Tester gesucht!

von Blackdog, 19.07.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blackdog

    Blackdog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.04.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #1
    Heyho!

    Es geht um folgendes: ich habe einen Miniverstärker entwickelt und bevor ich das Ding in Kleinstserie (Handarbeit) herstelle suche ich noch ein paar Leute, die ihn mir testen.

    Es handelt sich quasi um einen Miniatur JCM800. Das ganze mit 2W und nem richtig guten Sound für Rock bis Hardrock (so Led Zeppelin über Guns And Roses bis Früh-Metallica würde ich sagen).

    Ein erstes Review hat Diet schon gemacht: Dietside

    Mehr Infos gibts hier: Little Rebel

    Falls ihr Interesse hättet das Teil zu testen meldet euch!

    Am besten wäre, wenn ihr etwas Erfahrung mit verschiedenen Amps besitzt und vor allem mehrere Boxen habt (z.B. ne 4x12 und nen Combo, wo man den Speaker einzeln betreiben kann).

    Ich stelle mir das so vor: ich schicke euch einen Amp, ihr testet den ca. für eine Woche und schickt ihn mir zurück. Dann schickt ihr mir ein kleines Review, wie er euch gefallen hat, was man noch verbessern könnte, etc.

    Also: melden, sofort!
    Michael
     
  2. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 19.07.04   #2
    das ist ja alles ne super tolle idee, toll aussehen tut er auch, aber bei mir würde es sich das nicht lohnen anzutesten da ich nur 1ne 4x12 hab.. von daher..

    Aber scheint ja wirklich ein schmuckes teilchen zu sein.
    Wie Teuer soll er denn man kommen?
     
  3. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 19.07.04   #3
    Leider hab ich nicht die erfahrung mit Amps ( hab bis jetzt auf nen paar Marshall,Peavy,Vox Combos gespielt).

    Aber der Amp gefällt mir sehr gut,wieviel würde er den kosten?
    Hätte sehr fgroßes Interesse einen zu kaufen.
     
  4. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 19.07.04   #4
    Also...

    Ich bin 16 Jahre, spiele seit 10 Jahren Gitarre, seit 7 Jahren elekt. und würde diesen Amp sehr gerne testen. Ich habe Zugang zu jeder Box in meinem örtl. Musikshop und da ich Ferien habe könnte ich sie richtig rannehmen ;) . Ich habe ampmässig glaube ich genug Erfahrung um beurteilen zu können.

    Wenn ich in dein Profil passe, würde ich ihn gerne testen. Kleiner Bewerbungstrack:

    http://tracks.felihe.de/THE STORM - icq Version.mp3

    Ich wohne in Bremen. Kontaktier mich wenn du Lust hast per PM!
     
  5. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 19.07.04   #5
    Ach ja, eins noch: Das heisst nicht mehr Guns And Roses, sondern "Axel's Band" siehe GB 7/04 (Duff Mc Keagan) :D :D :D
     
  6. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 19.07.04   #6
    Hallo Blackdog,

    wenn du magst, kannst du mir den Amp auch zuschicken. Ich spiele seit 7 Jahren E-Gitarre und habe davor rund 10 Jahre Klassische Gitarre gespielt.
    Mein momentanes Equipment umfasst eine Reihe von verschiedensten Gitarren von Ibanez, PRS und Co. (siehe Signatur für kleinen Abriss). Zudem habe ich über Kollgegen/Bekannte weiteren Zugriff auf mehr Equipment. Zum Test des Verstärkers kam mir die Idee, ihn in einer Art Musikerrunde zu testen. Soll heißen: Kaffeekränzchen mit Amp-Austesten. Ich halte das für eine gute Idee, weil dann jeder quasi sein eigenes kleines Review macht. Die geanzen Einzeleindrücke könnte ich dir dann in einem fetten Test zusammenfassen.

    Boxenmäßig habe ich verschiedene Teile im Haus-von der 1960er Marshall bis zum umgebauten PA-Box oder selbstgebautem Fullstack. Ich denke, damit kann ich die Qualitäten des Little Rebell auf verschiedenen Boxen gut austesten.

    Also, wenn du Interesse hast, kontaktiere mich bitte einfach per PM.

    Ciao und bis dann!

    -Hind
     
  7. Blackdog

    Blackdog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.04.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #7
    Kosten soll das Teil nachher 160€. Ist viel, ich weiß, aber im Vergleich zu so manchem handgebauten Effektgerät ist es spottbillig ;-) Schließlich ist vor allem das Tolex-Gehäuse viel Arbeit.

    Mit Guns'N'Roses mein ich übrigens die richtigen Guns'N'Roses und die komische Band, die sich momentan Guns'N'Roses nennt ;-)
     
  8. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.07.04   #8
    160€ find ich...ist ein sehr sehr guter und fairer Preis...allein das es handarbeit ist.
    Übrigens herzlich Glückwunsch zu deiner Arbeit...schaut alles echt fein und gut verarbeitet aus.
    Das ist auch ein Wunsch von mir...seinen eigenen Amp zusammenbauen :)
     
  9. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 19.07.04   #9
    Ja, sieht sehr "amtlich" aus das Teil. Auf dem Gebiet der Mikrobenamps bauen zwar auch Marshall, Vox und die anderen eifrig mit. Aber so ein schickes Topteil mit passender Box wäre auch ein Hingucker für die Schrankwand des Gitarrenfreunds. Ob man 160 Euro dafür hat, muss zwar jeder selbst entscheiden. Aber Gitarristen haben ja sowieso immer eine Gitarre respektive einen Amp zu wenig ... :)

    Ich finde das Teil anhand der Specs schon klasse und freue mich auf einen persönlichen Test.

    Ciao,

    -Hind
     
  10. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 20.07.04   #10
    Sorry aber die Soundclips auf der Seite sollten bessere Qualität haben bzw. Sauber gespielt sein,falls du das Ding wirklich unters Volk bringen willst.Die hauen einen nunmal gar nicht vom Hocker... :(
     
  11. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 20.07.04   #11
    Ich geb mir ja Mühe und werde versuchen, was ordentliches aufzunehmen, sobald ich den Little Rebel zum Test zu Hause hab. *freu*

    Bis dann,

    -Hind
     
  12. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 20.07.04   #12
    hab dir mal ne PM geschrieben.

    mfg
    ]EventZero[
     
  13. nermin

    nermin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 20.03.05   #13
    Wenn dir ne Anfängermeinung auch wichtig ist,dann schick mir den zu...
    Ich mein,sowas ist ja auch wichtig,da dann wahrscheinlich auch Anfänger den kaufen werden,wegem Preis und so,da wäre eine Anfängermeinung nicht schlecht...Wie gesagt,ich hab jetzt ferien und nix zu tun,ich könnt den die ganze Zeit über testen...
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.03.05   #14
    1.) der thread ist schon älter
    2.) die teile werden siehe hp nicht mehr hergestellt
     
  15. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 20.03.05   #15
    Das Konzept ist cool, zwar nicht superneu, aber ist bestimmt lustig mit so einem Teil an ner 4x12"er dranzuhängen.

    Die Soundsamples sind aber echt, mmhh, naja, wart ihr da besoffen? Außerdem sind die Samples irgendwie zu basslastig aufgenommen worden, es mumpft etwas zu stark. Recording ist da so ne eigene Philosophie, wie ich auch mitbekommen musste.

    160,-Euro ist ein absolut fairer Preis wenn man bedenkt, was das für ne Arbeit ist. Der Z.Vex Nanoamp kostet da um einiges mehr und sieht auch liebloser aufgebaut aus...
     
  16. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 20.03.05   #16
    hi, ich spiel erst eit 3 monaten gitarre, aber ich würd auch mal gerne nen verstärker bauen. mich interessiert, wieviel es kostet son teil zu bauen?

    vieleicht bau ich mir sogar ne röhre...irgendwann....

    da ich aber noch null ahnung von verstärkern hab bau ich mir erstmal nen transistorverstärker.
    weiß jaemand, wo es schaltpläne für die gibt?
    ich würde mir dann nämlich klanglich genaudasselbe bauen, wie Blackdog, alledings hätte ich eher an 100W edacht, ist das für einen absoluten anfänger überhaupt empfehlenswert?
     
  17. FoM

    FoM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.03.05   #17
  18. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 20.03.05   #18
    gibts da auch günstigere teile für so um die 400€ ?
     
  19. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 20.03.05   #19
    schade das es die kleinen rebels nicht mehr gibt.. :(
    ich hätte mir glatt einen zugelegt... :great:
     
  20. FoM

    FoM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 20.03.05   #20
    Mawel .... die Firma baut nur auf Bestellung.

    Lieferzeit von 4 bis 8 Wochen.

    Heute habe ich denen eine E-Mail geschrieben mit Fragen wegen einer Preissliste.


    hier eine kleine Alternative zu Transi 2 W

    http://www.guitaramps.republika.pl/one_watt.htm
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping