart an der Grenze;)
    An ein paar Stellen hast Du kleine Schlenker - nichts Dramatisches. Wenn die Stimme so im Vordergrund steht, fällt es halt auf.
    Bei 3:42 fängst Du an zu knödeln (das höre ich merkwürdigerweise recht häufig von Menschen, die in härteren Gangarten unterwegs sind).
    Wie gesagt: Denkanstöße.
    Grüße
    Markus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. punkadiddle

    punkadiddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.11
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    217
    Erstellt: 23.11.16   #3
    hai, ich finde den deutschen Text aus dem Musical etwas sperrig. Hast du es mal mit "objects in the rear view mirror" von Meat Loaf/Steinman versucht? Das singt sich einfach deutlich cooler.

    Keep on singin`
     
  4. drowo

    drowo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    519
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 23.11.16   #4
    Super, danke für das Feedback. Werde ich dran arbeiten.
    Gruß, Robert
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.11.16 ---
    Danke. Der Tip ist nett gemeint, aber es ist ja gerade mein Ziel deutsche Musicals zu singen. Das die deutsche Sprache an manchen Stellen sperriger ist als Englisch nehme ich in Kauf. Trotzdem danke!

    Gruß, Robert
     
  5. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    2.419
    Erstellt: 23.11.16   #5
    Sehr schön gesungen :great:
    Paßt alles sehr gut.

    Jetzt zu dem, was mir aufgefallen ist: Am Anfang überbetonte Sprache - paßt sehr gut zu dem Stück, ist prima als Stilmittel! Weiter im Laufe des Stückes wird es weniger Sprache, ist ok, könnte aber an ein paar Stellen noch deutlicher sein. An manchen Stellen höre ich das 'd' von dem Wort 'und' nicht. Das 'r' finde ich auch nicht überbetont, das könnte für meinen Geschmack noch stärker sein. An ein paar Stellen dann finde ich ein paar länger gehaltene Töne eine Spur flat.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. drowo

    drowo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    519
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 23.11.16   #6
    Danke für das Feedback. :great: Ja die langen Töne haben es in sich, das merkt man erst wenn man tatsächlich versucht sie wirklich so lange zu halten (und nicht nur im Auto mitträllert). Ich habe normalerweise kein Problem mit Luftmangel, aber an drei Stellen (".. Giiiiiiiiiiiier") mußte ich mich ganz bewußt auf Atemeinteilung konzentrieren weil mir sonst die Luft ausgeht :eek:. Aber ohne hoch gesteckte Ziele wäre das Leben ja langweilig :evil:
     
  7. Mike B.-K.

    Mike B.-K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.14
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    674
    Erstellt: 23.11.16   #7
    Wow!!! :) Das hat was :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. drowo

    drowo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    519
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 23.11.16   #8
    Danke schön!:)
     
  9. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    3.960
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.594
    Kekse:
    20.524
    Erstellt: 23.11.16   #9
    Für mich ist Tanz der Vampire das zeitloseste Musical, was aber qauch daran liegt, dass ich die Steinman-Produktionen eh klasse finde :)! 

    Ich hatte die Möglichkeit, mit den original Sängern und dem ehemaligen musikalische Leiter aus Stgt spielen zu dürfen und würde da gerne meinen Eindruck im vgl. zu deiner Version einbringen. Ich bin selbst kein Sänger und hab keine Ahnung, wie da die genauen Begrifflichkeiten sind und die Feinheiten sein müssen. Aber ich versuchs trotzdem:ugly: 


    Zunächst meine ich, dass mir persönlich deine Stimme sehr gut gefällt. Das hat vor allem den Grund, dass man bei dir mMn einen Pop/Rock-Unterton in der Stimmfarbe zu hören meint, während sonst gerne der "klassische Knödeltenor" durch kommt. Ich finde, dass gerade bei einer rocklastigen Musicalproduktion das astrein passt! 

    Bei den tiefen Tönen (u.A Ende des Intros "die Schatten..." sind glaube ich leicht grenzwertig für deinen Stimmbereich? Nicht dass es schlecht intoniert wäre, aber man hört, dass du dich anstrengen musst.  

    Das erste lange "Gieeeeeeeeer" solltest du vielleicht etwas früher vibrieren...Oder die Intonation müsste ein kleines Bisschen genauer sein. Was mich irritiert hat: viele (naja... manche) Musical-Darsteller haben teils ordentliche Intonationsprobleme, aber sie gleichen das astrein und blitzschnell über´s Vibrato wieder aus. 

    Die "überzogenen" Betonungen müssen so bei Musicals! bei der Sprachdeutlichkeit gilt genau das Selbe! Kommst du aus franggen ;-) ? 

    Vielleicht noch eine "künstlerische" Anmerkung: Ich finde, die Phrasierungen und Betonungen etc könnten etwas variabler interprätiert werden. Beispielsweise dieses "...heiliger oder ein Verbrecher..:" und "zerreißen muss" etc. könnten etwas -wie soll ich sagen- lebendiger und dem Text entsprechend angepasster betont werden. Eben so gesungen, wie es ein Schauspieler spielen würde.  

    Alles keine wirkliche Kritik, sondern vielleicht maximal Anmerkungen! Super gemacht!  

    Besonders gut gefällt mir an deiner Stimme, wenn du bei den hohen Tönen bisschen "dreckig" (aka rockig) wirst  

    Also, ich würd dich sofort buchen:great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. drowo

    drowo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    519
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 23.11.16   #10
    Danke für die sehr nette Kritik!
    Zu (1) Nein der Tiefe Bereich ist eigentlich nicht grenzwertig, es ist nicht sehr gut gesungen an der Stelle. Ich reiche morgens bis zum B1 runter und "Die Schatten ..." setzt bei G2 an. Eigentlich easy, aber ich hatte da irgendwie Schwierigkeiten. Ich nutze meinen tiefen Bereich erst seit einem Jahr so richtig. In der Musik (Hardrock/Metal) die ich bisher gemacht habe ich den Bereich unter G3 kaum genutzt :-)
    Zu (2) Ja die Intonation auf den langen "Gier" Noten wird noch ein hartes Stück Arbeit. Wenn ich genug Gas gebe das der Ton steht geht mir die Luft zu früh aus, nehme ich Gas raus komm ich mit der Luft hin aber die Intonation ist unsicher. Vibrato funktioniert nur wenn Luft da ist :-)
    Zu (3) :-) Nein, aus Oberbayern. Erzähl das bloß keinem Franken, dass für dich die Oberbayern genauso klingen wie sie, sonst erzählt er dir was ;-)
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.11.16 ---
    Habs mir grade nochmal angehört: an der Stelle geht mir die Luft aus ... ich hätte den Ton keine 10 Millisekunden mehr halten können :-)
     
  11. _manuw

    _manuw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.16
    Zuletzt hier:
    7.09.18
    Beiträge:
    31
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.12.16   #11
    Finde deine Version echt super! Bin seit meinem 3. Lebensjahr Fan von Tanz der Vampire :rolleyes: Gefällt mir echt gut! Du hast es geschafft, deine ganz eigene Note reinzubekommen. Hut ab.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. drowo

    drowo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    519
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 04.12.16   #12
    Danke! Hört man gerne :)
     
  13. MLippkeDus

    MLippkeDus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.10
    Zuletzt hier:
    2.06.18
    Beiträge:
    771
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    514
    Erstellt: 10.12.16   #13
    Hi Robert,

    ich liebe das Stück und finde die Message des Songs auch unheimlich wichtig/tiefgehend.

    Du hast das super umgesetzt. Ich hab die Hörprobe genossen. Danke :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. drowo

    drowo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    519
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 10.12.16   #14
    Danke!:)
     
  15. drowo

    drowo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    519
    Kekse:
    2.682
    Erstellt: 08.04.17   #15
    Jo, jetzt hab ich mal ein paar Stunden klassichen Gesangsunterricht genommen und ein Update aufgenommen, siehe dieser Thread.
     
Die Seite wird geladen...

mapping