Tanzball an Schule

von Dudais, 09.08.07.

  1. Dudais

    Dudais Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    356
    Ort:
    Würzburg / München
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Hallo zusammen,

    wir planen für den Herbst einen Ball bei uns an der Schule, also so mit anzug und allem drum und dran :)

    an beschallung nehmen wir zwei 800 Wätter sinus Boxen mit passendem Verstärker :rock:

    und auch an sachen beleuchtung haben wir uns jetzt schon gedanken gemacht:
    wir wollen für die tanzfläche (140qm = 10m x 14m) folgendes equipment benutzen:
    - 12 PAR 64 500W
    - 2 Moving Heads Martin MAC 250 Krypton
    - 2 Scanner High End Systems Trackspot
    für passende Hardware und Ansteuerung ist gesorgt.

    Jetzt wollte ich allerdings mal fragen was ihr denn so meint: reicht das, braucht man mehr? wenn ja was? und so weiter..... :cool:

    würde mich über viele antworten freuen! :great:

    mfg Dudais
     
  2. Scratcher48

    Scratcher48 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #2
    was soll denn für musik laufen?wie hoch das budget?und was sind das für boxen?????

    Gruß Simon


    edit: oh mist...lichtforum;)ja ähm wie viele leute erwartet ihr?
     
  3. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.08.07   #3
    und wie groß ist das ganze (bzw Tanzfläche)?
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 10.08.07   #4
    ...... ;)
     
  5. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 11.08.07   #5
    upps hab ich überlesen
     
  6. JohnnyMG

    JohnnyMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    16.12.12
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.08.07   #6
    Was mir spontan noch eingefallen ist: Nebel und Strobe. Strobe vielleicht eher weniger auf nem Ball (wobei man das schon machen kann, hatten wir auch^^).. aber ich denke ne Nebelmaschine wäre echt nicht schlecht, damit man das Licht auch richtig sieht ;)
     
  7. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.721
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 14.08.07   #7
    richtig! wenn nebel erlaubt ist, auf jeden fall einsetzen.

    wie stellt ihr das equipment auf? ist eine aufhängung vorhanden oder arbeitet ihr mit stativen?

    wenn möglich würde ich von mehreren seiten arbeiten. wenn alles von vorne kommt, kommt das meistens nicht so zur geltung
     
  8. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 14.08.07   #8
    Also Pars sind ja Grundausstatung, die Macs sind auch gut. Wieso lasst ihr euch nicht von eurem Verleih beraten? Ich schätze mal ihr wollt das ja auch mieten und nicht kaufen...
     
  9. JohnnyMG

    JohnnyMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    16.12.12
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.08.07   #9
    Dem kann ich nur zustimmen, haben wir bei unserem Ball genauso gemacht: je 2 Stative rechts und links vorne vor die Bühne und dann nochmal 2 mittig der Tanzläche an den Wänden. Vielleicht find ich noch en gutes Foto, mal suchen..

    Edit: Zwar nicht soo toll das Foto, aber ich denke grob kann man erkennen was gemeint ist^^
     

    Anhänge:

  10. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 14.08.07   #10
    Der Eingangspost klingt schonmal gut:D

    Habt ihr vielleicht jemand dabei der sich mit sowas auskennt, oder einen seriösen Vermieter?

    Ansonsten solltet ihr euch überlegen was genau bei diesem Ball stattfindet. Wenn nur getanzt werden soll würde ich unter die 800 Wätter Sinus-Boxen mit passendem Verstärker noch 2 passenden Subwoofer drunterbasteln, wenn Darbietungen auf einer Bühne stattfinden braucht ihr selbige, das passende Licht etc.
    Für die Party an sich macht man mit PAR's relativ alles richtig, dazu ein Strobe und der Laden läuft. MH's und Scanner kosten Geld und wollen eigentlich an ne Truss, alles andere sieht bescheiden aus und ist umständlich.

    Lass mal ein paar Info's sprudeln und überlegt euch die genannten Punkte nochmal sehr gut.
     
  11. LuckyDuck

    LuckyDuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.08.07   #11
    Also wenn ihr Stative verwendet, dann leiht Euch doch bitte auch pro Stativ 3 kleine Sand/Blei- Säcke aus und beschwert diese damit.
    Damit ist die Gefahr das sie kippen auf alle Fälle (fast) gebannt.
    Machen wir im Studio oder bei Aussendrehs genauso.
    Ich denke ihr bekommt bei Eurem Verleiher sicher 6er Bar 64. Davon sollten es aber schon 4 Stück sein damit ihr von mehreren Seiten Ausleuchten könnt.
    Wie oben schon erwähnt ist eine kleine Nebelmaschine schon von vorteil.ihr könnt aber auch nen Hazer nehmen, der macht die Beams auch recht schön und stört nicht so finde ich.
    Strob ist auch nicht schlecht wenns nicht zu lange läuft,....
    Am besten beides DMX Steuerbar dann könnt ihr es vom Pult aus regeln.

    Eine Spiegelkugel ist auch ne ganz feine Sache sofern man Sie über der Tanzfläche montieren kann.
    Sollte aber bloß nicht zu groß sein, sonst wird Euch nur schlecht wenn Sie sich dreht....würg.....
     
  12. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.08.07   #12
    kann mich den Tipps nur anschließen,
    nur habt ihr auch jemanden der das bedienen kann? Weil sonst kann das ganz schnell in die Hose gehn, auch wenn ihr gutes Material habt. Ich würde mich an einen Verleih wenden
     
  13. Dudais

    Dudais Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    356
    Ort:
    Würzburg / München
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 23.08.07   #13
    So also schonmal danke für die vielen meinungen; sorry bin im urlaub ;)

    also an hardware haben wir bei uns in der schule ne deckentraverse direkt mittig über der tanzfläche. und dann stellen wir an dem einen ende noch 2 stative mit 4er bars auf an die jeweils 4 PAR 64 kommen. An die Traverse kommen die beiden scanner und noch 4 pars. Die moving heads kommen auf die andere seite von der tanzfläche in etwa 3-4 meter höhe. besser bekommen wir's nicht hin. nebelmaschine ist auf jedenfall eingeplant. hab ich nur in der auflistung vergessen :rolleyes:

    @marilyn manson: um unseren light jockey mach dir mal keine gedanken: mein bruder kennt sich in dem bizz aus. hat shcon ne ganze menge theatervorstellungen, parties und ähnliches beleuchtet, da haben wir keinerlei bedenken.

    in sachen sound haben wir nur die beiden boxen aber die föönen ordentlich, da sind subwoover unnötig!

    vlg aus dem heißen italien
     
  14. Dudais

    Dudais Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    356
    Ort:
    Würzburg / München
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 25.08.07   #14
    achja nochwas:

    meint ihr wirklich strobe ist umbedingt notwendig? ich würde des jetzt persönlich beim tanzen eher als störend empfinden. :confused:

    und noch etwas ganz anderes (passt eigentlich nicht so ganz in ein licht-forum :o ):
    wir wollen den ball bei uns in der turnhalle über die bühne gehen lassen, weil das die räumlichkeit ist, die am billigsten und zweckmäßigsten bei uns ist (aula haben wir keine und die mensa ist oft sogar zum essen zu klein :D ). Jetzt haben wir schon tausend leute gefragt, wegen so event-verlege-parket, weil der boden in ner turnhalle ja nicht umbedingt so geeignet zum tanzen ist! habt ihr da ne ahnung, in wie fern man da eine alternative herbekommt?

    mfg
     
  15. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.721
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 26.08.07   #15
    hey

    also stroboskop würde ich weglassen. ist meistens totes kapital. d.h. es hängt da auf bereitschaft und wird am abend 2 mal angemacht. einmal weils grad passt und einmal um noch mal umbedingt zu benützen.

    bei house o.ä. würde ich nicht drauf verzichten. und da ihr sowiso martin macs einsetzt braucht ihr es auch nicht, die können das nähmlich auch!


    ein tanz parkett kann man sich bei verschiedenen firmen leihen. einfach googel missbrauchen. wird aber wohl zu teuer werden.
    was wollt ihr denn tanzen das ein turnhallenboden ungeeignet ist?
     
  16. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.08.07   #16
    die macs können vom strobe her sogar mehr als die normalen stobes (farbewechseln, gobo,...)
     
  17. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.08.07   #17
    und sogar n dauerflash :eek:


    das problem is nur, dass ein MH nicht die Frequenz eines "echten" Strobes erreicht...wenn dann muss man das per Rudel und im Random-Strobe umgehen...

    nette funktion, aber es gibt nicht um sonst nach wie vor Profesionelle Strobes zu kaufen, die teilweise mehr als ein Midclass-MH kosten ;)
     
  18. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.08.07   #18
    ein strobe kann man auch nie mit einem Head vergleichen, die profi Strobes von Martin oder so, die sind so extrem Lichtstark, dann kann ein Head nie mithalten.
     
  19. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.721
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 27.08.07   #19
    keinesfalls. aber es kommt eben auf die anwendung drauf an. in diesem fall, fände ich ein zu scharf eingestelltes strob eher störend
     
  20. Dudais

    Dudais Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    356
    Ort:
    Würzburg / München
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 29.08.07   #20
    Jo der meinung bin ich auch! :great: Inzufern verpulfern wir da kein weiteres Geld.

    Nochmal zum Boden: Naja des ist halt so halb Sport halb Veranstaltungsboden und zum tanzen sehr rutschig. Getanzt wird halt des normale (Standart, Latein etc.) aber da müssen wir mal schauen ob wir da noch was kriegen.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping