terratec EWS 88 MT und 2 Verstärker gleichzeitig

von domor, 15.11.03.

  1. domor

    domor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #1
    Tut mir leid das ich schon wieder nerve aber ich muss mein Wissen ja aufstocken. kann ich bei der Terratec EWS 88 MT gleichzeitig 2 Verstärker mit Boxen in z.B Reason nutzen bisher hats nicht geklappt.
    weiß noch jemand wie ich den monosound des mices aus 2 Boxen also "stereo" mit dem Controlpanel hinbekomme?
    danke für Antworten
     
  2. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #2
    Ich verstehe die Frage jetzt nicht so richtig. Formuliere die mal für nen Doofie wie mich irgendwie einfacher um. Die Sache mit Reason und Verstärker da drin check ich net! :-)

    Also du hast ja 8 Ausgänge. DAs heißt, du kannst locker zwei Verstärker ansteuern. Einfach den zweiten Verstärker so verbinden wie den ersten nur einfach die Augänge eins weiter benutzen oder du kannst auch über ein Y-Kabel an einem Ausgang zwei Verstärker anschließen.
     
  3. domor

    domor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #3
    die Sache ist ich würde gerne in einer Gesangskabine eienen Kopfhörer benutzten diesen steuere ich über den Verstärker1 an. Den 2 Verstärker würde ich für die Boxen außerhalb der Kabine nutzten um den Sound dort gleich zu hören.Die fRage ist jetzt wie lasse ich beide gleichzeitig laufen.
    In Reason kann man nur ´jeweils einen Ausgang (also 1/2 oder zb. 7/8) ansteuern
    Im Moment benutze ich den Ausgang 1/2 für Verstärker 1 und den Ausgang 5/6 für Verstärker 2 .
     
  4. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #4
    Ja, dann hast du das Problem doch eigentlich schon gelöst.
    Aber normalerweise macht man das so, dass man - in deinem Fall - den Masterausgang der Karte in ein mischpult gibt und dann an den masterout des Mischpult den Verstärker mit den Boxen hängt und den Ausgang einer Subgruppe oder eines AUX gibt man in einen speziellen Kopfhörerverstärker (behringer powerplay z.B.) und schließt daran gleichzeitig mehrere Kopfhörer an, wenn man die benötigt.
    Dann gibts auch die Möglichkeit jeden einzelnen Ausgang ins Mischpult zu leiten und du kannst dann entsprechene Mixe im Mischpult zum Monitoring erstellen, aber das ist für dich unsinnigt, weil du ja eh mit Software-Synthi und nur einer Stereospur arbeitest.
     
Die Seite wird geladen...

mapping