TC G-System Looper steuern

von Elkobefeuchter, 09.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.16   #1
    Hallo,
    bin gerade daran mein Setup etwas zu optimieren, umzubauen etc. Derzeit nutze ich einen Engl Invader 2 mit einem Boss GX 700 im FX Weg, gesteuert mit Midiboard MF1, sowie ein Morley b.H. Wah und ein Boss Harmonizer PS-6. Daneben noch einen Infinity Looper von Pigtronix welcher einen weiteren Out vom GX 700 Loopt und dieses u a über eine Lehle A-B-C Box (Midifähig) an einen weiteren Amp routet. Nun gut, alles in einem gibt das viel Kabelführerei hin und her.
    Da jetzt nun wieder einmal das GX 700 aufgibt (will hier nicht näher darauf eingehen) will ich mich davon endlich verabschieden und möchte ohnehin mit weniger kabelführung auskommen und somit die Fehlerquellen minimieren und alles, u a den Looper ins Rack bekommen und möchte auf das G-System umsteigen.

    Daher meine eigentliche Frage:
    Gibt es eine Mögl.k. den Infinity Looper ins Rack zu bekommen und mit dem G- System Controller fern zu bedienen? Oder, gibt es einen ähnlichen Looper der mit dem G-System kompatibel ist und im Rack fernbedient werden kann (Midi) ohne dass vor den Füßen eine weitere Stromquelle nötig ist. ??

    Vielen Dank schonmal für die Tipps und Hilfen...
     
  2. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.16   #2
    Hmm... niemand eine Idee? Oder ist mein Vorhaben vlt garnicht erst umsetzbar...?
    Oder gehört dieser Beitrag evtl in eine andere Rubrik? Kenn mich nicht (noch nicht) so auf dem M.b aus.
     
  3. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 11.12.16   #3
    Ich kenne beide Geräte nur von Hörensagen, daher kann ich nur Hilfe zur Selbsthilfe geben:
    Schau mal in der Bedienungsanleitung des Loopers nach MIDI Control-Changes (CC). Wenn du bestimmten Fußschaltern deines G-Systems die entsprechenden CCs zuordnest, sollte das möglich sein.
    Ich hoffe, das hilft ein wenig:).
     
  4. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.16   #4
    Ok, danke schonmal.
    Midi Sync geht ja, soviel weiß ich. War aber nur einstecken und fertig. Wie das mit CC ist ob und was da möglich ist....(hab dahin gehend bisher null mit zu tun gehabt) werd ich mich dann mal auf die Reise machen. :weird:
     
  5. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 11.12.16   #5
    Ja, die Einarbeitung in MIDI und die Zusammenhänge sowie neue Vokabeln kostet ein bisschen Zeit. Hilfreich ist dabei mit Sicherheit auch ein Blick in folgenden Thread: https://www.musiker-board.de/thread...chichte-von-vorurteilen-und-irrtuemern.37959/

    Ich habe mal kurz gegoogelt, beide Geräte verstehen CCs und beim G-System sind die Fußschalter frei belegbar mit den CCs, die du zum Steuern brauchst. Ich wünsche dir also viel Erfolg bei deinem Einstieg in die graue und bunte MIDI-Welt :coffee: :great: !
    Midi Sync wirst du vermutlich nicht brauchen, es sei denn deine Band spielt zum Click oder Drumcomputer, der gleichzeitig Midi-Clock-Signale ausgibt oder lässt Midispuren mit Clock-Signal aus der DAW ablaufen.

    Wenn sich dabei noch konkrete Fragen ergeben, kannst Du sie natürlich hier stellen.
     
  6. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.16   #6
    Wow, vielen Dank :great:
    das klingt ja schonmal beruhigend. Und den Midithread werd ich mir jetzt mal zu gemüte führen.
    Das G-System ist ja noch unterwegs. Sobald das bei mir aufschlägt werd ich loslegen. Mal sehn wann die nächste Frage dann einfliegt :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.17   #7
    Hallo mal wieder :-)
    So, hab viel Zeit mit dem GS verbracht...alter Verwalter, ist ja nicht zu fassen was da alles nötig war bis alles brummfrei war....

    Nun, auch den Infinity Looper hab ich jetzt mit Zuweisung der CC´s im GS dazu gebracht diesen über den GS Controller zu steuern. Prinzipiell kein Act, da ich nur 3 wesentlich Funktionen nutze und somit die 3 CC´s auf 3 Schalter im GS Controller legte. Alles wunderbar.... nur ist jetzt das Problem dass der Controller in Verschiedenen Presets in unterschiedlichen Einstellungen auch unterschiedliche Midi Nachrichten sendet und der Infinity darauf regiert und die wildesten Sachen treibt.
    Gibt es eine Mögl.k. dass der Infinity nur die 3 benötigten CC´s empfängt und alles andere ignoriert? Bin da aus der Anleitung nicht schlau geworden.
    Oh man... das wär jetzt einfach noch der Hit wenn das jetzt mal noch laufen würde und ich eeeeeeendlich mal wieder zum Musik machen käme.:weep:

    Greetz
     
  8. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 23.02.17   #8
    Sendest du die Mididaten für die verschiedenen Empfänger auf unterschiedlichen Midikanälen? Falls nicht würde ich das mal versuchen. Fabrikmäßig ist in der Regel der Omni-Modus aktiviert, also Empfang auf allen Kanälen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder zum Spielen kommst!:great::m_git1:
     
  9. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.17   #9
    Also habe einfach die CC zugeordnet sonst nix. Was ich noch versucht habe ist, beim GS im Midi Menü, Programm Change In/Out, bei Out auf Off gestellt, dann geht alles und der Infinity reagiert nur auf die 3 zugeordneten Befehle, alles andere ignoriert er so wies sein soll. Nur wird der Amp ja auch Midi geteuert, und der tut ab da dann (klarerweise) nix mehr. :bang:
     
  10. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 24.02.17   #10
    Ich verstehe nicht ganz, hast du die Ursache gefunden und läuft es jetzt?
     
  11. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.17   #11
    Nein und Ja.... der Infinity reagiert jetzt zwar nur noch auf die 3 CC Befehle und alles andere was vom GS kommt ignoriert er, ganz wie es soll. Aber der Kanalwechsel am Amp der auch mit dem GS bedient wird schaltet dann eben nicht mehr. Somit wär zwar das eine Problem gelöst und das nächste dafür da.
     
  12. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 24.02.17   #12
    Hast du etwas an den Midikanälen geändert? Welcher Gerät empfängt auf welchem Kanal?
    Wenn du genau schreibst, was du wie eingestellt und verkabelt hast, kommen wir dem Problem vielleicht auf die Schliche...
     
  13. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.17   #13
    Ok
    Also, GS 4 KM, GS Midi Out > Invader Midi In, Invader Midi Thru > Infinity Midi In. Dann im GS Switch Menü 3 Schalter jeweils Midi CC #23,24,25 zugewiesen, Steuerung funktioniert dann wunderbar. Midikanäle hab ich nichts angerührt. GS steht auf Kanal 1. Der Amp lässt sich dann ganz einfach programieren indem man in beliebig einstellt und dann am Amp auf Write und fertig. In dem Preset wo das GS dann gerade steht wird die Einstellungsinfo dann automatisch übernommen.
    Betätigt man dann einen der 5 Presetschalter vom GS, reagiert der Infitity auf igdwelche Befehle. Hab dann im Midimenü vom GS die Prog.change Out mal auf off gestellt, dann blieb der Infinity bei betätigen der 5 Prs Schalter zwar ruhig und die CC wurden weiterhin empfangen, was ja bis dahin top ist, jedoch gibts dadurch aber auch kein Midi mehr fürn Amp.
    Jetzt bräuchte es eben eine Möglk dass der Infinity die Gesendeten Prog.change ignoriert und nur die 3 CC empfängt. Mit der Bedinungsanleitung vom Infinity komm ich auch nicht weiter. Gibt es nicht vlt sowas wie ne Art Midi Gate, Filter Box sonstwas oder ähnliches wo man zwischen hängt, wo man an den Ausgängen einstellen kann welche Midi infos weiter geleitet werden oder sowas...? :weird:
     
  14. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 24.02.17   #14
    Dafür braucht man keine Midifilter, sondern Midichannels. Am Mäuseklavier auf der Rückseite des Invaders kannst du einstellen, auf welchem Midikanal der Amp Daten empfängt.
    Wenn du am Invader Midichannel 1 aktivierst (siehe Anleitung), empfängt er auch nur auf diesem Kanal Daten. Die Mididaten auf z.B. Kanal 5 spuckt der Invader am Midi Thru wieder aus, ohne das diese etwas bewirken.
    Versuche mal, das Infinity auf einem anderen Midikanal anzusteuern. In der Anleitung des Infinity steht unter 6.5 Full Midi Mapping beschrieben, wie das geht.

    Am GS musst du nur auch noch einstellen, dass die Befehle auf den entsprechenden Kanälen gesendet werden. Sollen Program Changes an das Infinity gesendet werden? Falls das bei einem Presetwechsel nicht passieren soll, müsste man vielleicht am GS pro Preset verschiedene PCs in den unterschiedlichen Kanälen einstellen können, oder eben den selben PC für mehrere Presets.
     
  15. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.17   #15
    So dachte ich auch erst.
    GS und Amp steht auf Kanal 1, hatte dann Infitity auf Kanal 2 gestellt, dann kommen da allerdings auch die CC´s nicht mehr an, nur wenn GS auch auf Kanal 2 steht.
    PC´c bräuchte der Infinity nicht zu empfangen, bzw das wäre eben das Ziel, dass keine PC´s am Infinity ankommen aber am Amp schon. Aber müssten doch Infinity und Amp auf dem gleichen Kanal wie GS stehen, oder? Nur wäre jetzt gut wenn es machbar wäre PC´s zu senden welche nur der Amp versteht, bzw den Infinity hinzubekommen dass er die PC´s ignoriert.
    Wäre das evtl mit Midi Map am GS machbar? Da ist´s möglich Programm Map´s zu erzeugen. > PrgMap: (z.B. Bank 3 - Prst 5) to ( None/ 1-128). Bei None kommt natürlich nix mehr, was fürn Infinity wiederum gut wär, beim Amp aber auch nichts mehr ankommt. Müsste ich dann evtl alle Nr 1-128 durchprobieren bis igdwo Der Amp anspricht und gleichzeitig der Infinity nicht? Oder hat das mit dem ganzen Mapping nix zu tun und ich habe das mit den Kanälen einfach noch nicht verstanden...? :confused:
     
  16. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 25.02.17   #16
    Ich habe mir gerade die Anleitung des GS angeschaut und finde tatsächlich auch nichts klares, wie man mit einem Fußtritt unterschiedliche Midi-Befehle auf verschiedenen Kanälen senden kann:(. Mein Rocktron Midi Mate konnte das, beim GS bin ich einfach davon ausgegangen. Im GS Userthread habe ich auch nichts dazu gefunden, aber vielleicht kann man dir dort etwas dazu sagen. Oder beim TC Support.
    https://www.musiker-board.de/threads/tc-electronic-g-system-userthread.161094/page-113

    Mehr weiß ich leider gerade auch nicht...
     
  17. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.17   #17
    Ok. Danke aber für deine Bemühungen.
    Aber nochmal auf die Frage zurück ob es igdeine Art Midifilter oder sowas gibt wo man dazwischen hängen kann. Also so das Midi Out vom GS erst in die Filterbox oder was auch immer geht und dort mehrere Ausgänge zur verfügung wären, welche man programmieren könnte. So könnte man einach einen Ausgang so programmieren dass nur die 3 CC´s durch flutschen und diesen dann dem Infinity zuweisen und alles wär wunderbar.
    Gibts denn sowas?
     
  18. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 25.02.17   #18
    Die Anleitung ist allerdings auch sehr knapp. Vielleicht gibt es ja doch die Möglichkeit, auf verschiedenen Kanälen zu senden. Alternativ könntest du auch einen neuen Thread starten, in dem du nochmal konkret danach fragst, vielleicht erhöht sich dann die Zahl der Helfer...
    Ich habe auch nochmal ins Whitepaper geschaut, das zu vielen Punkten mehr hergibt als die Originalanleitung, aber in diesem Fall hilft es glaube ich auch nicht.
    http://www.guitaraffair.com/pdfs/g-system-configuration-and-troubleshooting-guide.pdf

    Eventuell hilft tatsächlich ein spezieller Midi-Filter von z.B. hier http://www.midisolutions.com/products.htm
    Da würde ich aber unbedingt mit dem Support abklären, was das richtige Helferlein wäre. Ich tippe auf den Router, bin aber wirklich unsicher.
    Oder der Molten Voltage Osmosis Midi Mapper und Filter http://www.loopersparadise.de/de/index.php?p=1477.
    Bei dem bin ich mir ziemlich sicher, dass er hilft, aber besser du schilderst dein Problem bei Loopersparadise, da wird kompetent geholfen.
    In beiden Fällen ist es natürlich eine ärgerliche Extraausgabe.
    Also erstmal sichergehen, dass es nicht auch über Midichanneös am GS geht, oder durch einen Mini Midicontroller nur für das Infinity, der durch das GS durchgeschleift wird, falls das geht...
    --- Beiträge zusammengefasst, 25.02.17 ---
    Lustig, jetzt habe ich deine letzte Frage beantwortet, ohne sie gelesen zu haben. Ich hatte die Seite nicht aktualisiert...:D
     
  19. Elkobefeuchter

    Elkobefeuchter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.12
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.17   #19
    Cool. Ja, erst antworten dann fragen...:-) Vlt kannst du mir ja auch die 6 richtigen schon nenne bevor gezogen wird. :eek:
    Ja, einen neuen Thread habe ich bereits erstellt....mal schauen was kommt.
    Werd auf jedenfall hier bescheid geben sowie ich weiter bin.

    Danke nochmal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping